Panasonic DMR-BCT755EG Blu ray Recorder : Multitalent mit kleinen Abstrichen- kein Gracenote

Fast grenzenlose aufnahme und programmier möglichkeiten. Werbung lässt sich leicht aus aufnahmen heraus schneiden. Sattes detailreiches bild bei hd aufnahmen. Mein persönlicher favorit ist die keyword aufnahme. Einfach den namen der sendung eingeben, und alles wird automatisch aufgezeichnet. Lässt sich noch in den einstellungen verfeinern. Kleines manko für tv aufnahmen. Sie lassen sich nicht auf einen usb stick überspielen.

Einfach ein tolles gerät, simple bedienung, innovativ und schnell, dazu ein brillinates bild und twintuner.

Ich habe mir den panasonic-recorder zugelegt, um damit folgende funktionen zu nutzen:1. Wiedergabe von blu-rays und dvds2. Aufzeichnung von inhalten, die auf einem media-receiver gespeichert sind3. Nutzung von youtubevorbemerkung zur installation:ich betreibe den recorder an einem loewe art fernseher und einem media-receiver. Die verbindung zum loewe erfolgt über hdmi, die verbindung zum receiver über scart-in. Der anschluss erfolgte problemlos, der fernseher hat den recorder umgehend erkannt. Die einrichtung der netzanbindung erfolgte über w-lan. Dort war es notwendig, von den voreinstellungen abzuweichen. (wenn mich meine erinnerung nicht trügt, musste eine der beiden voreingestellten dns-adressen gelöscht werden). Danach sind keine fehler mehr aufgetreten.

Einfach zu bedienen und super gerät.

  • Eierlegende Wollmilchsau ???
  • Recorder top – als Mediacenter nur bedingt brauchbar
  • PANASONIC DMR-BST850

Panasonic DMR-BCT755EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-C, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Empfangen und Aufnehmen von zwei HD Sendern gleichzeitig auf integrierte 500 TB Festplatte und zeitversetzt fernsehen
  • Blu-ray Laufwerk zur Archivierung von Lieblingssendungen auf Blu-ray Disc oder DVD sowie zum Abspielen von Filmen und Musik
  • ÜberAll zuhause oder von unterwegs mobil Fernsehen und Aufnahmen anschauen dank TV Anywhere
  • Smarte Funktionen wie Fernprogrammierung, Internet Apps, VoD (z.B. Amazon Instant Video, Netflix), HbbTV, DLNA u.v.m.
  • 4K Upscaling und 4K Video/ jpeg Wiedergabe von LUMIX Digitalkamera und Camcorder

Bis jetzt habe ich immer nur über eine externe festplatte filme aufgenommen, konnte daher auch nur einen film aufnehmen. Mit diesen teil kann ich nun 2 gleichzeitig aufnehmen, wenn man sich auch noch ordentlich in der beschreibung reinliest, ist das bedienen und einprogrammieren ein leichtes. Würde sofort wieder kaufen.

Die bestellung, lieferung, verpackung alles bestens. Der anschluss an tv und antenne ist unproblematisch. Die beschreibung dazu ist gut verständlich, auch für laien. Da ich nur eine leitung zur sat-schüssel habe, hatte ich ausgehend von vorinformationen durch “fachleute” bedenken, mit 2 sat recievern. Aber durch den anschluss eines splitters ist das kein problem, entgegen allen anderen meinungen dazu. (wird mit angeboten)der recorder nimmt gleichzeitig 2 programme auf ohne qualitätseinbußen. Der erstbetrieb mit installation ist vom hersteller durch eine logische menüführung nicht problematisch. Die nutzung des wlan’s ist ebenso gut durchdacht: so ist die mediathek für jeden sender, der sie anbietet einfach zu aktivieren. Die bildqualität ist im vergleich zu dem vorgängergerät sehr gut. Die handhabung der fernbedienung lernt man durch intensive nutzung, also nichts, was großartig beschrieben werden muss.

Das ding kann einfach alles. Das bild vom receiver ist hervorragend, die aufnahmen und deren programmierung ist kinderleicht. Dvd tonausgabe musste erst im netz recherchiert werden , da die einstellungen nicht in der bedienungsanleitung standen. Aber alles in allem das beste von allem in einem gerät.

Tolles gerät mit tollen extras. + leichte bedienung+ gute verarbeitung- leider hängt er sich manchmal (zwar eher selten, aber doch) im tv-programm auf. Man möchte ein anderes programm wählen und bekommt statt dem gewünschten ein ganz anderes, mit längerer umschaltewartezeit. Da hilft nur dann kurz steckerziehen und er funktioniert wieder einwandfrei. Würde das gerät trotzdem nochmals kaufen :).

Die bildqualität habe ich bisher nur auf einem 1k (1080p/i) gerät ausprobieren können: nochmals deutlich besser, als auf dem vormodell (das ich an einem zweit-tv weiter verwende). Verblüffend gut bis ausgezeichnet ist die darstellung/qualität der “normalen” sender nicht hd (= uralt tv norm mit 500xx zeilen). Daß das “hd+” der privaten kostenpflichtig und zudem wesentlich eingeschränkt ist, verstehe ich nicht. Die machen doch mit ihrer webung wirklich genug geld.Also meide ich die “privaten” weitgehenddie einstellungen sind recht übersichtlich, wenn man die systematik “gelernt” hat. Keine wesentlichen Änderungen gegenüber dem vormodell. Die “bedienungsanleitung” ist leider immer noch ausserordentlich unübersichtlich. Ausserdem fehlen informationen. Auch ein index fehlt immer nochdie fernbedienung ist unverändert und sehr zuverlässig. Lange wege für den finger, aber man gewöhnt sich auch daran. Sie kann (einzigartig) über einen zweiten ein/aus- schalter das tv gerät ein- und aus-schalten (sehr einfach programmierbar). Man spart sich also die zweite fernbedienung oder ein zusatzgerät. Die installation war bei mir nicht ganz problemlos: mein dritter sattelit (astra 28,2 e – die britischen programme – über zweite “schüssel”) wurde erst nach langen versuchen endlich erkannt (astra 19,2 e und hotbird jedoch auf anhieb).

Der panasonic ersetzt uns unseren alten dvb-t fantec media recorder sowie unseren 3d blu ray von lg. Hauptgrund für den wechsel ist die kommende umstellung auf dvb-t2 und die tatsache, dass einige sender im digitalen dvb-t2 empfang bald kostenpflichtig werden sollen. Den receiver hab ich nun über das kabelnetz eingespeist. Da ich den panasonic auch zum abspielen von cd’s nutze hängt er an einem yamaha receiver rx 1073. Zum zeitpunkt des kaufs war das gerät in silber hier bei amazon für sagenhafte 291€ zu haben. Ebenso gab es bis ende januar 2017 von panasonic im rahmen einer cashback- aktion noch weitere 30€ abzug. Für den preis habe ich nicht lange überlegt und zugeschlagen. Die einrichtung und die bedienung sind intuitiv und recht einfach. Die komplette einrichtung und programmeinstellung kann ohne die bda vorgenommen werden. Bild und ton der tv und radiosender sind wirklich vorbildlich und nahezu excellent.

Der recorder ersetzt einen vorgänger welcher gute vier jahre alt war. Ich habe auch das neueste uhd-gerät probiert, allerdings noch sehr teuer und für mich noch kein sprung in ein neues zeitalter. Der bst 950 ist eine gute und konsequente weiterentwicklung der panasonic recorder. Er bietet eine vierfach größere festplatte, zwei hdmi-ausgänge, hohe klangqualität von audioquellen, neue nützliche funktionen wie keyword recording und besitzt ein sehr edles gehäuse mit füßen in metalloptik. Die bedienung ist bekannt die anleitung benötige ich im prinzip nicht. Gerätestart, reaktion auf befehle alles gefühlt etwas schneller aber nicht bahnbrechend. Gut ist dass, man nun über den zweiten hdmi- ausgang nur das audiosignal abgreifen kann wenn man entsprechende technik besitzt. Der ton ist eindeutig so besser. Weiterhin besitzt der recorder einen tripple tuner. Es lassen sich dadurch drei programme gleichzeitig verarbeiten.

Hier handelt es sich tatsächlich um die “eierlegende wollmilchsau”. Nach anfänglichen schwierigkeiten beim empfang von bestimmten hd-tv-sendungen über das unicable system funktioniert das gerät mit geringfügigen Änderungen an der hf-verkabelung jetzt ohne tadel. Einzelheiten bisheriger beurteilungen hier nicht wiederholen. Auffällig ist jedoch, daß je vielseitiger die möglchkeiten eines gerätes sind, desto aufwändiger ist auch dessen bedienung – hier handelt es sich wohl um eine art “naturgesetz”. Wem dieses gerät in der bedienung zu kompliziert ist, sollte sich ein anderes gerät anschaffen sehr positiv ist mir die hervorragend gute software aufgefallen; – eigentlich benötigt man die sehr ausführlich gehaltene bedienungsanleitung – liegt in druckform vor, was heute keine selbstverständlichkeit ist – nur sehr selten, da am bildschirm immer angezeigt ist, für welche funktion an der fb welche taste gedrückt werden muss. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das ausschneiden von werbeblöcken bzw. Sicherheits-anfang und -ende bei sendungen. Ich empfehle dringend, für diese anwendung mehrere “probeläufe” zu machen, damit man das zusammenspiel von schnellem vorlauf bzw. Rücklauf und damit das setzen der schnittpunkte erlernt.

Nach dem mein alter panasonic dvd recorder in die jahre gekommen war, habe ich mich für dieses gerät entschieden. Hatte keine probleme beim installieren und programmieren. Das gerät läuft einwandfrei und liefert ein gutes bild. Im zusammenspiel mit meinem etwas älteren panasonic tv gerät habe ich aber noch nicht die lösung für den zeitweiligen bildausfall gefunden.

Der panasonic dmr-bct950eg blu-ray recorder (2tb) ist ein tolles gerät. Die inbetriebnahme geling schmell und zuverlässig, einzig die manuell sendersortierung könnte besser geregelt sein, klappt aber einigermassen schnell. Habe noch einen 17 jahre alten analogen festplatten recorder von panasonic, von der wertigkeit zu diesem hier, kein vergleich. Das gehäuse des analogen recorders besteht zu 100% aus aluminium und wieg schon ganz ordentlich. Auch die cd – schublade ist viel massiver als beim neuen. Die aufgenommenen filme in hd haben eine hervorragende qualität. Blu-rays habe ich nocht nicht kopiert, kann also nichts dazu sagen. Bin gespannt, ob der neue recorder genauso lange hält wie der alte, der immmer noch tadellos funktioniert. Wie gesagt, bin mit dem neuen voll und ganz zufrieden. Kann ihn unbedingt weiterempfehlen.

Für mich kaufentscheidend war die langlebigkeit und bildqualität sowie die preisstabilität von pana geräten. Habe schon sehr lange (30 jahre) pana geräte im einsatz und wurde von der qualität noch nie enttäuscht, bei mir ist bis dato nie ein gerät kaputt gegangen. Aktuell habe ich einen plasma seit 10 jahren im einsatz, er läuft und läuft und läuft. Nun zum bewerteten modell, habe es seit 4 wochen im einsatz hatte davor den kleineren bruder mit nur 1 hdmi anschluss, dieser hat 2, das sollte man in die kaufentscheidung einfließen lassen, ich brauche den 2 anschluss für den av receiver. Die bildqualität und das ist das hauptkriterium für mich, ist einfach top. Sahne was die bildqualität angeht, was dieses gerät auch noch aus sd material rausholt ist fast mit hd material vergleichbar, aber nur fast je nach ausgangsmaterial bleibt das bild augenscheinlich subjektiv betrachtet aus 3,5 metern sehabstand etwas pixelig. Ich hatte vorher ein kathrein ufs 922 im einsatz dort war das bild 1 note schlechter, obwohl ich es vorher als sehr gut empfand bis ich auch hier und jetzt auf pana umgestiegen bin. Die möglichkeiten zum aufnehmen auf hdd oder blu-ray sind sehr gut.

Vorteile:- panasonic ist eine markenfirma, die ich schon beim tv zu schätzen gelernt habe- optisch ist das gerät ein “hingucker” – sehr edel- die bildqualität ist einwandfrei. (einschalten/ausschalten) auch über die fernsteuerung des panasonic tvs bedient werden- ein blue-ray laufwerk (nicht nur zum wiedergeben, sondern auch zum brennen ist integriert)- es gibt eine großzügige 1 tb festplatte zum speichern von tv-aufnahmen- der tv-guide (fernsehprogramm-vorschau) ist komfortabel- die üblichen funktionen (timeshift [pausieren während der aufnahme], teletext etc. ) sind natürlich vorhanden- zusätzlich gibt es smart-funktionen (z. Die möglichkeit amazon prime, you tube o. Zu schauen)- man kann – und das ist genial – das fernsehprogramm auch auf tablets und smartphones (na ja. ) streamen (via dnla)- bei “mehr-sat”-receivern lassen sich angeblich auch zwei aufnahmen gleichzeitig aufnehmen (habe ich aber noch nicht ausprobiert)- ausserdem lässt sich der rekorder von überall her über das web programmieren, d.

Der recorder lässt keine wünsche offen. Ob dvd cd, programme aufnehmen (2 gleichzeitig), die internetverbindung zu den sendern. Beste wiedergabe in ton und bild.

Die lieferung erfolgte wie von amazon gewohnt schnell und problemlos. Blue ray recorder ist absolute spitze und liefert was man erwartet. Aber, die überall beworbene einbindung am mein samsung tablet funktionert nicht. Trotz mehrfacher kontakte bei der hotline sowie unzähliger versuche erkennt die erforderliche app die registrierung des rekorders nicht, obwohl im profil das gerät als regisriert gelistet ist. Schade, das feature “unterwegs programmieren und aufnahmen ansehen” war mein gund dieses gerät zu kaufen. Tolles gerät mit absolut miesem support. Daher 5 sterne für hardware und minus 2 für umfeld.

Wir haben uns dieses gerät gekauft, da unser alter panasonic-dvd-festplattenrecorder nicht geeignet war, digitales kabel-tv zu empfangen. Da wir durch den alten recorder schon an die bedienung eines festplattenrecorders aus dem hause panasonic gewöhnt waren, fiel uns das handling dieses gerätes nicht schwer. Die bedienung war fast selbsterklärend und war ganz einfach zu erlernen. Wir sind begeistert von dem gerät, denn es ist möglich, zeitgleich 2 verschiedene sendungen aufzunehmen. Die programmierung ist einfach und kann für wiederholende aufträge (z. Wöchentliche serien) gut geplant werden. Trotz 2 aufzuzeichnender sendungen ist es noch möglich, einen dritten sender anzugucken. Hier kann man dann aber nicht aus der vollen sendervielfalt wählen, sondern es stehen nur begrenzt sender zu auswahl, was aber völlig in ordnung ist. Wenn absolut nichts passendes dabei ist, wird entweder eine dvd/blue ray eingelegt oder es wird bereits aufgezeichnetes programm angeschaut.

Mein vater hatten das gerät und ich war schnell überzeugt. Mein alter fernseher (ohne internet und hd receiver) kann jetzt alles wie die aktuellen und dazu noch die dvd brennmöglichkeit, perfekt. Menü sehr übersichtlich und fernbedienung intuitive. Die lösung all meiner fernseh probleme.

Da ich mir letztes jahr zwei recorder von panasonic gekauft habe und äußerst zufrieden bin habe ich jetzt das nachfolge modell den bst-750gekauft. Die fernprogrammierung klappt ganz hervorragend. Bei android handys gibt es eine app,und beim windows phone geht man über rec. Benutze die fernprogrammierung auch zu hause,denn ich brauche keinen recorder und fernseher an zu machen. Selbst bei einem laufenden programm kann ich eine andere sendung programmieren. Von unterwegs kann man auf den recorder zugreifen und eine aufgenommene sendung ansehen.

Zwei jahre lang ein gutes und zuverlässiges gerät, aber zwei wochen nach ablauf von garantie und gewährleistung, geht die einzige anschlußmöglich an den tv kaputt, damit ist das gerät unbrauchbar geworden. Laut auskunft von panasonic gibt es die möglichkeit das gerät einzuschicken und evt. Natürlich auf eigene rechnung. Da kommt der verdacht einer geplanten sollbruchstelle auf.

Seit einigen wochen steht der dmr-bct 950 nun da und verrichtet treu seine dienste. Hinweis vorab: der eigene empfangsweg entscheidet über das in frage kommende modell: bct für “cable” also kabel, bst für “satellit”. Man entscheidet sich unwiderruflich, leider gibt es keinen recorder mit kombituner. Neben dvb-c kann er auch dvb-t, aber eben nicht t2. Im kommenden jahr 2017 wird dvb-t wohl der saft abgedreht. Wer auf den empfang von dvb-t2 angewiesen ist bzw. Diesen nutzen möchte, sollte auf die nächste generation der recorder warten. Konkurrenz müssen die panasonic blu-ray-recorder übrigens nicht fürchten: es gibt schlicht keine anderen produkte der konkurrenz (ich glaube nur samsung bietet fp-recorder ohne blu-ray-laufwerk an). Die modelle der 750-er und 850-er reihe beinhalten 2 tuner, der 950-er 3 tuner. Nutze ich das gerät auch zum aktuellen anschauen von tv-programmen, wäre somit 1 tuner belegt.

Hat eine sehr kurze startphase, was gut ist. Die größe der festplatte ist ok. Eines stört mich, wenn ich bei einer livesendung auf stop drücke und dann den sender wechseln will, dass ich immer zuerst auf stop drücken muß.

Ich habe das gerät gekauft, weil ich u. Meine videosammlung vom pc auf der großen 2tb-festplatte ablegen wollte. Leider ist das gerät dafür nur bedingt geeignet. Da auf der großen festplatte ohne weiteres ja über 200 filme abgespeichert werden können, sollte eine strukturiertere ablage möglich sein, um die filme dann auch zu finden. Doch zuerst das positive:- super bildqualität (auch in 3d)- tolle aufnahmemöglichkeiten mit den 3 tunern- leicht zu bedienen, sendersortierung und favoritenlisten einfach. Hierfür würde ich gerne 5 punkte vergeben. Zu kritisieren sind jedoch die möglichkeiten als mediacenter – daher nur 3 punkter:- auf die hdd kopierte videos können nicht in ordnern (wie bei aufnahmen in gruppen) abgelegt werden. – aufnahmen können nicht sortiert werden (z. Alphabetisch)- anlegen von untergruppen (gruppen innerhalb von gruppen) ist nicht möglich. – wiedergabe von mp4-videos z. Nicht möglichaußerdem: die beworbene möglichkeit von software-updates wird offenbar von panasonic nicht genutzt. Das letzte update liegt schon über 1 jahr zurück (nov.

Man kann tatsächlich zwei gleichzeitige hd aufnahmen von unterschiedlichen sendern machen und eine aufnahme abspielen. Auch die inbetriebnahme war sehr einfach.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-BCT755EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-C, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) silber
Rating
4.3 of 5 stars, based on 244 reviews

Ein Gedanke zu “Panasonic DMR-BCT755EG Blu ray Recorder : Multitalent mit kleinen Abstrichen- kein Gracenote

  1. Ich habe diesen recorder zu weihnachten geschenkt bekommen. Nach nunmehr 1,5 jahren in gebrauch, wenn man überhaupt von gebrauch sprechen kann, möchte ich das gerät wie folgt bewerten:- obwohl das gerät, wie in der bedienungsanleitung beschrieben, korrekt angeschlossen ist, bleibt der tv-bildschirm oftmals schwarz- wenn das gerät nicht in betrieb ist, muss ich immer das hmdi-kabel aus dem tv-gerät abstecken, da sonst der tv-bildschirm verzerrte bzw. Fazit: mein bisher schlechtestes weihnachtsgeschenk und herausgeschmissenes geld (kosten immerhin 348,00 €).
    1. Ich habe diesen recorder zu weihnachten geschenkt bekommen. Nach nunmehr 1,5 jahren in gebrauch, wenn man überhaupt von gebrauch sprechen kann, möchte ich das gerät wie folgt bewerten:- obwohl das gerät, wie in der bedienungsanleitung beschrieben, korrekt angeschlossen ist, bleibt der tv-bildschirm oftmals schwarz- wenn das gerät nicht in betrieb ist, muss ich immer das hmdi-kabel aus dem tv-gerät abstecken, da sonst der tv-bildschirm verzerrte bzw. Fazit: mein bisher schlechtestes weihnachtsgeschenk und herausgeschmissenes geld (kosten immerhin 348,00 €).
  2. Ich habe wirklich stundenlang versucht aufnahmen, (also ganz normale filme, nichts verbotenes) auf usb zu überspielen. Im funktionsmenü wird das auch angeboten, aber es geht nicht. Statt klar und deutlich zu schreiben, wir lassen keine kopien auf externe geräte zu, kommt die meldung, dass das usb-gerät nicht richtig angeschlossen sei. Salopp ausgedrückt: das ist verarschen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic DMR-BCT755EG Blu ray Recorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-C, Twin HD Tuner, 4K Upscaling, WLAN, VoD, TV Anywhere, 2x CI+, HbbTV) silber

    Ich habe wirklich stundenlang versucht aufnahmen, (also ganz normale filme, nichts verbotenes) auf usb zu überspielen. Im funktionsmenü wird das auch angeboten, aber es geht nicht. Statt klar und deutlich zu schreiben, wir lassen keine kopien auf externe geräte zu, kommt die meldung, dass das usb-gerät nicht richtig angeschlossen sei. Salopp ausgedrückt: das ist verarschen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.