Marantz PM6006/N1B Verstärker : Genug Leistung und sehr gute Verarbeitungsqualität

Top preis leistung, sehr guter klang, hat natürlich auch mit denn boxen zu tun. Nach mehrern veruchen mit av verstärkern zu rück zum ursprung.

Sehr guter verstärker der oberklasse. Kann den verstärker nur empfehlen, sehr guter klang,hat alle anschlussmöglichkeiten und einen guten kopfhöreranschluss. Top verarbeitung, sieht wertig aus.

Preis-leistung passt einfach. Habe zuvor bei mir zuhause einen hochgelobten arcam a19 und nad c368 auf meinen kef q100 angehört,bin dann aber beim marantz pm6006 geblieben. Arcam war enttäuschend , der nad war super aber hätte mich mehr als das doppelte gekostet. Power des marantz ist absolut ausreichend für meine regallautsprecher und wahrscheinlich auch für stand ls. Bei stand ls würd ich aber trotzdem den größeren bruder nehmen. Gut verarbeitet,tolle haptik,digitale eingänge auch für die zukunft gerüstet.

Mehr als üblich in dieser klasse. 2×60 watt sind nicht viel – aber für den ambitionierten hörer, der nicht auf krawall aus ist, völlig ausreichend. Qualitätseindruck==============schon das gewicht lässt erahnen, dass hier nicht mit material gegeizt wurde. Alles wirkt hochwertig und gut verarbeitet. Lediglich bei die geschwungenen seitenteilen hat marantz auf gebürstetes aluminium verzichtet und plastik verwendet. Die lautsprecheranschlüsse -schauen hochwertiger aus, als sie sind- sind mir auch zu eng und zu fummelig. Im innern verwendet marantz bauteile, die man ansonsten eher in teureren geräten findet’, z. Das gekapselte motorpotentiometer. Hochwertige komponenten, wie schottky-dioden passen da ins bild. Besonders beeindruckt mich der schwere und gekapselte ringnetztrafo.

  • Sehr schöner Klang.
  • Erstaunliche Qualität und Ausstattung
  • PM 6006 ein Gedicht!

Marantz PM6006/N1B Verstärker (2x 60 Watt, DAC-Modus) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Stereo-Vollverstärker
  • 2×60 Watt
  • DAC-Modus

Habe mit nach längerer recherche in zeitschriften und internet mich für diesen marnatz entschieden als nachfolger meines 24 jahre alten onkyo hk 6500, der auf dem linken kanal schwächelte. Angeschlossen ist ein cd player onkyo hk 6750 und ein panasonic-fernsher über ein optisches kabel. Produziert einen sehr schönen luftigen klang mit meinen audio physic sparkboxen.

Sehr guter verstärker der oberklasse. Kann den verstärker nur empfehlen, sehr guter klang,hat alle anschlussmöglichkeiten und einen guten kopfhöreranschluss. Top verarbeitung, sieht wertig aus.

Genug leistung und sehr gute verarbeitungsqualität. Der marantz pm6006/n1b verstärker ist noch recht neu auf dem markt und hatte bereits beliebte vorgängermodelle, wie den 5005. Die leistung des verstärkers ist für meinen 22m² raum und die verwendeten kef q7 standlaufsprecher völlig ausreicht, um den raum vernünftig zu beschallen. Optisch ist der marantz wenig auffällig und deshalb gefällt er mir gut. Bisher hatte ich noch keinen marantz verstärker zuhause, sondern betrieb meine anlage über die jahre mit diversen yamaha verstärkern. Die beiden optischen eingänge am marantz verstärker machen den gleichzeitigen anschluss meines notebooks und meines denon netzwerkplayers möglich. Klanglich spielt das notebook jetzt in einer ganz anderen liga, denn die flac dateien werden nun digital und nicht mehr per analogem kabel an den verstärker übertragen. Das bringt deutliche verbesserungen im klang. Herkömmliche chinch-anschlüsse hat der verstärker natürlich auch, sodass man weitere geräte wie cd-player, tuner und plattenspieler mit mm tonabnehmer anschließen kann. Zwei lautsprecher-paare kann man anschließen und paarweise ein und ausschalten.

Mehr als üblich in dieser klasse. 2×60 watt sind nicht viel – aber für den ambitionierten hörer, der nicht auf krawall aus ist, völlig ausreichend. Qualitätseindruck==============schon das gewicht lässt erahnen, dass hier nicht mit material gegeizt wurde. Alles wirkt hochwertig und gut verarbeitet. Lediglich bei die geschwungenen seitenteilen hat marantz auf gebürstetes aluminium verzichtet und plastik verwendet. Die lautsprecheranschlüsse -schauen hochwertiger aus, als sie sind- sind mir auch zu eng und zu fummelig. Im innern verwendet marantz bauteile, die man ansonsten eher in teureren geräten findet’, z. Das gekapselte motorpotentiometer. Hochwertige komponenten, wie schottky-dioden passen da ins bild. Besonders beeindruckt mich der schwere und gekapselte ringnetztrafo.

Eine augenweide mit sehr gutem klang. ( volle bässe und klare höhen)hätte nie gedacht, dass 2 x 60w so viel power haben können*im test zurecht mit sehr gut abgeschnitten*betreibe den verstärker mit dem cd 6006preis leistung ist kaum zu schlagen. Kann ich nur weiter empfehlen.

Genug leistung und sehr gute verarbeitungsqualität. Der marantz pm6006/n1b verstärker ist noch recht neu auf dem markt und hatte bereits beliebte vorgängermodelle, wie den 5005. Die leistung des verstärkers ist für meinen 22m² raum und die verwendeten kef q7 standlaufsprecher völlig ausreicht, um den raum vernünftig zu beschallen. Optisch ist der marantz wenig auffällig und deshalb gefällt er mir gut. Bisher hatte ich noch keinen marantz verstärker zuhause, sondern betrieb meine anlage über die jahre mit diversen yamaha verstärkern. Die beiden optischen eingänge am marantz verstärker machen den gleichzeitigen anschluss meines notebooks und meines denon netzwerkplayers möglich. Klanglich spielt das notebook jetzt in einer ganz anderen liga, denn die flac dateien werden nun digital und nicht mehr per analogem kabel an den verstärker übertragen. Das bringt deutliche verbesserungen im klang. Herkömmliche chinch-anschlüsse hat der verstärker natürlich auch, sodass man weitere geräte wie cd-player, tuner und plattenspieler mit mm tonabnehmer anschließen kann. Zwei lautsprecher-paare kann man anschließen und paarweise ein und ausschalten.

Preis-leistung passt einfach. Habe zuvor bei mir zuhause einen hochgelobten arcam a19 und nad c368 auf meinen kef q100 angehört,bin dann aber beim marantz pm6006 geblieben. Arcam war enttäuschend , der nad war super aber hätte mich mehr als das doppelte gekostet. Power des marantz ist absolut ausreichend für meine regallautsprecher und wahrscheinlich auch für stand ls. Bei stand ls würd ich aber trotzdem den größeren bruder nehmen. Gut verarbeitet,tolle haptik,digitale eingänge auch für die zukunft gerüstet.

Eine augenweide mit sehr gutem klang. ( volle bässe und klare höhen)hätte nie gedacht, dass 2 x 60w so viel power haben können*im test zurecht mit sehr gut abgeschnitten*betreibe den verstärker mit dem cd 6006preis leistung ist kaum zu schlagen. Kann ich nur weiter empfehlen.

Habe mit nach längerer recherche in zeitschriften und internet mich für diesen marnatz entschieden als nachfolger meines 24 jahre alten onkyo hk 6500, der auf dem linken kanal schwächelte. Angeschlossen ist ein cd player onkyo hk 6750 und ein panasonic-fernsher über ein optisches kabel. Produziert einen sehr schönen luftigen klang mit meinen audio physic sparkboxen.

Top preis leistung, sehr guter klang, hat natürlich auch mit denn boxen zu tun. Nach mehrern veruchen mit av verstärkern zu rück zum ursprung.

Erstaunliche qualität und ausstattung. Es ist schon erstaunlich, wie viel mehr klangtreue und musikgenuss ein verstärker wie dieser zu einem alles in allem doch angemessenen preis bietet. Ich habe jetzt den marantz pm6006 anstelle des marantz pm5005 in die hifi-anlage eingebaut und bin so angenehm überrascht von der qualität, dass ich aufpassen muss, nicht zu sehr zu schwärmen. Die technischen details lasse ich beiseite – die kann man in der produktbeschreibung nachlesen. Ob es nun die von marantz entwickelten neuen schaltkreise sind, oder der aufbau ohne einen einzigen integrierten schaltkreis sei dahingestellt – als kunde interessiert mich vor allem der klang. Und der ist überzeugend: die symphonie fantastique von hector berlioz in der einspielung des orchestre nationale de france unter leonard bernstein von cd, das miles davis album kind of blue von der 180-gramm vinylschallplatte, oder eigene digitale konzertmitschnitte beziehungsweise musik von spotify und co. Im komprimierten mp3-format – die naturgetreue wiedergabe des marantz pm6006 ist sensationell. Die ungeheure dynamik von berlioz kommt überzeugend ohne jegliches rauschen bei den wirklich sehr leisen passagen und ohne dröhnen bei den fortissimi aus den boxen. Miles davis scheint im zimmer zu stehen, umringt von seinen mitmusikern. Selbst das hundertmal gehörte album houses of the holy von led zeppelin via spotify überrascht plötzlich mit details, die bisher irgendwo verschluckt wurden.

Erstaunliche qualität und ausstattung. Es ist schon erstaunlich, wie viel mehr klangtreue und musikgenuss ein verstärker wie dieser zu einem alles in allem doch angemessenen preis bietet. Ich habe jetzt den marantz pm6006 anstelle des marantz pm5005 in die hifi-anlage eingebaut und bin so angenehm überrascht von der qualität, dass ich aufpassen muss, nicht zu sehr zu schwärmen. Die technischen details lasse ich beiseite – die kann man in der produktbeschreibung nachlesen. Ob es nun die von marantz entwickelten neuen schaltkreise sind, oder der aufbau ohne einen einzigen integrierten schaltkreis sei dahingestellt – als kunde interessiert mich vor allem der klang. Und der ist überzeugend: die symphonie fantastique von hector berlioz in der einspielung des orchestre nationale de france unter leonard bernstein von cd, das miles davis album kind of blue von der 180-gramm vinylschallplatte, oder eigene digitale konzertmitschnitte beziehungsweise musik von spotify und co. Im komprimierten mp3-format – die naturgetreue wiedergabe des marantz pm6006 ist sensationell. Die ungeheure dynamik von berlioz kommt überzeugend ohne jegliches rauschen bei den wirklich sehr leisen passagen und ohne dröhnen bei den fortissimi aus den boxen. Miles davis scheint im zimmer zu stehen, umringt von seinen mitmusikern. Selbst das hundertmal gehörte album houses of the holy von led zeppelin via spotify überrascht plötzlich mit details, die bisher irgendwo verschluckt wurden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Marantz PM6006/N1B Verstärker (2x 60 Watt, DAC-Modus) schwarz
Rating
4 of 5 stars, based on 10 reviews