Denon AVR-X4200W 7 – Ich bin zufrieden

Der 4200er hat mir noch einmal vor augen geführt, was es bedeuten kann hochwertige komponenten einzusetzen. Ich bin sehr zufrieden und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen.

Ich hatte bereits vorher 5 jahre lang den denon avr 3311 und war zufrieden. Die ganze 4k geschichte hat mich dann dazu veranlaßt ein neueres gerät zu erwerben. Amazon hat wieder außerordentlich schnell versand und die inbetriebnahme des avr ist wirklich sehr einfach. Nachträglich kann man auch ohne große probleme über einen internetbrowser übers netzwerk jedwede einstellung ändern. Das funktioniert alles bis auf die aktivierung lfe+main für den subwoofer. Warum auch immer gehts nur direkt am avr. Als bekennender nichtnutzer des/eines einmeßsystems habe ich alles händisch konfiguriert und letztlich nur die 16khz an den hauptlautsprechern um 1db und den subwoofer um 2,5 db nach meinem gusto anheben müssen, wobei die subwoofergeschichte ein ganz eigenes kapitel darstellt. Klanglich bin ich ganz zufrieden. Ich höre viel musik und das ergebnis ist für mich in ordnung. Als schaltzentrale fürs heimkino ist das gerät natürlich bestens geeignet.

Nachdem ich längere zeit yamaha av receiver hatte, habe ich mich jetzt erstmals für denon entschieden. Ich finde beim denon avr 4200 das preis/leistungsverhältnis am besten. Die menüführung (einrichtungsassistent) funktioniert sehr gut. Man kann auch manuell alles einstellen/abändern, etc. Die audyssey einmessung klappt auch sehr gut. Wifi sowie update auf dts-x hat wunderbar geklappt und spotify nutzung sowie bedienen über die 2016er denon app ebenfalls sowie air play über iphone. Der denon kommuniziert über hdmi mit einem aktuellen sony 4k tv, einem yamaha blu ray player und einem sky+ sat receiver – was alles top funktioniert. Ich nutze den denon beim heimkino (7. 2 system) und beim stereo betrieb. Ich bin mit dem klang sehr zufrieden.

Denon ist und wahr immer marktführend. Seit 2009 hatte ich verschiedene receiver von denon, jeder einzelne funktionierte tadellos bei einem defekt wurde schnell und unkompliziert geholfen. Der denon avr-x4200w ist vom klang und den einstellungen einfach spitze, man kann einfach nur gespannt sein was die zukunft noch bringt.

Ich habe den receiver über den warehousedeal gekauft. Versand wie immer schnell und perfekt verpackt. Obwohl das gerät kratzer haben sollte befand es sich in einem top zustand wie neu. Voller großer erwartung verkabelt und dann einmessen – aber: kein mikrofon dabei. Meine beanstandung konnte abgeholfen werden durch einen großzügigen preisnachlass – eine nachlieferung des mikrofons war jedoch nicht möglich. Umtausch auch kein problem, aber ersatzlieferung mit über 500,– euro mehrpreis. Ich habe das gerät behalten und mir über denon ein neues mikrofon besorgt. Einrichtung mit mikro erfordert ein bißchen experimentieren, um den besten subjektiven klang heraus zu kitzeln. Aber das beste neben einem hervorragenden klang: uhd bild phänomenal, selbst bei hd signalen mit geringer pixelzahl. Das gerät rechnet das bild selbst bei sd signalen so gut hoch, dass das tv sehen ein pures vergnügen ist.

Also der av-receiver ist wirklich sehr gut ausgestattet und bietet als einer der wenigen receiver sogar ein wennauch kostenpflichtiges update auf auro-3d anjedoch ist die qualität der gehäuses (verarbeitung), und der front (billige scharfkantige plastikklappe, lummrige drehregler)wirklich nicht der 1. 500 eur preisklasse entsprechendda bleibe ich doch lieber bei yamaha.

Vorab: ich bin vom denon av 2106 auf den x4200 umgestiegen und bewerte ihn natürlich mit etwas denon vorbelastung. Das gerät erfüllt meine erwartungen sofort. Alle vorteile des 2106 finde ich in moderner version hier wieder, sodas die einrichtung sehr schnell ging. Ich benutze ein canton gle 496 inkl sub, center und rearboxen. Durch die vielen einstellungen, empfinde ich den 5. 1 sound erheblich besser, der center kommt deutlicher rüber. Auch bei stereo musik klingt vieles klarer und sauberer. Wegen der vielen einstellparameter??die steuerung via bildschirm ist klasse, allerdings ist es fast ein muss, es so zu machen. Nur mit den angaben auf dem kleinen display kommt man nicht weit. Anschlüsse sind zahlreich, ich benutze auch noch phono.

Der denon klingt ausgwogen und gut, er hat auch genug power für große standboxen, was ich jedoch schade finde ist, dass man nach der audyssey einmessung praktisch keine klangregelung mehr vornehmen kann, d. Bässe, höhen, grafik equalizer ( ausser Übergangsfrequenzen usw. , welche man nach der einmessung noch vornehmen kann.

After i received a receiver that did not work i had to send that back. I got my money back and ordered the new one, exactly the same. I am impressed by the possibilities and features and combined with my teufel speakers it produces the most beautiful sound. It is a little complicated though to adjust the sound and you will need a have a little technical knowledge to do it all right. But once you have it all arranged it is just perfect.

1 sterne-abzug da mir vor kurzem die netzwerkkarte eingegangen ist, das teil wird sehr heiß daher werde ich nach der reparatur einen usb-kühler auf das gehäuse aufbauen um die hitze etwas runter zu kühlen. Ansonsten ist das teil schon fein hat drei zonen davon nütze ich jetzt 2 zonen aktiv lassen sich übers handy prima steuern. Hat genug rums um kino zu gucken oder die boxen im fitnessstudio zu betreiben welches auch ca 10m entfernt liegt da ich allegeräte zentral verbaut habe. Im wohnzimmer werden teufel-boxen betrieben die mit dem denon ausreichend versorgt werden. Mit den updates muss man vorsichtig sein, werde nur noch alle paar monate ein update rauf fahren, musste nach einem update das gerät neu einlernen da ich zu früh abgebrochen habe. Also vor einem kinoabend eine halbe stunde vorher hochfahren da er sicherlich ein update findet, hier müsste sich denon etwas einschränken, jedes monat 5 updates sind einfach zu viel, und kein update zu machen kann auch zu problemen früher oder später führen.

Ich komme ja aus dem onkyo lager (fast 20 jahre onkyo) und bin jetzt das erste mal umgestiegen weil mir onkyo nicht mehr das bietet was ich wollte, zumindest nicht in dieser preisklasse. Somit bin ich nun bei denon und muss sagen wow was für ein receiver, und so einfach und verständlich, da brauche ich nicht einmal in die bedienungsanleitung (online oder auf cd) zu schauen, das ist alles selbsterklärend und kinderleicht. Die einmessung ist in 8 schritten erledigt und das ergebnis wahnsinnig gut, und der bildupscaler macht seinen job phänomenal. Für mich hat sich der schritt gelohnt, ich bin super zufrieden und kann jedem den denon empfehlen. Klare kaufempfehlung und für den aktuellen preis von 910. -€ bei amazon doch auch noch unschlagbar in preis/leistung. Hier sind die Spezifikationen für die Denon AVR-X4200W 7:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Integriertes Bluetooth und WLAN; Musik-Streaming; AirPlay
  • Vorbereitet für das Auro-3D-Upgrade
  • Integriertes Dolby Atmos; Bereit für DTS:X
  • HDCP 2.2-kompatibel; ISF-zertifiziert
  • Lieferumfang:AV-Receiver, Netzkabel, Fernbedienung, Batterie, Einmessmikrofon, Einmesshalterung

Woche im besitz des denon avr x 2200 und habe mich dann über den denon avrx 3200 zum denon avr x 4200 hochgehangelt. Das problem beim denon x2200 war ,sobald ich den i / p scaler eingeschaltet habe und die auflösung hdmi 4k war auf grund der max. 30 hz kein sender in der lage die eingeblendeten laufenden schriften ruckelfrei zu übertragen.Das bild verfolgen und die augen schmerzen>. Ob n24 hd oder sky sport news hd , keine chance. Dieses problem wurde mit dem avrx 3200 und natürlich avr x 4200 behoben auf grund ihrer 50 / 60 hz. Der x 4200 wurde es auf grund des geringen mehrpreises, der optik und des wesentlich besseren einmesssystem gegenüber dem x 3200. Da mein subwoofer nur 2,90 m vom hörplatz entfernt steht war es praktischer ihn durch das multi eq xt32 separat einzustellen. Bei nur 23 m² wohnfläche ein ziemlicher akt den sub basslastig aber dröhnfrei zu bekommen.

Ich hatte, offen gesagt, erst mit dem vorgänger geliebäugelt, welcher ebenfalls hier günstig(er) verkauft wird. Was man jedoch nicht vergessen darf:1. Ohne dieses aktuelle kopierschutzverfahren ist es schlicht nicht möglich, 4k-inhalte, die typischerweise hdcp 2. Geschützt sind, abzuspielen. Das mag jetzt aufgrund von noch nicht reichhaltigen inhalten in 4k nicht relevant sein, wird sich m. Jedoch über die zeit deutlich ändern. Endlich kann ich sprache (z. Tatort) perfekt und klar über den center verstehen. Kling komisch, habe ich vorhern nicht gehabt, trotz hochwertigem receiver anderer hersteller. Sehr gut finde ich den mitgelieferten mikrofonhalter (aus pappe).

Gerät ist super und leicht zu konfigurieren und in einem sehr guten zustand bei mir eingetroffenich überlege schon ewentuell andere komponenten dazu zu kaufen.

Ich bin kein audiophiler, genieße aber den räumlichen und satten klang von film und fernseher. Ich habe seit einigen jahren einen onkyotx-sr706 und nubert-boyen, mit denen ich eigentlich zufrieden war. Das neue dolby atmos und die möglichkeiten des internets haben mich nach einem neuen receiver schauen lassen, wobei ich unsicher war, ob es der x2200, x 3200 oder der x4200 werden soll. Von der leistung her wäre es eigentlich egal, da ich diesbezüglich keinen der drei receiver jemals ausreizen werde. Der x 4200 bietet aber die wohl bessere xt 32-einmessung, keine plastikfront und zwei weitere kanäle, um eventuell später mal auf 5. 4 auszurüsten und so habe ich ihn nach langem hin und her bestellt. Der receiver ist schnell installiert. Die menüführung ist auch für anfänger verständlich. Die bedienungsanleitung ist eine hilfe, hat aber zumindest einen Übersetzungsfehler, denn eine nachträgliche manuelle abänderung der audyssey-einmessung hat nicht zur folge, dass die audyssey-features (dyn.

Nachdem unser hausumbau sich langsam dem ende neigt, war es nun an der zeit mich unserem “heimkino” zu widmen. Bisher hatten wir noch einen alten sony avr der noch keine hdmi-eingänge oder ähnliches besessen hat. Der markt für avrs ist riesig, so stand ich am anfang auch da, recht hilflos. Aber nach einigen tagen recherche im internet und ich fachzeitschriften war ich auf der höhe der zeit. Was wollte ich haben:- die möglichkeit später auf dolby atmos oder auro3d zu gehen (leerrohre habe mich mir schon gelegt)- zukunftstauglichkeit- leichte bedienbarkeit (meine frau bekommt die kriese wenn sie tv schauen möchte und zwölf fernbedienungen in die hand nehmen muss)kaufgründe für den denon avr-x4200w:- audyssey-messsystem- dolby atmos-/ bzw. Auro3d-fähig nach update (auro3d leider erst nach einem kostenpflichtigen update)- leichte und übersichtliche bildschirm-menüführung- 8 hdcp 2. 2-kompatible hdmi-eingänge, die ultra-hd, 60 hz unterstützen / 3 hdmi-ausgängen (davon sind zwei für die hauptzone vorgesehen, einer für die zweite zone)- wlan, bluetooth, spotify-connectverpackung und versand:für knapp 950,00 eur statt 980,00 eur kommt der denon avr-x4200w mir nach hause. Ich habe ihn über amazon-warehouse gekauft und dadurch ein paar euro gespart. Amazon meinte das produkt wäre in einem 1a-zustand lediglich die verpackung wäre defekt. Donnerstag abend bestellt, samstag geliefert. Ware war einwandfrei eingepackt. Hatte nicht den eindruck als wäre es schon einmal geöffnet gewesen. Auspacken und ersteindruck:der avr macht einen ausgezeichnet verarbeiteten eindruck. Gerade in silberfarbener version wirkt er sehr elegant, nicht zu ‘klotzig’ und zu hoch, sondern schlicht, zeitlos und edel.

Hab mich viel über receiver informiert und verglichen bin dann bei denon gelandet, hochwertiges gehäuse räder sind nicht wie bei der 3200 serie aus plastik sondern aus metall, versand ging schnell, die funktionen sind mehr als ausreichend, hab sie in gebrauch mit der vento serie von cantonehr als zufrieden daumen hoch 👍.

Kommentare von Käufern :

  • Top AV-Receiver mit aktueller Ausstattung
  • Lässt keine Wünsche offen
  • Kleemann

Auch ich habe zuerst den kleinen bruder denon avr-x2200w getestet, diesen aber dann zugunsten des denon avr-x4200w ausgetauscht. Diese entscheidung hat sich bereits nach den ersten tests als die für mich richtige entscheidung erwiesen. Gründe für einen upgrade auf den denon avr-x4200:- die höheren leistungsreservern machen sich hörbar bei der klangqualität bemerkbar- erweiterte anschlussmöglichkeiten, z. 1 anschluss, schafft spielräume (=investitionsschutz für ältere geräte)- anschluss-terminal für atmos-deckenlautsprecher zur vollen nutzung von atmos dolby- höherwertigere verarbeitungsqualität (aluminiumblende, gesamteindruck)- verwendung höherwertigerer bauteile (mag ebenfalls zur verbesserten klangqualität beigetragen haben)- optisch ansprechend (premium silber; klappe verdeckt front-tasten und -anschlüsse)der wechsel von einsteigerklasse auf ein solides oberklasse-modell rechtfertig aus meiner sicht den aufpreis von rund 500,- euro. Kleiner service-tipp meinerseits zu inbetriebnahme:firmware-update als erstes vornehmen, da ggf. Bei erfolglosem update urprüngliche einstellungen verloren gehen könnten. Firmware-update am besten über usb oder zumindest lan-kabel. Das update über eine wireless verbindung kann probleme bereiten. Bei fehlerhafter oder unvollständiger installation des firmware updates kann man nicht mehr auf die funktionen des av-receivers zugreifen. Nervenaufreibende rettungsversuche können die folge sein (bishin zur kapitulation und rücksendung des gerätes). Für den fall, dass probleme mit der drahtlosen firmware installation auftreten, hier ein paar tipps aus eigener erfahrung:- es kann vorkommen, dass die installation unterbricht und sich das gerät wieder neu an den server anmeldet (“update retry”). In diesem fall: ruhe bewahren, geduld aufbringen und routine durchlaufen lassen. – sollte der zustand auf “connection fail 02” umspringen, gerät vom netz trennen (stecker ziehen), nach ca. Besten Denon AVR-X4200W 7.2 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dts-X, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 7+1 HDMI 3D/4k, 3 HDMI Ausgänge, HDCP 2.2, App steuerbar, drei Zonen, 7x200Watt) Schwarz

Als erstes zum positiven:- audyssey tut was es soll (auch im bassbereich)- der reciever ist sehr potent (testweise ein paar klipsch rf 7 ii angeschlossen, die brauchen gut power)- 2 unabhängige subausgänge- tut im allgemeinen, das was er soll- aufkleber für markierung der kabel dabeizum negativen:- absolut wackeligen verarbeitung, gerade die drehregler, sind bei dem preis eine katastrophe- die plastikfront wirkt nicht wirklich wertig- das display hätte ruhig größer sein können- die menüführung wirkt fummelig (back-knopf funktioniert nur, wenn “demarkiert” wurde)- es ist schön, dass man die trennfrequenzen seperat für die kanäle einstellen kann, allerdings leider nicht stufenlos- das menü im fernseher (achtung: der ist pflicht, sonst geht nichts) wirkt billig, da auflösung geringfür den preis habe ich einfach mehr erwartet, ich werde ihn zurück schicken. Eventuell mal yamaha + mini-dsp/antimode testen und falls das alles nichts wird einen arcam anschaffen.

Vorgeschichte:nachdem ich mit zwei yamaha av-receiver auf die nase gefallen war:- yamaha 675 (nach ein jahr sprang die schutzschaltung an, ohne das veränderungen durchgeführt wurden. )- yamaha 677 (nach ein jahr hat das netzteil im gerät ein hochfrequenz ton ausgegeben. )bin ich von yamaha nicht mehr so überzeugt, das ich an yamaha av-receiver für längere zeit freude habe. Jedenfalls im mittelklasse bereich. Nun habe ich mich umgeschaut, da amazon mir die defekten geräte umgetauscht hat, sollte das nächste gerät auch wieder bei amazon gekauft werden. Danke an amazons service, der ist nämlich 1afolgendes sollte das gerät mitbringen:- dts-x ready- dolby atmos- sehr guten 4k upscaller 50/60hz mit analog upscalling- hdmi 2. 2- viele analoge anschlüsse- natürlich einen sehr guten klang habenkeine nebengeräusche wie pfeifen und brummen halte ich für selbstverständlicheigentlich sollte es wieder ein mittelklassegerät werden, aber viel auswahl gibt es nicht, wenn man sich die anderen rezensionen anschaut. – onkyo 646/747 hat kein 4k upscaler- sony str-dn 1060 hat noch kein dolby atmos und dts-x- pioneer vsx 930 (zu viele negative rezension mit falscher tonspurformatbenutzung des av-receivers)- yamaha kam leider wegen der minderen qualität nicht mehr in frage.(zwei geräte defekt in kurzer zeit ist nicht normal)jetzt zum denon x4200:erst wollte ich den denon x3200 799,00 € nehmen, der hatte alles was ich brauchte und dazu einen top klang.

Für mich ist dieser neu receiver der einstieg in den 3d sound und uhd tv vergnügen. Einen uhd fernseher wird demnächst folgen ist aber derzeit nur 55″ hd. Der einrichtungsassistent war sehr einfach und ist für anfänger mit sicherheit hilfreich und ausreichend diesen komplexen receiver zum laufen zu bringen. Audyssey :da ich umsteiger eines onkyo 806 bin konnte ich mit dem neueren audyssey 32 meine boxen neu einmessen. Ergebnis: mein subwoofer durfte ich deutlich von seiner grundeinstellung herunterschrauben, da er weit über 75db arbeitete. Meine beurteilung des neuen sounds in der bisherigen 7. 1 konfiguration:musik: einzelne instrumente klingen für mich jetzt deutlicher. Auch das raumgefühl ist für mich besser geworden. Mir fehlt allerdings der bass, was an meiner vorherigen einstellung (über jahre gewohnt) liegen kann. Film: klingt sehr gut und vor allem mit ausreichenden bass, den ich bei musik vermisse.

I upgraded my 500-euro onkyo tx-nr616 to this particular avr and was very pleased with the end result. Setup wizard is very thorough and helps to install speakers, wires and start multeq xt32 calibration. Unboxing, installation with speaker calibration can take up to one hour. Sound is very clear and bass super accurate and strong. The change in sound quality and surround experience to the previous amplifier is big, so therefore i feel my money was well spent. I play a lot with playstation 4 and game sounds are totally from a different planet. Explosions and surround sounds are very strong. Also 1080p picture had not problems and there seems to big no considerable input lag that i noticed. Calibration automatically set my main speakers to ‘large’ which resulted subwoofer to be turned off for stereo sound, such as fm tuner, spotify and other stereo sources. This was a bit problematic, as i didn’t understand the avr will discard subwoofer by default, unless i go to settings and switch subwoofer mode to ‘lfe + main’. After googling for best practice for this, audyssey itself has written that subwoofer should always be powered and all other speaker shall be set as ‘small’, even on 7. I’m now very satisfied with having 120hz low-pass for subwoofer and 80hz crossover for all other speakers. Wifi, bluetooth and spotify connect worked well. Menus work great, although there are not as many settings available as my previous onkyo had. But everything i need is there – and this is still the first firmware version. I can truly recommend this denon avr, especially if you’re upgrading from a cheaper avr, like i did. The difference can be heard. After 24 hours the only negative side in this avr is that it lacks usb port on the back (there’s only one usb port behind the front panel).

Hatte vorher einen alten yamahaklasse gerät , auch im stereobetrieb sehr gute qualität einfache bedienungapp – steuerung problemlosimmer wieder .

Technisch sicherlich 1a, aber die verarbeitung der front ist, wenn ich kein montagsgerät habe, unter aller kanone. Total am falschen ende spart. Der volumen-regler eiert und schleift, der input-selector tut ähnliche. Der hersteller sollte sich schämen. Allerdings, ich bin mir nicht sicher, ob ich es nicht hinbekomme oder es schlicht weg technisch nicht geht. Ich würde gerne musik hören (tonband, plspieler. ) und gleichzeitig tv bild sehen. . Auch nicht machbar?sollte ich nochmals in verlegenheit kommen (neues gerät) dann weiß ich bescheid oder steige um auf hffi von cambridge oder vergleichbares.

Der receiver entspricht gewohnter denon-qualität. Top-sound, top-bild, etliche anschlussmöglichkeiten. Mittels netzwerkanschluss lassen sich alle denkbaren online-radios streamen. Tolle menüführung, keinerlei probleme beim anschluss von kabelreceiver, pc und beamer. Ich würde den receiver immer wieder kaufen.

Ich besitze den avr jetzt seit ca. Daher konnte ich mich lange mit den features auseinandersetzen. Erster eindruck:die erste einrichtung war problemlos machbar. Erschrocken habe ich mich allerdings als plötzlich internetradio an ging und auf den bildschirm die frage erschien, ob ich denn nun ton hören würde. Im nachhinein allerdings äußerst lustig. Meine lautsprecher, die heco victa 301 plus dem center 101 wurden zunächst alle als “groß” erkannt. Allerdings merkte ich gar nicht, dass der subwoofer (nubert aw 1000) nicht mit lief. Hier wird also aus eigentlich nicht tief spielenden lautsprechern extrem viel tiefgang herausgekitzelt. Nachdem ich die lautsprecher bei 80 hz getrennt hatte war ich erst mal zufrieden obwohl es etwas mager klang.

Hätte nie erwartet das es so ein tolles gerät istbin voll auf zufrieden.

Der denon ist klanglich und technisch super. 2 für 4k bei passenden geräten, edle optik, schnelle und unkomplizierte einrichtung. In kombination mit meinem canton vento-system aktustisch super, auf ähnlichem niveau wie onkyo (ab der 800er serie) und yamaha (ab der 1000er serie). Doch ich finde die kompakte bauweise des denon besser. Zu erwähnen wären 3 punkte:- die denon avr remote app ist wirklich nicht die beste, das macht onkyo und yamaha besser- audessey wird überall gelobt, doch ich finde die besten resultate erzielt man, wenn der receiver erst alles einmisst (wegen der abstände) und anschließend audessey deaktiviert. Die pegel passten soweit bis auf den bass, den ich manuell anpassen musste. Jedoch nimmt audessey finde ich der musik den klang. Das war bei meinem onkyo so und ist hier bei dem denon nicht anders- die musik-option, die beim denon (und auch beim onkyo) am meisten bringt ist, ist der music optimizer (beim denon hier restorer genannt). Das muss leider für jede quelle separat aktiviert werden: quelle auswählen ->setup ->restorer ->hochdanach hat man einen fantastischen klang und den eindruck, der receiver hat nochmal 20-30% mehr leistungwarum man auf diese option nicht explizit hinweist, keine ahnung.

In betrieb nehmen geht leicht, die einmessung mit dem mitgelieferten mikrofon funktioniert einwandfrei. Die wlan anbindung funktioniert sehr gut, musikstreaming und webradio klappen. Ebenso verhält es sich mit airplay. Ich bin mit diesem verstärker zufrieden, der sound sagt mir voll und ganz zu.

Hatte vorher einen yamaha xr-v765 da zum dritten mal an einen anderen lautsprecher ausgang ein rauschen im hintergrund war hatte ich die schnauze voll gehabt 2 mal nach mediamarkt gebracht und der wurde eingeschickt und es wurde irgendwas an der endstufe gemacht und jetzt beim dritten mal war die garantie abgelaufen hatte den jetzt 7 jahremein erst eindruck nach ein tag von den denon avr-x 4200 wder reciver ist einfach nur der hammer habe als erstes das update gemacht und dan alles grob eingestellt nachdem ich fertig war hab ich mir nur noch gedacht oh mein gott die ganzen einzelnen soundeinstellungen für wirklich jeden ausgang kann man einstellen ob bass höhen oder pegel für jeden lautsprecher. Ich hab mir nur noch gedacht ich hab mit mein anderen reciver hintern mond gelebt 😀 klar es gibt da noch so viele andere einstellungen und feinabstimmungen usw. Aber so in groß und ganzen kann ich diesen reciver empfehlen 😍😍😍😍verarbeitung kann ich mich auch nicht beklagen alu front die klappe selber ist auch aus alu die fehrnbedinung ist okay ist ein bißchen zu dick geraten. Die wichtigsten tasten leuchten in dunklenso das war mein erster eindruck 😊.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Denon AVR-X4200W 7.2 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dts-X, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 7+1 HDMI 3D/4k, 3 HDMI Ausgänge, HDCP 2.2, App steuerbar, drei Zonen, 7x200Watt) Schwarz
Rating
4.4 of 5 stars, based on 33 reviews

Ein Gedanke zu “Denon AVR-X4200W 7 – Ich bin zufrieden

  1. Ich habe bei der wiedergabe von dvd’s oder sky sichtbare “spinnenfäden” auf dem tv. Der kundendienst von denon konnte mir nicht helfen. Hat jemand eine idee, wie man das abstellen kann?.
    1. Ich habe bei der wiedergabe von dvd’s oder sky sichtbare “spinnenfäden” auf dem tv. Der kundendienst von denon konnte mir nicht helfen. Hat jemand eine idee, wie man das abstellen kann?.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X4200W 7.2 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dts-X, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 7+1 HDMI 3D/4k, 3 HDMI Ausgänge, HDCP 2.2, App steuerbar, drei Zonen, 7x200Watt) Schwarz

    Der avr 4200 sollte meinen alten avr 4306 ablösen. Ich bin seit 20 jahren sehr zufriedener denon kunde. Ich habe mich für den neuen gut informiert, und zwischen pioneer, onkyo und denon ausgewählt. Dann kam der receiver, wie von amazon, gewohnt schnell und zuverlässig. Optisch von außen sehr gute qualität, sehr gut verarbeitet. Anschließen und einrichten völlig problemlos, sehr gute menueführungradio und 5. 1-musik-dvd ausprobiert, sehr guter klang, sehr zufriedenstellend. 1-system mit canton vento biamp als frontlautsprecher)dann internetradiosender eingerichtet. Langwierige sache, dauernd keine verbindung zum server, das war schon ärgerlich.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon AVR-X4200W 7.2 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dts-X, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 7+1 HDMI 3D/4k, 3 HDMI Ausgänge, HDCP 2.2, App steuerbar, drei Zonen, 7x200Watt) Schwarz

    Der avr 4200 sollte meinen alten avr 4306 ablösen. Ich bin seit 20 jahren sehr zufriedener denon kunde. Ich habe mich für den neuen gut informiert, und zwischen pioneer, onkyo und denon ausgewählt. Dann kam der receiver, wie von amazon, gewohnt schnell und zuverlässig. Optisch von außen sehr gute qualität, sehr gut verarbeitet. Anschließen und einrichten völlig problemlos, sehr gute menueführungradio und 5. 1-musik-dvd ausprobiert, sehr guter klang, sehr zufriedenstellend. 1-system mit canton vento biamp als frontlautsprecher)dann internetradiosender eingerichtet. Langwierige sache, dauernd keine verbindung zum server, das war schon ärgerlich.

Kommentarfunktion ist geschlossen.