Denon AVRX1300WBKE2 7 Test- Connectivity und Interaktion mit Remote Control sowie SpotifyConnect lassen leider sehr zu wünschen übrig!

Sehr hochwertig, auch wenn kunststoff verwendet wurde. Die fernbedienung ist super leicht. Der klang ist super, nach dem kinderleichten einmessen. Spotify connect /airplay / bluetooth / wlan in unter 10 minuten eingerichtet ohne probleme, so muss das sein.

Was für ein mega tolles gerät. In verbindung mit einem guten fernseher und der großen fritzbox bleibt kein wunsch offen um alle geräte bis hin zum handy und zur digitalkamera zu verbinden. Kann ich nur jedem empfehlen.

Ich bin kein profi oder kenner der szene. . Bis jetzt hatte ich avr’s von yamaha und pioneer. Alles super geräte und für meinen bedürfnisse ausreichend. Nun die bedürfnisse ändern sich und werden mehr. Ich habe beim denon avr1300 eigentlich alles was ich mir wünschen kann. Internet radio, arc anschluss, 4k, spotify, wlan, airplay möglichkeit und und und. . Ich betreibe das gerät mit meinen teufel mk40 und dem dazugehörigen centerdie einmessungen zu beginn sehr einfach , das ergebnis hört sich klasse an. Natürlich kann man vieles nachjustieren. Dazu ist direkt am hdmi anschluss games, eine ps4 pro angeschlossen.

Der receiver leistet an sich gute arbeit, aber das betriebssystem des receivers ist auch nach update einfach nur schlecht. Es sieht aus wie aus 1990 und hängt sich regelmäßig gerne mal auf wenn man zu viel rumbastelt. Und wo wir schon beim aufhängen sind; spotify connect zwingt das gerät komplett in die knie. Das feature funktioniert nicht nur nicht, es sorgt auch dafür, dass vorübergehend alle wireless features nicht mehr funktionieren (airplay, online radio). Einmal stecker ziehen schafft dann abhilfe. Airplay und bluetooth als alternative funktionieren hervorragend, also ist es nicht wirklich schlimm, dass spotify spinnt. Also: wenn man das spotify connect feature nicht braucht ist der receiver zu empfehlen.

Ich habe einige avr s getestet. . Er ist der beste, die hier einen stern vergeben sollten sich mal ihreinternetverbindung ansehen oder richtig einstellen, fixes kabel zum modem und gut is. Wenn dann noch die updates kommenist er auf dem selben niveau wie der x 1400 h bis auf heos und das brauch ich sicher nicht. Also vom klang her mit meinen heco 5. Für 300,- gibt es nichts besseres.

Ich hatte vorher schon einen denon (21 jahre), doch leider ist dieser defekt. Nach intensiver recherche bin ich wieder an einem denon hängengeblieben. Bestellt und umgehend geliefert, top von amazon. Ausgepackt, wie beschrieben angeschlossen und durch das menu geleitet worden. Die einmessung der lautsprecher ging praktisch von alleine und auch sonst ist die bedienung kinderleicht. Super sound, bin sehr zufrieden, kann ich ungeingeschränkt empfehlen.

Bis auf den etwas hohen standbystromverbrauch von gemessenen 2,1 watt ist der denon sehr sparsam:in leisem betrieb (lautstärke auf 50) verbraucht er nur 30 watt im eco-modus, ohne 41 watt. Lauter gestellt (lautstärke auf 60) sind es 35 watt im eco-modus, ohne 50 watt. Da verbrauchte mein onkyo txr-876 (damals 1. 349 euro) von 2008 in ruhigen szenen 130 watt, in lauten 170-180 watt, im standby 70 wattirgendwann merkte ich das auch an der stromrechnung und nahm den onkyo komplett vom netz bei nichtgebrauch. Der denon ist kompakt und passt prima in ein glas-tv-rack. Dazu sieht er edel aus und ist recht einfach zu bedienen. Nach einmessung kann man die einzelnen kanäle noch separat anpassen, diese einstellunge sind aber beim kompletten trennen vom netz leider weg (nur die anpassung, die einmessung bleibt erhalten). Mittels der denon-app avr remote kann man den receiver prima mit dem handy bedienen. Die mitgelieferte fernbedienung wirkt nicht ganz so hochwertig. Recht schmal sind die analogen anschlüsse gehalten, davon gibt es nur zwei paar.

Ich war überzeugter harman kardon fan. Bin jetzt auf denon gewechselt. Deutsche menü führung,ein jahr gratis garantie bei produkt registrierung,regelmässige updates, automatisches ein messen der lautsprecher und eine denon app aus den play store gibts auch. Filme in dolby atmos erlebt man ganz neu.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Trotz Anfangsschwierigkeiten jetzt vollauf zufrieden !
  • Erst enttäuscht, schlussendlich doch zufrieden
  • Erstklassiger Receiver

Nachteile

  • Hat Potenzial, aber ist langsam, funktioniert oft nur teilweise, App ist nicht zu gebrauchen
  • Verliert immer wieder getätigte Einstellungen
  • Defekt nach einem halben Jahr

Super av receiver in dieser klassedas ist schon mein zweiter denon receiver, und ich kann wirklich sehr empfehlen, ton und bildqualität sind einfach top, und das einmessen der lautsprecher über audysey ist nicht nur sehr einfach sonder bringt erst den klang so richtig auf top niveau. Auch die vielen hdmi eingänge sind klasseund nun zu meinem einzigen kritikpunkt: die ps4 pro lässt sich nicht über diesen receiver anschließen da das bild egal auf welchem hdmi eingang immer aussetzten hat und das bild kurz schwarz wird. Direkt am tv angeschlossen funktioniert das tadellos. Schade, deswegen auch einen stern abzug.

A great product for the price. I looked for a receiver so i can use in my living room instead of my dead 5. It has all the basic features that i need plus ones (dolby atmos, 7. 1, 2 zones) that i currently don’t use but i gives me the flexibility. It provides a great quality of sound and good set of features to control and support it. The on screen display is a step up from my previous receiver and it is much more convenient. Not using the wifi and bluetooth features much. It is a great product if you’re looking for a receiver that is more than a just starting point for your living room. The app that denon provides to control the receiver is a big sluggish.

Der receiver kommt bei mir im heimkino zum einsatz und bietet einen fantastischen sound. Die boxen können sowohl mit bananensteckern als auch direkt per kabel angeschlossen werden. Der receiver verfügt über die beschriebenen zahlreichen eingänge und gibt auch ein klasse bildsignal aus. Nach über 1,5 jahren verabschiedete sich allerdings mein hdmi-ausgang. Nach einem kurzen kontakt per service hotline wurde mir die reparatur im rahmen der garantie empfohlen und innerhalb von kürzester zeit (5 tagen) durchgeführt. Super gerät mit klasse service.

Da mein onkyo eingegangen ist habe ich mich nach einiger recherche für diesen denon entschieden. Hier gibt es echt kaum was auszusetzen vom auspacken bis zum ersten soundcheck hat es ca 1 stunde gedauert, was aber hauptsächlich darauf zurückzuführen ist dass man mit dem mitgeliefertem mikro die anlage callibriert, was ich persönlich hammermäßig fand. Ich kann die anderen rezessionen nicht verstehen welche über die bedienungsanleitung gelästert haben bzw über die menüführung oder einstellungen. Man hat einen einstellungsassistenten dabei welcher einen schritt für schritt vom stromanschluss bis zur einstellung aufstellung etc der boxen führt. Jedes kind hätte es geschafft die anlage perfekt ein zu richtender sound und das handling passt auch super. Also für den preis ist das echt ein top gerät , würde ich mir sofort wieder kaufen und empfehle es auch gerne weiter.

Habe einen günstigen receiver mit möglichst gutem klang bei stereo-musik (hiphop bis klassik) und vielen anschluss- und verbindungsmöglichkeiten gesucht und mich für den denon x1300 entschieden – und bin sehr zufrieden. Er hat zwei analoge anschlüsse (der vergleichbare marantz nr1506 hat drei), was für nutzung älterer geräte praktisch ist. Der verstärker bedient meine bowers&wilkins cm8 boxen wirklich gut, sie kommen (im rahmen der möglichkeiten, die unser wohnzimmer bietet) sehr gut zur geltung. Die surround funktionen für tv nutzen wir nicht, dafür sehr viel die airplay funktion via handy (iphone) oder rechner (macbook oder pc via airfoil). Der denon wird in 98% der fälle sofort im netzwerk gefunden und schaltet sich automatisch ein. (ab und an muss man ihn manuell einschalten. ) die verbindung ist sehr stabil, auch wenn ab und zu kurz unterbricht, was für mich aber nicht weiter problematisch ist. Die lautstärke wird beim verbinden praktischer weise automatisch auf die zuletzt genutzte lautstärke geregelt. – ein super verstärker in sachen klang, anschlüsse und verbindungsmöglichkeiten.

Seit einem jahr tut der receiver klaglos seinen dienst. Bei uns mit älteren 3-wege magnat standlautsprechern als front und jbl control1 lautsprechern für hinten und center im 5. 0einmessen: dazu braucht es naturgemäß ein bisschen geduld. Spotify und online-radio perfekt. Mit der steuerung sind wir zu frieden. Die fernbedienung ist sehr leicht und wirkt billig-plastik-mäßig. Wir haben den receiver per ethernet-kabel angeschlossen. Bei den vielen anschlußmöglichkeiten sollte ausreichend platz hinter dem receiver für die zahlreichen kabel vorgesehen werden.

Alle funktionen die man braucht, wlan problemlos eingebunden. Viele anschlüsse für alle denkbaren geräte. Der subwoofer benötigt eine eigene stromversorgung – hier kommt nur ein einfaches tonsignal raus.

Ich war auf der suche nach einem neuen heimkino anlage. Danach habe ich mir den pioneer vsx 830 bestellt, dort ging das internetradio nicht bzw. Es hakte nur (receiver war mit lan verbunden. Auch der ging wieder zurück, habe mir dann den vsx 831 bestellt, da dachte ich wow was für ein super teil. Leider fing er nach 2 tagen die lautstärke automatisch zu verringern (im display stand high temp obwohl er auf dem tv schrank stand) leider ging er ebenfalls wieder zurück. Dann habe ich noch 1 versuch gestartet und den denon bestellt. Ich mach es kurz und knapp, das ist genau das was ich suchte.

Ich habe lange zeit mit dem gedanken gespielt, mir einen neuen avr zu kaufen, da mein bisheriger so nach und nach eines nach dem anderen nicht mehr wirklich mitmachen wollte. Seit fast 2 jahren steht ein avr von denon in meiner “möchte ich gern haben” wunschliste – seit einem monat habe ich nun den avrx1300wbke2 7. Natürlich kann man eine rezension nicht am ersten tag schreiben, schließlich ist dies ein gerät mit sehr vielen funktionen, welche man nicht in 2 stunden testen kann. Das fazit meiner 4 wöchigen “testphase” lautet: note 1 und absolut empfehlenswertes gerät. Es gabe einige rezensionen, in denen eine mangelhafte menüführung beanstandet wurde – kann ich nicht nachvollziehen, denn insofern man den avr korrekt am tv angeschlossen hat und auch den entsprechenden hdmi eingang ausgewählt, stehen einem sämtliche welten des denon offen. Dies übrigens ebenfalls im ( sofern vorhanden ) heimnetz als auch per app auf dem smartphone. Einrichtung mehr als einfach, die kalibrierung der lautsprecher ( ich habe mein altes magnat 5. 1 lautsprecher system behalten ) per mitgeliefertem audysee-einmess-mikrofon problemlos und innerhalb von etwa 20 minuten durchgeführt. Wer sich mit der beiliegenden kurzanleitung betrogen fühlt oder nicht damit zurecht kommt, findet das handbuch sehr schnell auf der homepage von denon.

Merkmal der Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 7.2-Kanal-AV-Receiver mit 145 W pro Kanal
  • WLAN integriert mit Dual Band-Unterstützung 2,4 GHz / 5 GHz, Bluetooth integriert
  • 6 HDMI-Eingänge (davon 1 vorn) mit vollständiger HDCP-2.2-Unterstützung
  • AirPlay, Bluetooth, Internetradio, Spotify Connect, Netzwerk-Audiostreaming: Zugriff auf nahezu alle Online-Musikquellen
  • Lieferumfang: AV-Receiver, Netzkabel, Fernbedienung, Batterien, Mikrofon zur Kalibrierung, Mikrofonständer, praktische Kabelmarkierungen

Produktbeschreibung des Herstellers






AVR-X520BT


AVR-X1300W


AVR-X2300W


AVR-X3300W

Steuerung über Bluetooth-App
Musik per Bluetooth zuspielen
Netzwerk Musik Streaming
Internetradio, Spotify connect
Dolby Atmos, dts-X (per update)
Endstufenleistung (6 Ohm) 5 x 130 Watt 7 x 145 Watt 7 x 150 Watt 7 x 180 Watt
HDMI Eingänge 4 + 1 ( Front ) 5 + 1 ( Front ) 7 + 1 ( Front ) 7 + 1 ( Front )
HDMI Ausgänge 1 1 2 (paralell) 2 (unabhängig:Monitor/Zone2)
Analog zu HDMI Konvertierung bis zu 4K 50/60 Hz
Vorverstärkerausgang 7.2 Kanal

Kurz und knapp hier meine subjektive einschätzungpositiv:- der klang- das einmessen des raums für die klangeinstellung- für meine bedürfnisse ausreichend viele hdmi-eingänge- alle wichtigen drahtlosen schnittstellen (bluetooth, airplay, spotify connect,. )negativ:- die fernbedienung hat eine logarithmische lautstärke-skalierung, heißt, dass die lautstärke enorm schnell zu, bzw. Das ist total nervig- die menüführung ist mist (einstellungsmenü)- man kann entweder den equalizer komplett manuell einstellen oder die klangeinstellung der raumeinmessung nutzen. Man kann nicht den durch einmessung eingestellten sound ein wenig an seine eigenen bedürfnisse anpassen (jedenfalls habe ich nicht herausgefunden wie das geht)- es fehlt ein spdif-einganginsgesamt bin ich trotzdem zufrieden. Der klang ist super und das ist ja eigentlich die hauptsache. Mit den meisten schwächen kann man auch ganz gut leben. Aber die fernbedienung ist wirklich ein Ärgernis. Es ist für mich völlig unverständlich, warum man die lautstärkeregelung so unglücklich umgesetzt hat.

Sehr gutes teil für das geld. Für mich war spotify connect sehr wichtig und das funktioniert ganz gut von handy aus, ohne ein fernseher schalten zu müssen. Klang ist sehr gut an meinen 5. 1 system geleitet aber profi im bereich klang bin ich auch nicht.

Ich betreibe diesen receiver in meinem heimkino mit einem 7 lautsprechern und einem subwoofer der firma klipsch (dolby atmos konfiguration mit 2 deckelautsprechern), einem blueray-player von lg und einem 3d beamer der firma epson. Der klang und die funktionen des receivers lassen hinsichtlich der nutzung im heimkino (also primäre zu wiedergabe von blueray-discs) keine wünsche offen. Selbst die steuerung über iphone/ipad funktioniert bei mir tadellos. Besonders hervorheben möchte die funktion zur automatischen einmessung des receivers – sowohl der vorgang, die konstruktion des mikrofons wie auch das ergebnis waren/sind wirklich um welten besser als bei meinem vorhegehende receiver der marke sony. Einziger wehrmutstropfen: es gibt leider viel zu wenige bluerays mit deutscher dolby atmos audiospur so dass man leider nicht allzu oft in den genuß der wirklich diesbezüglich hervorragenden fähigkeiten dieses receivers kommt. Aber da kann er ja nix für.

Der avrx 1300w hat alles, was man für das heimkino und darüber hinaus braucht. Anschlüsse sind reichlich vorhanden, 4k hdr wird unterstützt, airplay funktioniert auf anhieb und die einrichtung des systems wird dank mitgeliefertem mikrofon in wenigen minuten erledigt. Ich nutze den receiver seit mehr als einem jahr mit apple tv 4, ps4 pro und iphone. Für den alltäglichen gebrauch ist der denon mehr als ausreichend. Die bedienung ist schlüssig und geht gut von der hand. Der sound ist für die preisklasse absolut in ordnung. Obwohl es inzwischen einen nachfolger (mit alexa unterstützung) gibt, kann der 1300er auch im jahr 2018 noch bedenkenlos gekauft werden. Für das geld bekommt man wirklich viel gegenwert, der auch zwei jahre nach erscheinen noch locker mithalten kann.

Genau das was ich brauchte, spielt alle mögliche formate ab, bluetooth usb iphone & co – nichts ist für diesen alleskönner ein problem. Insbesondere brauchte ich den multizonenregler, zwei zonen sind hier dabei, die inbetriebnahme dauert nicht mal 10 min, obwohl es meine erste erfahrung war. Bin voll zufrieden und empfehle das ding schon weiter.

Vorab :ich schreibe diese rezension als „relativer“ laie, der schlicht wert auf guten klang, qualität und einfache bedienung legt. Der highend-nutzer mag anders denken und völlig anders bewerten und das hat sicher seine berechtigung und ist auch gut so. Ich bin knapp 50 jahre alt und kein technik-nerd (schon mal gar nicht in diesem segment), jedoch sind „computer“, „smartphone“, „netzwerk“ etc. Auch keine fremdwörter für mich ->soll heißen : wenn probleme auftreten kann ich mir in der regel (und dank entsprechender möglichkeiten im internet, z. Einschlägige foren) meistens selber helfen. Wer hier eine entscheidungshilfe von einem profi „für oder wider“ erwartet, der wird enttäuscht werden und sollte sich nicht die mühe machen, hier weiter zu lesen. Kurzfazit :ich bin (nach nunmehr gut 4 wochen nutzung) mit dem hier rezensierten a/v-receiver vollends zufrieden. Die teils sehr negativen ausführungen anderer rezensenten kann ich in keinster weise nachvollziehen. Alles läuft genau wie es soll und meinen () ansprüchen entsprechend gut. Vorgeschichte :es sollte eine 5. 1 umgebung her, die später eventuell auf 7. Bis dato wurde über die fernsehlautsprechen ausgegeben. Ein vermögen wollte ich nicht ausgeben (den „fehler“ habe ich in den 1990er jahren schon einmal gemacht) weil die zeit – auch oder gerade heute – zu schnelllebig ist.

Ich habe mit diesem gerät meinen vorigen technics verstärker (25 jahre alt, funktionierte bis zum schluss einwandfrei) ersetzt. Dies auf basis guter rezensionen und des namens “denon”, sowie der spotify connect funktionalität und der existenz einer remote control app. Bestellung und lieferung hat alles sehr gut geklappt, ebenso die ersteinrichtung – mit der dokumentation, der einmessung und der gerätebeschriftung alles fein. Die anbindung ans heimnetz über kabel war auch schnell erledigt. Remote control app (rc 2016) für ios heruntergeladen und fertig. Alles neu, und der umstieg hat ein wenig gedauert, aber ich war anfangs recht zufrieden – sound mit teufel-boxen super, und die funktionalität im gegensatz zum alten verstärker natürlich nicht zu vergleichen. Nach einigen monaten fallen natürlich auch die “marotten” auf. Dazu gehört bei meinem gerät, dass das zusammenspiel von remote control app mit dem gerät oft nicht funktioniert (keine reaktion am gerät bei umschalten in der app – dann springt die einstellung auch in der app wieder zurück), dass manchmal trotz umschaltens auf andere soundquellen (zb cd – die ja nun keine internetverbindung braucht) das gerät (bzw. Die boxen) keinen mucks macht, und dass vor allem – und das ärgert mich am meisten – die spotify connect-funktion nicht mehr funktioniert.

Ich habe den receiver an einem bose acoustimass system hängen, da mir dort das bedienelement nach knapp 20 jahren kaputt gegangen ist und ich übergangsweise einen sauber funktionierenden ersatz haben wollte. Der receiver funktioniert bisher tadellos. Einzig eine sache ist mir aufgefallen die es zu verbessern gibt: ich steuere den receiver nur via smartphone app und war sehr enttäuscht, wie langsam und träge die app reagiert und ob der receiver in der app gefunden wird, war auch eher glückssache. Zu dem zeitpunkt war der receiver im heimnetz via wlan angebunden. Ich habe dann testweise den lan port genutzt und ihn an meinen avm fritzrepeater angeschlossen und seither funktioniert die steuerung einwandfrei. Die app findet den receiver sofort und man kann alles zügig steuern und das gerät komfortabel egal wo man im haus ist ein oder ausschalten. Ich nutze den receiver zur zeit hauptsächlich für internetradio und spotify connect und beides läuft perfekt. Daher gebe ich dem receiver zur zeit 5 sterne.

Viele einstell möglichkeiten. Hatte zuvor auch ein denon verstärker welche auch immernoch tadellos funktioniert. Wollte mir jetzt allerdings gern mal einen neuen zu legen und habe mich für diesen entschieden. Nicht zuuu teuer aber alles dran was otto normal verbraucher braucht und noch mehr. Das benutzerhandbuch gibt es auch direkt bei denon auf der internet seite falls sich jemand im vorfeld darüber informieren möchte.

Ich habe diesen receiver zusammen mit jamo laursprechern im einsatz und bin begeistert. Die bluetooth verbindung mit dem handy klappt sehr gut und das audysey einmesssystem ist ein traum.

Also ich muss zunächst sagen, dass ich kein experte auf diesem gebiet bin. Ich hatte vorher einen receiver von sony, mit dem ich lange jahre (über 10) sehr zufrieden war, bis es offensichtlich die endstufe verspult hatte. Meine wahl fiel auch aufgrund der rezessionen (und des preises) auf dieses gerät und habe das bis jetzt nicht bereut. Für mich sieht das gerät sehr wertig aus, die einmessung hat super funktioniert und endlich ist es leicht möglich über das ipad an den receiver zu streamen. Internet-radio funktioniert ebenfalls sehr gut und die leistung ist für uns voll ausreichend. Positiv ist auch der deutlich geringere stromverbrauch in bezug auf den alten receiver. . Aber das ist mit “neuen” geräten heute ja generell so. Von mir eine klare empfehlung.

Wie von denon gewohnt, ein sehr guter av-receiver, viele anschlussmöglichkeiten, einfache inbetriebnahme, 4k signal wird weitergeleitet wenn der receiver ausgeschaltet ist, dekodierung kein problem, einfaches anschließen der lautsprecherkabel mittels farbcode, alle gängigen soundformate sind mit an board, spotify wird ohne probleme wiedergeben.

Hab vor 3 wochen meinen technics (2mal80 watt)stereo verstärker nach 15 jahren in rente geschicktmit dem neuen av-reciever klangen meine alten quadral shogun mk 4 wieder wie 1994 mit meinem yamaha ax 700 ampso,weiter gehts. Zu den frontlautsprechern habe ich mir als surroundlautsprecher die quadral argentum 320 regallautsprecher gekauft,da sie mit bis zu 50000hz eine sehr lebendige hochtonwiedergabe versprechen(was sich dann auch bestätigte)als center kam eine auna 300 mit ein bisschen extradämmung zum einsatz. Subwoofer kam(noch)keiner zum anschluss,da mir der bass der shogun reichtgerade im filmbereich geht es doch ganz schön in den kellerdie shogun gehen von 32hz bis 25khdie grundvoraussetzung ist ein akkurates einmessen mit audysse. Der klang wirkt auch mit stereo hochgerechnetem material sehr räumlichmit den richtigen filmen wie star wars”die dunkle bedrohung”geht echt die post abwar mir nicht sicher ob ich mein system auf 7. 2 aufrüste und hab jetzt dolby atmos enabled ls bestellt. Die müssten übermorgen da sein, berichte dann weiter.

Sehr guter av-receiver, nach dem anschluss ans netwerk kurz aktuelle firmeware runtergeladen, trotz fehlermeldung, warum auch immer, hat es einwandfrei funktioniert. Was mich besonders freut, dass das gerät 2 pre-out anschlüsse für 2 subwoofer hat. Würde das gerät auf jeden fall wieder kaufen.

Leider war dieser recht zügig defekt (aufgehängt im einrichtungsmenü) auch hardreset half nicht. Airplay lief auch mehr schlecht als recht usw. Ich muss dazu sagen das es sich um ein warehousedeal handelte und ich daher nicht das produkt an sich schlecht machen möchte, aber auch nicht die warehousedeals an sich, vielleicht einfach ein montagsgerät. Konnte es dank amazon problemlos zurück senden. So dann habe ich den 1300 bestellt. Der hat zwar etwas aufpreis gekostet aber es hat sich gelohnt. Es funktioniert alles wie gewollt. Befeuert werden zwei teufel ultima mk40, zwei mk20 der passende center dazu und ein t4000 als subwoofer. Signale kommen von einem mac mini als mediaserver einer ps4 und einem entertain reveiver.

Ich bin mit dem gerät insgesamt sehr zu frieden. Es ist bei uns täglich mehrere stunden im einsatz mit kabelreceiver, dvd, ps4, netflix und co. Das einmessen der dolby ausgänge funktioniert mit dem mitgelieferten mikrofon einwandfrei. Ich habe jedoch ein bißchen geknobelt, bis ich herausgefunden habe das sich die quellen frei den eingängen zuordnen lassen. Das menü für die zuordnung habe ich durch systematisches ausprobieren gefunden. Vermutlich geht es schneller wenn man die bedienungsanleitung besser liest.

Gutes teil, ich hatte schon den denon avrx1100 der jedoch innerhsl der garantiezeit zwei mal defekt war (display totalausfall). Ich empfehle allen käufern das gerät im internet zu registrieren um ein jahr zusätzliche garantie zu erhalten.

Hm, ich bin eher enttäuscht als zufrieden, denn bei allen möglichen einstellungsversuchen fehlt dem klang eindeutig eine portion lebendigkeit. Ich habe wirklich alles versucht und habe es nicht geschafft, dem klang leben einzuhauchen. Die stimmen klingen flach, der bass ist ebenso viel zu gering in der stereoeinstellung. Es kann ja nicht sein, dass ein alter denon 1803 um häuser volumiger klingt, als dieser avr der neuen generation, denn dieser 1803er schafft es tatsächlich viel besser. Natürlich sind die neuen verbindungsmöglichkeiten toll, aber wichtiger ist halt der klang. Die enttäuschung über den klang überwiegt und das gerät wird ziemlich sicher wieder zurückgeschickt, außer ich knacke noch den soundcodeupdate am 28. Bei einer zweiten einmessung mit audyssey, habe ich tatsächlich eine bessere abstimmung erreicht, als ich manuell einzustellen vermochte. Ich werde noch einmal versuchen, manuell abzustimmen- diese chance bekommt der avr nochupade 02. 17am ende ist doch noch alles gut gegangen, mit der klangeinstellung. Die dritte audyssey einstellung hat dann doch gut gepaast und ich musste manuell nur noch gering korrigieren. Für alle, die es noch nicht wissen: man kann die audyssey einmessungskurve kopieren und dann manuell ändern, wie man es haben möchte. Das ist nach meiner erfahrung am erfolgversprechendsten. Jetzt sage ich: ja der verstärker ist ein top- gerät, ein großartiger verstärker mit super verbindungsmöglichkeiten.

Das gerät hat einen onkyo receiver ersetzt. Primär wird das gerät zum radio hören eingesetzt (internet-radio). Zur einrichtung muss das gerät an einen tv angeschlossen werden, was etwas nervig ist. Ja, mir ist klar, dass dieses gerät eigentlich als av-receiver hauptsächlich im heimkinobereich eingesetzt werden soll und somit ein anschluss an den tv normal ist. Die steuerung über die app ist mal gut mal schlecht. Mal kann man eine verbindung herstellen und dann geht es nicht. Mit meinem samsung-mobiltelefon ist es immer eine 50/50 sache. Ebenso mit dem internetzugriff.

Ich habe den receiver nun etwas über 2 monate und kann mich nicht beklagen. Angeschlossen habe ich lediglich ein 5. 1 system aus dem hause teufel, was soundtechnisch vollkommen ausreicht. Ich benutze also nur zone 1. Das anschließen war sehr einfach, falls man dennoch probleme haben sollte, bietet der receiver einen sehr umfangreichen und visuell unterlegten assistenten. Einfach via hdmi an den fernseher anschließen und schon geht die “präsentation” los. Step by step wird nun erklärt, wie man die lautsprecher etc. Anschließt und wie man mithilfe des richtmikrofones seine anlage einmisst. Etwas komplizierter war es, den ton vom sat-receiver über den denon receiver wiederzugeben. Andauernd lief der ton über den fernseher, statt über die lautsprecher-.

Besten Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz
Rating
1,0 of 5 stars, based on 223 reviews

Ein Gedanke zu “Denon AVRX1300WBKE2 7 Test- Connectivity und Interaktion mit Remote Control sowie SpotifyConnect lassen leider sehr zu wünschen übrig!

  1. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Leute wenn ihr euch was gutes tun wollt, dann kauft das teil. Es ist einfach einzustellen, er regelt automatisch die boxen,einfach einzigartig.
  2. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Leute wenn ihr euch was gutes tun wollt, dann kauft das teil. Es ist einfach einzustellen, er regelt automatisch die boxen,einfach einzigartig.
    1. Ich habe dieser verstarker nach amazon zuruck geschickt. Weil es nicht zuverlassig ist, hat zu viel probleme und hatte ganz viel angst gemackt. Der ton gut ist aber zu nutzen ist komplizert und manchmal hate nicht funktionert. Kaufen eine pioneer a/v receiver wie ich, alles funktionert einwand frei und ohne stress.
  3. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Ich habe dieser verstarker nach amazon zuruck geschickt. Weil es nicht zuverlassig ist, hat zu viel probleme und hatte ganz viel angst gemackt. Der ton gut ist aber zu nutzen ist komplizert und manchmal hate nicht funktionert. Kaufen eine pioneer a/v receiver wie ich, alles funktionert einwand frei und ohne stress.
  4. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    . Aber praktisch ist es unmöglich es für seinen vorgesehenen zweck einzusetzen. Um den av receiver als solchen zu nutzen, stehen einem verschiedene einstellungen zur verfügung welche nicht leicht zu verstehen sind. Hat man den knopf mit dolby dts gefunden funktioniert der avr als heimkino verstärker, allerdings gibt meiner in diesem modus alle 4 surroundlautsprecher extrem matschig wieder, wie schlechteste mp3 qualität, sodass man um seine lautsprecher bangen muss. Da dieses problem in einem anderen modus nicht auftraucht bin ich von einem einstellungsproblem ausgegenagen. In anderen modi werden auf allen surroundlautsprechern nur 2 signale (stereo) gesendet oder der subwoofer lässt sich nicht aktivieren. Die steuerung dessen kann man in der denon avr app vornehmen, diese stürzt allerdings bei android (samsung s6)nach sekunden ab und hat teilweise 30 sekunden lags. Überhaupt zu nutzen ist sie nur auf ios (iphone 8+, ipad pro, ipad air ii, ipad 2017), wenn man nur schnell eine einstellung vornehmen will während man mit seinen freunden auf dem sofa sitzt muss man also hoffen dass eine verbindung hergestellt werden kann und dann sehr geduldig sein bis etwas passiert. Spotify connect funktion bricht nach 5 sekunden ab (verbunden über fritzbox 7490). Ich habe also mehrmals versucht den denon support anzurufen und nach 10 minuten wartezeit aufgegeben. Ich habe eine mail geschrieben, deren eingang mir vor einem viertel jahr bestätigt wurde mit dem zusatz dass ich zeitnah eine rückmeldung bekomme.
    1. . Aber praktisch ist es unmöglich es für seinen vorgesehenen zweck einzusetzen. Um den av receiver als solchen zu nutzen, stehen einem verschiedene einstellungen zur verfügung welche nicht leicht zu verstehen sind. Hat man den knopf mit dolby dts gefunden funktioniert der avr als heimkino verstärker, allerdings gibt meiner in diesem modus alle 4 surroundlautsprecher extrem matschig wieder, wie schlechteste mp3 qualität, sodass man um seine lautsprecher bangen muss. Da dieses problem in einem anderen modus nicht auftraucht bin ich von einem einstellungsproblem ausgegenagen. In anderen modi werden auf allen surroundlautsprechern nur 2 signale (stereo) gesendet oder der subwoofer lässt sich nicht aktivieren. Die steuerung dessen kann man in der denon avr app vornehmen, diese stürzt allerdings bei android (samsung s6)nach sekunden ab und hat teilweise 30 sekunden lags. Überhaupt zu nutzen ist sie nur auf ios (iphone 8+, ipad pro, ipad air ii, ipad 2017), wenn man nur schnell eine einstellung vornehmen will während man mit seinen freunden auf dem sofa sitzt muss man also hoffen dass eine verbindung hergestellt werden kann und dann sehr geduldig sein bis etwas passiert. Spotify connect funktion bricht nach 5 sekunden ab (verbunden über fritzbox 7490). Ich habe also mehrmals versucht den denon support anzurufen und nach 10 minuten wartezeit aufgegeben. Ich habe eine mail geschrieben, deren eingang mir vor einem viertel jahr bestätigt wurde mit dem zusatz dass ich zeitnah eine rückmeldung bekomme.
      1. Bewertung 3-4 monate nach dem kauf:anfangs war ich sehr begeistert von dem gerät, da es alle erwartungen erfüllt hat und alle funktionien hat, die ich mir wünschte. Ich verwende das gerät wie folgt:eingänge:- 2x desktop pc über hdmi von der grafikkarte- 1x ps4 über hdmi- bluetooth übers handy- online radio (gerät ist über ein lan kabel verbunden)(den rest benutze ich nicht)ausgänge:- 5x teufel satelliten- teufel subwoofer- tv über hdmipositiv:- die features dieses gerätes sind umfangreich- das konfigurieren mit dem mitgelieferten mikrofon funktioniert gut- gute verarbeitung- konfigurierbares quickmodes, die alle aktuellen einstellungen auf eine taste speichernnegativ:- ständige ausfälle bei wiedergabe über hdmi; pc bild friert ein; tonwiedergabe setzt aus; pc bild vom pc der nicht mal als quelle aktiviert ist, fällt aus, etc. – gelegentlich sind neustarts des geräts erforderlich, bevor es ton vom pc wiedergibt- jedes mal, wenn ich den rechner hochfahre, muss ich in windows das ausgabegerät manuell auswählen, da der name immer zwischen denon-avr-0 und denon-avr-4 wechselt- das online radio funktioniert trotz lan (nicht wlan) selten bis gar nicht. Es hängt einfach im menü und ich kann nichts auswählen. Ein wechsel der quelle ist jedoch möglich. Manchmal kommt nach 5 minuten doch plötzlich etwas. – das gerät wird in der app häufig nicht gefunden. Bei verbindung über ip kommt oft eine meldung, dass das gerät nicht kompatibel sei. Wenn es dann doch mal funktioniert, ist die app sehr langsam. Der funktionsumfang und bedienkomfort ist aber eigentlich sehr vielversprechend- wenn man auf bluetooth schaltet, kann man sich erst mal 5 minuten “please wait” ansehen, bevor es geht.
  5. Bewertung 3-4 monate nach dem kauf:anfangs war ich sehr begeistert von dem gerät, da es alle erwartungen erfüllt hat und alle funktionien hat, die ich mir wünschte. Ich verwende das gerät wie folgt:eingänge:- 2x desktop pc über hdmi von der grafikkarte- 1x ps4 über hdmi- bluetooth übers handy- online radio (gerät ist über ein lan kabel verbunden)(den rest benutze ich nicht)ausgänge:- 5x teufel satelliten- teufel subwoofer- tv über hdmipositiv:- die features dieses gerätes sind umfangreich- das konfigurieren mit dem mitgelieferten mikrofon funktioniert gut- gute verarbeitung- konfigurierbares quickmodes, die alle aktuellen einstellungen auf eine taste speichernnegativ:- ständige ausfälle bei wiedergabe über hdmi; pc bild friert ein; tonwiedergabe setzt aus; pc bild vom pc der nicht mal als quelle aktiviert ist, fällt aus, etc. – gelegentlich sind neustarts des geräts erforderlich, bevor es ton vom pc wiedergibt- jedes mal, wenn ich den rechner hochfahre, muss ich in windows das ausgabegerät manuell auswählen, da der name immer zwischen denon-avr-0 und denon-avr-4 wechselt- das online radio funktioniert trotz lan (nicht wlan) selten bis gar nicht. Es hängt einfach im menü und ich kann nichts auswählen. Ein wechsel der quelle ist jedoch möglich. Manchmal kommt nach 5 minuten doch plötzlich etwas. – das gerät wird in der app häufig nicht gefunden. Bei verbindung über ip kommt oft eine meldung, dass das gerät nicht kompatibel sei. Wenn es dann doch mal funktioniert, ist die app sehr langsam. Der funktionsumfang und bedienkomfort ist aber eigentlich sehr vielversprechend- wenn man auf bluetooth schaltet, kann man sich erst mal 5 minuten “please wait” ansehen, bevor es geht.
  6. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Das gerät sollte meinen inzwischen fast 10 jahre alten denon avr-1909 ersetzen. Ich habe den avrx1300 nach lektüre diverser testberichte ausgewählt und er hat nun im wesentlichen knapp 6 monate seinen dienst getan, bis er nun nur noch ein lautes brummen von sich gibt. (nein, keine brummschleife, brummen liegt auch ohne eingänge an, wahrscheinlich defekter y-kondensator. )das gerät habe ich zurückgeschickt und nun versieht mein alter avr-1909 wieder seinen dienst. Zum glück hatte ich ihn noch nicht verkauft.
    1. Das gerät sollte meinen inzwischen fast 10 jahre alten denon avr-1909 ersetzen. Ich habe den avrx1300 nach lektüre diverser testberichte ausgewählt und er hat nun im wesentlichen knapp 6 monate seinen dienst getan, bis er nun nur noch ein lautes brummen von sich gibt. (nein, keine brummschleife, brummen liegt auch ohne eingänge an, wahrscheinlich defekter y-kondensator. )das gerät habe ich zurückgeschickt und nun versieht mein alter avr-1909 wieder seinen dienst. Zum glück hatte ich ihn noch nicht verkauft.
  7. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Nach den vielen tollen testberichten hatte ich mir den x1300 als “eierlegende wollmilchsau” für das heimische 14 qm wohnzimmer bestellt um einen in die jahre gekommenen yamaha rv 5. Angeschlossen wurden meine teufel 5. 1 heimkinoboxen und zwei kef q300 hifi boxen zur musikwiedergabe an zone 2. Nach dem einmessen der anlage via audyseey folgte ein ausgiebiger hörtest. 1 sound hatte sich in fast allen punkten verbessert . Der klang wirkte einfach klarer, die sprachverständlichkeit wurde deutlich gesteigert. Beim musiktest über zone 2 kam allerdings schnell die ernüchterung: eine deutliche Überhöhung des tiefen mittenbereichs, matschige bässe, fehlende höhen. Ich habe dann die q300 ersatzweise als frontboxen in das 5. Setup integriert um den klang mit audyseey entsprechend zu verbessern. Dies ließ sich in keiner weise bewerkstelligen. Nach dem lesen diversen musik- und forenfachartikel wurde mir zwischenzeitlich klar, das gehobener hifi musikgenuss mit 5.
  8. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Nach den vielen tollen testberichten hatte ich mir den x1300 als “eierlegende wollmilchsau” für das heimische 14 qm wohnzimmer bestellt um einen in die jahre gekommenen yamaha rv 5. Angeschlossen wurden meine teufel 5. 1 heimkinoboxen und zwei kef q300 hifi boxen zur musikwiedergabe an zone 2. Nach dem einmessen der anlage via audyseey folgte ein ausgiebiger hörtest. 1 sound hatte sich in fast allen punkten verbessert . Der klang wirkte einfach klarer, die sprachverständlichkeit wurde deutlich gesteigert. Beim musiktest über zone 2 kam allerdings schnell die ernüchterung: eine deutliche Überhöhung des tiefen mittenbereichs, matschige bässe, fehlende höhen. Ich habe dann die q300 ersatzweise als frontboxen in das 5. Setup integriert um den klang mit audyseey entsprechend zu verbessern. Dies ließ sich in keiner weise bewerkstelligen. Nach dem lesen diversen musik- und forenfachartikel wurde mir zwischenzeitlich klar, das gehobener hifi musikgenuss mit 5.
  9. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Habe den avrx 1300 seid 4 monaten im einsatz. Nur über bluetooth ist es eine katastrophe. . Verliert ständig die verbindung. Hätte ich bloß einen anderen receiver gekauft.
    1. Habe den avrx 1300 seid 4 monaten im einsatz. Nur über bluetooth ist es eine katastrophe. . Verliert ständig die verbindung. Hätte ich bloß einen anderen receiver gekauft.
  10. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Vorab: mit dem klang und den anschlussmöglichkeiten bin ich an sich zufrieden. Dafür alleine würde ich 4 sterne vergeben. Aber sowohl hard- als auch software kommen so dermaßen peinlich daher, dass mir die 379€, die ich vor knapp einem jahr investiert habe, inzwischen wie eine große frechheit vorkommen. Angeschafft habe ich den x1300w als ersatz für einen ~10 jahre alten kenwood receiver, da dieser keine hdmi anschlüsse hat. Verwende ich seit unzähligen versuchen nicht mehr, da es irgendwann einfach den dienst verweigert, wogegen nur ein network reset hilft. Sowohl ein angeschlossenes raspberrypi als auch ein chromecast können das erstaunlicherweise besser. Nach 1-40h hört die titelanzeige auf, sich zu aktualisieren. Auch hier hilft nur ein network reset. Das war schon 2010 peinlich. Schlechte menüführung, unverständliche optionen. Das erste was man vor der verwendung erstmal macht, ist also ein network reset und 2 minuten warten. Dafür habe ich eigentlich keine 379€ ausgegeben. Und immer wieder denke ich mir: “wer hat das eigentlich entworfen und entwickelt”?beispiel: internet radio läuft per wifi, steckt man ein netzwerkkabel ein, wird tatsächlich die netzwerkverbindung per wifi unterbrochen (wodurch auch die musik stoppt). Das ist zwar an sich nicht schlimm, man steckt ja nicht ständig kabel ein und aus. Aber wenn die hard- und software mit sowas schon nicht vernünftig klar kommt, dann ist mir als software engineer schon klar, wie sie gestrickt ist.
    1. Vorab: mit dem klang und den anschlussmöglichkeiten bin ich an sich zufrieden. Dafür alleine würde ich 4 sterne vergeben. Aber sowohl hard- als auch software kommen so dermaßen peinlich daher, dass mir die 379€, die ich vor knapp einem jahr investiert habe, inzwischen wie eine große frechheit vorkommen. Angeschafft habe ich den x1300w als ersatz für einen ~10 jahre alten kenwood receiver, da dieser keine hdmi anschlüsse hat. Verwende ich seit unzähligen versuchen nicht mehr, da es irgendwann einfach den dienst verweigert, wogegen nur ein network reset hilft. Sowohl ein angeschlossenes raspberrypi als auch ein chromecast können das erstaunlicherweise besser. Nach 1-40h hört die titelanzeige auf, sich zu aktualisieren. Auch hier hilft nur ein network reset. Das war schon 2010 peinlich. Schlechte menüführung, unverständliche optionen. Das erste was man vor der verwendung erstmal macht, ist also ein network reset und 2 minuten warten. Dafür habe ich eigentlich keine 379€ ausgegeben. Und immer wieder denke ich mir: “wer hat das eigentlich entworfen und entwickelt”?beispiel: internet radio läuft per wifi, steckt man ein netzwerkkabel ein, wird tatsächlich die netzwerkverbindung per wifi unterbrochen (wodurch auch die musik stoppt). Das ist zwar an sich nicht schlimm, man steckt ja nicht ständig kabel ein und aus. Aber wenn die hard- und software mit sowas schon nicht vernünftig klar kommt, dann ist mir als software engineer schon klar, wie sie gestrickt ist.
  11. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Im heimkinobetrieb klingt der denon super durch das audyssey einmessystem. Den rest den denon beisteuert ist allenfalls mittelmaß bis der allerletzte mist. Der receiver ragt nirgendwo positiv heraus, weder qualitätsanmutung noch irgendwas anderes. Denon ist auch nach jahren nicht in der lage eine funktionierende app zur verfügung zu stellen. Ständig läuft die eieruhr, abbrüche und lags, der allerletzte mist. Bei yamaha läuft sowas schon seit jahren einwandfrei. Fazit nur fürs hk gut, der rest kaum zu gebrauchen.
  12. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Im heimkinobetrieb klingt der denon super durch das audyssey einmessystem. Den rest den denon beisteuert ist allenfalls mittelmaß bis der allerletzte mist. Der receiver ragt nirgendwo positiv heraus, weder qualitätsanmutung noch irgendwas anderes. Denon ist auch nach jahren nicht in der lage eine funktionierende app zur verfügung zu stellen. Ständig läuft die eieruhr, abbrüche und lags, der allerletzte mist. Bei yamaha läuft sowas schon seit jahren einwandfrei. Fazit nur fürs hk gut, der rest kaum zu gebrauchen.
  13. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Hallo herr engler, ( denon-kundendienst )avrx1300 receiver. Danke für ihre info, hat lange gedauert bis sich jemand von denon meldet. Selbst telefonisch (+49215712080 ) habe ich versucht unterstützung zu bekommen,nach 15min. Wartezeit aus luxemburg habe ich aufgelegt, da die sogenannten damen oder herren technieker ???. Wenn man die forums liest über sogennaten „denon avr-problemen“, dann bekommt man schon eine negatieve einstellung. Zur info:trotzdem habe ich durch die beiden buttons “zone2 source” und “dimmer” starten können, habe danach mit den buttons “tuner preset+” und ” tpre – ” initialized ausführen können. Mein gerät war schon 8 monaten per kabel mit fritzbox-powerlines und dem fritzboxrouter 7490 angeschlossen ohne problemen mit internetradio bis mittwoch,der13. Auf einmal keine musik mehr,die lan-verbindung war unterbrochen. Der fehler lag an der powerlinesteckdose neben meinem denongerät avrx1300 an der wand, wobei der stecker von der vollbelegten 5 steckerleiste unter der glasvitrine angeschlossen war in der fritzbox-powerlinesteckdose. Ich habe diesen zustand verändert durch den gebrauch einer 2ten steckdose, siehe foto. Jetzt sind die 3 powerline-leuchten wieder an anstatt eine leuchte. Danach ging es ruckzuck und ich hatte wieder normale lanverbindung mit dem fritzbox router “7490”. Bin wieder zufrieden mit meinem denon-gerät.
  14. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Hallo herr engler, ( denon-kundendienst )avrx1300 receiver. Danke für ihre info, hat lange gedauert bis sich jemand von denon meldet. Selbst telefonisch (+49215712080 ) habe ich versucht unterstützung zu bekommen,nach 15min. Wartezeit aus luxemburg habe ich aufgelegt, da die sogenannten damen oder herren technieker ???. Wenn man die forums liest über sogennaten „denon avr-problemen“, dann bekommt man schon eine negatieve einstellung. Zur info:trotzdem habe ich durch die beiden buttons “zone2 source” und “dimmer” starten können, habe danach mit den buttons “tuner preset+” und ” tpre – ” initialized ausführen können. Mein gerät war schon 8 monaten per kabel mit fritzbox-powerlines und dem fritzboxrouter 7490 angeschlossen ohne problemen mit internetradio bis mittwoch,der13. Auf einmal keine musik mehr,die lan-verbindung war unterbrochen. Der fehler lag an der powerlinesteckdose neben meinem denongerät avrx1300 an der wand, wobei der stecker von der vollbelegten 5 steckerleiste unter der glasvitrine angeschlossen war in der fritzbox-powerlinesteckdose. Ich habe diesen zustand verändert durch den gebrauch einer 2ten steckdose, siehe foto. Jetzt sind die 3 powerline-leuchten wieder an anstatt eine leuchte. Danach ging es ruckzuck und ich hatte wieder normale lanverbindung mit dem fritzbox router “7490”. Bin wieder zufrieden mit meinem denon-gerät.
    1. Macht alles so wie beschrieben. Die schlechten rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Der kabellose empfang zum router ist sehr gut. Kann über amazon video endlich filme anschauen.
  15. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Macht alles so wie beschrieben. Die schlechten rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Der kabellose empfang zum router ist sehr gut. Kann über amazon video endlich filme anschauen.
  16. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Diesen receiver habe ich mir für 250€ besorgt als er ein preistief passierte, da ich schon lange ein auge auf etwaige av-receiver geworfen hatte. Nun kaufte ich diesen nicht zuletzt aufgrund der guten rezensionen. Er war schnell da und ich habe ihn an seinen platz verfrachtet komplett verkabelt (keine leichtigkeit da er in einem freihängenden sideboard untergekommen ist) und wollte diesen mit den alten boxen von meinem logitech 5. Leider merkte ich bei der einrichtung der komponenten (ausmessen des raums mithilfe von mikrofon an sitzpositionen) das entweder meine vorderen boxen zu wenig wumms aufbringen oder das mikro diese einfach nicht wahrnehmen möchte. Jedenfalls konnte ich die einrichtung nicht erfolgreich abschließen und seitdem hängt der sound (bei surround-sound) von den hinteren oder den vorderen boxen leicht nach und es entsteht ein kaum merklicher halleffekt der jedoch als derart störend wahrgenommen wird, das ich bei längeren filmen oder serien die hinteren boxen ausschalte um eine “normale geräuschkulisse” zu erzeugen. Und da ich mir jetzt nicht “nur” wegen dem av receiver neue frontboxen kaufen möchte, kann ich dementsprechend nur 3 sterne geben. Jetzt aber mal zu den positiven eigenschaften der avr. Dieser schaltet sich selbst sowie andere geräte ein sobald er bemerkt das es notwendig wird. Schalte ich zum beispiel den fernseher ein, schaltet der avr sich gleich mit ein (funktioniert nicht immer aber in 75% der fälle).
  17. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Diesen receiver habe ich mir für 250€ besorgt als er ein preistief passierte, da ich schon lange ein auge auf etwaige av-receiver geworfen hatte. Nun kaufte ich diesen nicht zuletzt aufgrund der guten rezensionen. Er war schnell da und ich habe ihn an seinen platz verfrachtet komplett verkabelt (keine leichtigkeit da er in einem freihängenden sideboard untergekommen ist) und wollte diesen mit den alten boxen von meinem logitech 5. Leider merkte ich bei der einrichtung der komponenten (ausmessen des raums mithilfe von mikrofon an sitzpositionen) das entweder meine vorderen boxen zu wenig wumms aufbringen oder das mikro diese einfach nicht wahrnehmen möchte. Jedenfalls konnte ich die einrichtung nicht erfolgreich abschließen und seitdem hängt der sound (bei surround-sound) von den hinteren oder den vorderen boxen leicht nach und es entsteht ein kaum merklicher halleffekt der jedoch als derart störend wahrgenommen wird, das ich bei längeren filmen oder serien die hinteren boxen ausschalte um eine “normale geräuschkulisse” zu erzeugen. Und da ich mir jetzt nicht “nur” wegen dem av receiver neue frontboxen kaufen möchte, kann ich dementsprechend nur 3 sterne geben. Jetzt aber mal zu den positiven eigenschaften der avr. Dieser schaltet sich selbst sowie andere geräte ein sobald er bemerkt das es notwendig wird. Schalte ich zum beispiel den fernseher ein, schaltet der avr sich gleich mit ein (funktioniert nicht immer aber in 75% der fälle).
    1. Habe meinen 7 jahre alten, an einem teufel 5. 1-speaker-set betriebenen 5. 1 receiver in rente geschickt und den avrx1300 ins haus geholt und bin wirklich sehr positiv überrascht. Die einmessung mit mitgelieferten mikrofon auf pappstativ hat wirklich ein brauchbares ergebnis erbracht, der sound ist glasklar. Viele gute features und ein brauchbares gui für online-dienste usw. Bei dem preis kann man nichts verkehrt machen, klare empfehlung.
  18. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Habe meinen 7 jahre alten, an einem teufel 5. 1-speaker-set betriebenen 5. 1 receiver in rente geschickt und den avrx1300 ins haus geholt und bin wirklich sehr positiv überrascht. Die einmessung mit mitgelieferten mikrofon auf pappstativ hat wirklich ein brauchbares ergebnis erbracht, der sound ist glasklar. Viele gute features und ein brauchbares gui für online-dienste usw. Bei dem preis kann man nichts verkehrt machen, klare empfehlung.
  19. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Das war leider nichts, solange der reciever funktioniert ist alles gut. Mit der leistung bin ich überaus zufrieden. Allerdings habe ich das problem, dass er sich, nach dem ersten aus- und wieder einschalten, ständig selbst neustartet. Im display erscheint dann immer die meldung: update retry. Ein reset ist leider nicht möglich, da keine bekannte tastenkombination funktioniert. Ein ersatzgerät kann ich auch nicht anfordern, da die lieferzeit jetzt aufeinmal 1-2 monate beträgt und amazon einfach alle meine ersatzanfragen löscht. Also leider ein griff ins klo.
  20. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Das war leider nichts, solange der reciever funktioniert ist alles gut. Mit der leistung bin ich überaus zufrieden. Allerdings habe ich das problem, dass er sich, nach dem ersten aus- und wieder einschalten, ständig selbst neustartet. Im display erscheint dann immer die meldung: update retry. Ein reset ist leider nicht möglich, da keine bekannte tastenkombination funktioniert. Ein ersatzgerät kann ich auch nicht anfordern, da die lieferzeit jetzt aufeinmal 1-2 monate beträgt und amazon einfach alle meine ersatzanfragen löscht. Also leider ein griff ins klo.
  21. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Mega gutes gerät, kann ich nur weiterempfehlenton, bild und bedienung einfach nur gut und einfach zu benutzen. Sieht zudem auch nicht gut aus und hat alle funktionen die man benötigt.
    1. Mega gutes gerät, kann ich nur weiterempfehlenton, bild und bedienung einfach nur gut und einfach zu benutzen. Sieht zudem auch nicht gut aus und hat alle funktionen die man benötigt.
  22. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Guter klang und ton,jedoch verbesserungswürdig 1. Wechselt man zwischen den anschlüssen also von cd zu airplay oder zu tv kommt kein ton, erst wenn man den receiver aus- und wieder einschaltet ist dieser zu hören. Der receiver besitzt leider nur einen bluetooth-empfänger und keinen sender, den man aber benötigt, wenn man kabellose bluetooth-lautsprecher anschließen möchte. Fazit: technisch auf dem neusten stand ist dieses gerät nicht.
  23. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Guter klang und ton,jedoch verbesserungswürdig 1. Wechselt man zwischen den anschlüssen also von cd zu airplay oder zu tv kommt kein ton, erst wenn man den receiver aus- und wieder einschaltet ist dieser zu hören. Der receiver besitzt leider nur einen bluetooth-empfänger und keinen sender, den man aber benötigt, wenn man kabellose bluetooth-lautsprecher anschließen möchte. Fazit: technisch auf dem neusten stand ist dieses gerät nicht.
  24. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Dieser denon ersetzt einen über 8 jahre alten yamaha rx-v 465, der immer noch tadellos funktioniert. Positiv:+ die lautsprecheranschlüsse sind durch ihre nebeneinanderliegende anordnung sehr gut zugänglich. + es ist noch ein richtiger ukw antennenanschluss vorhanden, der wurde bei sony avrs schon wegrationalisiert. + es sind keine störgeräusche wie netzteilbrummen o. + die kompakten abmessungen erleichtert die unterbringung+ bei einer online produktregistrierung ist die garantieverlängerung um ein jahr möglich+ internetradio über wlan funktioniert bisher weitgehend störungsfrei (2,4 ghz an fritzbox 7362 sl)negativ:- an einem 4k uhd tv keine lautstärkeanzeige und kein info-menü auf dem bildschirm- im gegensatz zum us modell, fehlt dem europäischen der coax digitaleingang- die einmessung an 8 unterschiedlichen poitionen ist recht umständlich- extrem billige fernbedienung, mit zu schneller lautstärkenänderungauf der zwei tasten für nachtmodus und display dimmer fehlen. (ps: beim nachfolger x1400h wurde die fb immerhin etwas aufgewertet.
    1. Dieser denon ersetzt einen über 8 jahre alten yamaha rx-v 465, der immer noch tadellos funktioniert. Positiv:+ die lautsprecheranschlüsse sind durch ihre nebeneinanderliegende anordnung sehr gut zugänglich. + es ist noch ein richtiger ukw antennenanschluss vorhanden, der wurde bei sony avrs schon wegrationalisiert. + es sind keine störgeräusche wie netzteilbrummen o. + die kompakten abmessungen erleichtert die unterbringung+ bei einer online produktregistrierung ist die garantieverlängerung um ein jahr möglich+ internetradio über wlan funktioniert bisher weitgehend störungsfrei (2,4 ghz an fritzbox 7362 sl)negativ:- an einem 4k uhd tv keine lautstärkeanzeige und kein info-menü auf dem bildschirm- im gegensatz zum us modell, fehlt dem europäischen der coax digitaleingang- die einmessung an 8 unterschiedlichen poitionen ist recht umständlich- extrem billige fernbedienung, mit zu schneller lautstärkenänderungauf der zwei tasten für nachtmodus und display dimmer fehlen. (ps: beim nachfolger x1400h wurde die fb immerhin etwas aufgewertet.
      1. Die einrichtung war kinderleicht und sehr gut erklärt. Der unterschied zu meinem pioneer vsx s310 ist wirklich bemerkenswert. Ich kann das gerät einfach nur empfehlen. Das preis-/leistungsverhältnis stimmt.
  25. Die einrichtung war kinderleicht und sehr gut erklärt. Der unterschied zu meinem pioneer vsx s310 ist wirklich bemerkenswert. Ich kann das gerät einfach nur empfehlen. Das preis-/leistungsverhältnis stimmt.
    1. Zuverlässig ,wie von amazon nicht anders zu erwarten. Habe meine av receiver von onkyo gegen das denon baby ausgetauscht,da onkyo. . In der garantie phase kaputt ging. Da dachte ich mir, warum nicht eine technische stufe höher. Etwas was zum ultra hd 76zoller besser passtund was soll ich sagen. Der receiver ist wie geschaffen dafür. Ja ich brauche das ab und an, allem unkenrufe zum trotz. . Leistet der denon 4k receiver volles programm. Vom wlan über bluetooth bis hin zu den aktuellensten sound systemen, inklusive den hammermäßigen dolby atmos sondder receiver stellt sich praktisch selbst ein.Richtiges lautsprecher system dran. Etwas geduld haben und du wirst belohnt mit einen neuartigen sound genußman kann sich die sound einstellungen individuell einstellen. Auf den jeweiligen raum indem das home kino steht. Zudem über wlan weitere lautsprecher beschallen,wenn diese ebenfalls wlan gerüstet sind. Musik über streaming inklusive.Natürlich auch über smartphone bedienbar und die darauf befindliche musik über bluetooth im vollen sound genießbarbei meinen probe sound einstellungen fiel mir dann die kinnlade runterultra hd scheiben mit dolby atmos sound ließen mich erschauern.
      1. Zuverlässig ,wie von amazon nicht anders zu erwarten. Habe meine av receiver von onkyo gegen das denon baby ausgetauscht,da onkyo. . In der garantie phase kaputt ging. Da dachte ich mir, warum nicht eine technische stufe höher. Etwas was zum ultra hd 76zoller besser passtund was soll ich sagen. Der receiver ist wie geschaffen dafür. Ja ich brauche das ab und an, allem unkenrufe zum trotz. . Leistet der denon 4k receiver volles programm. Vom wlan über bluetooth bis hin zu den aktuellensten sound systemen, inklusive den hammermäßigen dolby atmos sondder receiver stellt sich praktisch selbst ein.Richtiges lautsprecher system dran. Etwas geduld haben und du wirst belohnt mit einen neuartigen sound genußman kann sich die sound einstellungen individuell einstellen. Auf den jeweiligen raum indem das home kino steht. Zudem über wlan weitere lautsprecher beschallen,wenn diese ebenfalls wlan gerüstet sind. Musik über streaming inklusive.Natürlich auch über smartphone bedienbar und die darauf befindliche musik über bluetooth im vollen sound genießbarbei meinen probe sound einstellungen fiel mir dann die kinnlade runterultra hd scheiben mit dolby atmos sound ließen mich erschauern.
  26. Ganz klar, für das geld bekommt man in meinen augen nichts besseres. Sowohl von der ausstattung als auch vom klang her wirklich klasse. Alleine das einmesssystem war viel präziser als bei onkyo.
    1. Ganz klar, für das geld bekommt man in meinen augen nichts besseres. Sowohl von der ausstattung als auch vom klang her wirklich klasse. Alleine das einmesssystem war viel präziser als bei onkyo.
  27. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Top gerät, hat meine erwartungen voll erfüllt. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Schnelle lieferung, super verpackt. Tolle spotify funktion, sehr guter wlan empfang.
  28. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Top gerät, hat meine erwartungen voll erfüllt. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Schnelle lieferung, super verpackt. Tolle spotify funktion, sehr guter wlan empfang.
    1. Ich habe mir vor kurzem dieses gerät gekauft und in dieser preisklasse wesentlich mehr erwartet. Die verarbeitung scheint auf den ersten blick sehr gut und hochwertig, dies allerdings trifft z. Nicht auf die fernbedienung zu, die extrem leicht und aus plastik besteht. Das ist die erste fernbedienung in meinen händen, die sich so extrem falsch anfühlt. Aber gut – ist nur eine fernbedienung. Viel schlimmer ist es, dass ständig die verbindungen zum gerät verloren gehen, insbesondere über das zusammenspiel von remote control app mit dem gerät das oft nicht funktioniert. Ein rücksetzen der netzwerkkarte hilft ebenso nur kurzzeitig etwas. Insgesamt ist es für solch ein produkt, dass gerade solche “spielerein” so hoch anpreisst und nicht unbedingt in der niedrigpreiskategorie anzutreffen ist, einfach nur peinlichich wollte mir eigentlich noch den denon 3313ud dazukaufen, bin momentan aber von der qualität, besonders in bezug auf preis-leistung nicht überzeugt. Ich verwende das gerät in zusammenspiel mit dem teufel ultima 40 surround “5.
  29. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Ich habe mir vor kurzem dieses gerät gekauft und in dieser preisklasse wesentlich mehr erwartet. Die verarbeitung scheint auf den ersten blick sehr gut und hochwertig, dies allerdings trifft z. Nicht auf die fernbedienung zu, die extrem leicht und aus plastik besteht. Das ist die erste fernbedienung in meinen händen, die sich so extrem falsch anfühlt. Aber gut – ist nur eine fernbedienung. Viel schlimmer ist es, dass ständig die verbindungen zum gerät verloren gehen, insbesondere über das zusammenspiel von remote control app mit dem gerät das oft nicht funktioniert. Ein rücksetzen der netzwerkkarte hilft ebenso nur kurzzeitig etwas. Insgesamt ist es für solch ein produkt, dass gerade solche “spielerein” so hoch anpreisst und nicht unbedingt in der niedrigpreiskategorie anzutreffen ist, einfach nur peinlichich wollte mir eigentlich noch den denon 3313ud dazukaufen, bin momentan aber von der qualität, besonders in bezug auf preis-leistung nicht überzeugt. Ich verwende das gerät in zusammenspiel mit dem teufel ultima 40 surround “5.
  30. Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Habe den receiver nun im alltag im einsatz und bin begeistert. Mein kennwood receiver hat nach 20 jahren endgültig den geist aufgegeben. 1 boxen von canton waren verwaist. Also was tun?die freundlichen “berater” in den großen hifi abteilungen waren überfordert. Entweder alles komplett neu, oder teuren receiver kaufen ab 700,- eur aufwärts. Oder was ganz anderes machen. Nach einiger recherche bei amazon und in foren und testbewertungen kristallisierte sich schnell dieser av receiver heraus. Da ich zwar anspruchsvolle musik höre, aber sicherlich nicht über das “absolute gehör” verfüge, reichte mir ein sog. Zwar war der denon im internet preiswerter zu haben als bei amazon, aber ich hatte in diesem jahr einige reklamationen, die so amazon so schnell und gut bearbeitet hatte, dass ich den hier gekauft habe. Ich hatte mir einige stunden frei genommen für die installation und das ganze völlig verwaiste kabelgestrüpp. Sechs stunden war alles schön. Der denon war eingepegelt und komplett eingerichtet.
    1. Habe den receiver nun im alltag im einsatz und bin begeistert. Mein kennwood receiver hat nach 20 jahren endgültig den geist aufgegeben. 1 boxen von canton waren verwaist. Also was tun?die freundlichen “berater” in den großen hifi abteilungen waren überfordert. Entweder alles komplett neu, oder teuren receiver kaufen ab 700,- eur aufwärts. Oder was ganz anderes machen. Nach einiger recherche bei amazon und in foren und testbewertungen kristallisierte sich schnell dieser av receiver heraus. Da ich zwar anspruchsvolle musik höre, aber sicherlich nicht über das “absolute gehör” verfüge, reichte mir ein sog. Zwar war der denon im internet preiswerter zu haben als bei amazon, aber ich hatte in diesem jahr einige reklamationen, die so amazon so schnell und gut bearbeitet hatte, dass ich den hier gekauft habe. Ich hatte mir einige stunden frei genommen für die installation und das ganze völlig verwaiste kabelgestrüpp. Sechs stunden war alles schön. Der denon war eingepegelt und komplett eingerichtet.

Kommentarfunktion ist geschlossen.