Philips BDP3100/12 Blu Ray Player : Top Qualität zu kleinem Preis

Ich habe mir diesen philips bluray player letzte woche bestellt und bin sehr überzeugt von dem produkt. Ich will mal kurz in stichpunkten erläutern was mir so aufgefallen istvorteile:+ sehr gute bildqualität+ ton top+ schönes schlichtes design (ich bin jemand der gerne ein gerät hat, das auch optisch was her macht, ein grund warum ich mich für diesen player entschieden habe. Die fernbedinung ist zwar nichts besonderes, aber auch nicht hässlich oder zu groß)+ liest dvds sofort, bd braucht er eine kurze ladezeit+ video- und fotodatein von festplatten werden schnell gelesen. Bei großen datein braucht das gerät 2-10 sek fürs laden. (für mich absolut in ordnung)+leise (sitze ca. 3m vom player entfernt und höre keinerlei störgeräusche)nachteile:- beim laden der dvds und bds ist der player für die ladezeit kurz laut (mich störts nicht, da der film eh noch nicht läuft)- fernbedienung hat keine eject-taste- bei anschalten des players dauert es eine weile (ca. ) bis das gerät auf die eingabe von fernbedinung oder knöpfen reagiert. Da mich die nachteile nicht stören und die positiven aspekte klar überwiegen, gibt es von mir 5 sterne, zu mal der preis auch überzeugt.

Ich halte mich kurz, da eingentlich alles schon hier in andere rezensionen zu lesen ist. Ich habe den player seit 2 woche und bin damit sehr zufrieden. Für so wenig geld kann man nicht ein grandiöses player erwarten, für einsteiger und leute die nur films ohne viel schnick-schnack sehen wollen ist es genau die richtige. Also, zu der fernbedienung, ich find’s klasse, ich habe die schnauze voll mit ferbedienung mit tausende knöpfe. Die hier ist schön klein und übersichtlich. Es stimmt daß es kein “eject” taste gibt, aber zweimal “stop” drucken, und da kommt die scheibe schon raus. Das bild ist gigantisch, ich habe bis jetzt nur dvds drauf gespielt, bin begeistert. Zu den summen, während es ein disc lädt summt es schon, danach ist absolut nichts zu hören. Ein paar mankos hat es schon, und die sind:kein optischer ausgang.

Der zugang für wenig geld in die welt des hochauflösenden kinos. Dieses gerät ist brilliant in jeder hinsicht. Auch die fernbedienung ist sehr übersichtlich und einfach in der handhabung. Das die reaktion auf tastendruck ungenau oder verzögert ist stimmt einfach nicht. Jedoch ist es notwendig nach dem einschalten einen kleinen moment zu warten bis das gerät erkannt hat was es tun soll (eine bereits eingelegte dvd/bluray disc starten oder auwahlmenue). Ein bild wie die reale welt wird auf den lcd fernseher dargestellt. Egal ob vom usb-stick oder vom dvd rohling. Jedes medium wird ruckelfrei abgespielt.

Anfangs wollte ich mit den philips bdp3000 kaufen, der beim bestellzeitpunkt nicht mehr verfügbar war, weswegen meine entscheidung dann auf das nachfolgemodell fiel. Über die optik will ich hier garnicht viel sagen, das front-panel sieht gut aus und hat nicht mehr als man braucht. Die menüführung ist bedienerfreundlich, recht einfach und geht eigentlich schnell. Bis auf einige “wörter”- über dieverse einstellungen die ich erst nachschlagen musste alles kein problem. Die qualität ist mit entsprechendem hdmi-kabel natürlich sehr gut (muss erwähnen dass ich “nur” einen hd-ready lcd-tv habe)das anwählbare minimenü während des abspielens finde ich auch super. (mein vorheriger dvd-player war. . Alt ^^ )habe per kabel über den pc auch eine internetverbindung herstellen können zwecks softwareupdate. Das gestaltete sich nicht so einfach wie erhofft. Die automatische verbindung fand zwar mein netz, wollte aber partout nicht verbinden, auch nicht nach mehrfachem versuch. Erst die manuellen login-versuche funktionierten obwohl der vorgang eigentlich der gleiche ist.

Der player funktioniert sehr gut, liest recht zügig, und er funktioniert nach 3 jahren immer noch. Nur die divx unterstützung ist nicht so pralle, einige filme werden ohne ton wiedergegeben und daran ändert auch ein update nichts. Flv und andere formate spielt er garnicht ab.

Nachdem ich mir vor 3 jahren einen philips dvd player gekauft habe und damit immer sehr zufrieden war, war der hersteller für mich schon zu beginn des entschlusses, “ein blu ray player muss her”, klar. Lieferung über amazon ging flott wie immer, eingepackt war der player auch sehr gut. Nach dem anschluss am tv gerät habe ich ihn sofort mit der mitbestellten blu ray getestet und ich muss sagen: “ich bin begeistert”. Die qualität ist wirklich top, man muss allerdings beachten, dass so wie meist bei tv geräten ein gewisser abstand zum fernseher nötig ist. Da ich zu beginn auf meinem 24″ computer monitor die funktionen getestet habe, habe ich bemerkt, dass der normale monitor abstand zum dvd oder blu ray schauen zu wenig ist. Das bild wirkt dann sehr körnig. Mit den nötigen abstand ist das bild aber gestochen scharf. Auch die dvd upscalling funktion macht sich bei dvds bemerkbar. Mein alter philips dvd player war noch über scart angeschlossen und kann somit nicht wirklich als vergleich benutzt werden, trotzdem bin ich mir sicher, dass nicht nur das hdmi kabel den bessern bildeindruck macht. Ich kann dieses gerät mit gutem gewissen jedem empfehlen, der einen günstigen aber qualitativ hochwertigen blu ray player sucht.

Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Untertitelverschiebung für Breitbild ohne fehlende Untertitel
  • DivX Ultra-zertifiziert für verbesserte Wiedergabe von DivX-Videos
  • Genießen Sie mit BD-Live (Profil 2.0) Blu-ray-Bonusmaterial im Internet
  • EasyLink für die Steuerung aller EasyLink-Geräte mit nur einer Fernbedienung
  • Mitgeliefertes Zubehör: Audio-/Videokabel, Benutzerhandbuch, CD-R (Benutzerhandbuch), Schnellstartanleitung, Produktregistrierungskarte, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien

Nach dem kauf eines philips tv 32 pfl 5605h/12 stand ich vor der entscheidung mit dem alten grundig dvd-player weiterschauen oder. . Natürlich kauf ich mir ein neues gerät-nach kurzer suche stieß ich auf das bdp 3100/12 von philips. Die gelesenen rezensionen waren sehr gut und ich bestellte es. 2 tage später stand es bei mir auf dem tisch. Auspacken -anschließen und loß gehts. Das dazugekaufte hdmi kabel angeschlossen und das gerät machte alles von selbst,nach 2 min. Hab ich den ersten film eingelegt und war von der qulität meiner dvd,s überrascht super-bilderdafür gibt es 5 sterne einstellungen sind auf der fernbedienung leicht vorzunehmen entweder mit der bedienung vom tv oder vom blu ray nur das zoomen muß mit der br vernbd. Gemact werden aber das macht man ja nur einmal. Ich würde dieses gerät immer wieder kaufen und jedem empfehlen der mit technik nicht viel am hut hat.

Möchte nur sagen das ich begeistert bin. Firmware habe ich sofort über usb upgedated. Zu beachten sei nach entpacken der. Zip datei den kompletten ordner auf stick kopieren. Ich hatte den fehler gemacht nur die 2 entpackten. Bin dateien zu nehmen (kamen fehlermeldungen). Es muss der ganze ordner sein. Usb top = wird sehr schnell eingelesen. Bin sogar der meinung das auch von dort, auf 1080 upgescallt wird (viel bessere qualli als gegenüber meinen pioneer). Daran liegen das ich in der einstellung des players so eingestellt hebe, das alles auf 1080 hochgerechnet/ wiedergegeben werden soll, somit auch usb.

Nachdem ich diesen blue-ray-player bereits im november einmal jemand anderem geschenkt habe, kaufte ich mir diesen vor einer woche selbst. Erst gab es probleme beim verbinden mit dem fernseher, welche aber letztendlich auf das hdmi-kabel zurückzuführen waren (ein 2 € kabel bringt es nicht. ) seit dem habe bisher 2 blue-rays und 3 dvd schauen können. Das gerät funktionierte dabei tadellos. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich sofort eine softwareaktualisierung vorgenommen habe (v1. Das update und die anleitung erhält man auf der philips homepage. Von der person, die den blue-ray-player geschenkt bekommen hat, bekam ich als feedback, dass dieser sehr gut sei, aber kleinere macken wie z. Abstürze beim ausschalten hat.

Da ich seit vielen jahren ein äußerst zufriedener nutzer eines philips cd-players war, wollte ich auch einen blu-ray-player vom gleichen hersteller. Bei dem äußerst günstigen preis konnte ich dann auch nicht viel falsch machen. Und es war auch soich hatte zwar meine zweifel, daß dvds wirklich besser abgespielt werden als mit einem dvd-player (so hatte ich es in einigen rezensionen gelesen), aber es ist tatsächlich so. In so einem super bild habe ich die ganzen altbekannten filme noch nie gesehennach einer weile hatte ich dann zwar auch hin und wieder das problem mit der “unbekannten disk”, was aber ganz schnell aus der welt warhabe den philips-support angeschrieben, die antwort war sehr schnell da. Und das obwohl ich das gerät bereits 2010 gekauft habeschnell war die firmware aktualisiert. . Alle filme laufen einwandfreisomit kann ich die negativen kommentare nicht nachvollziehen.

Der player reizte mich vom preis und von der fülle an funktionalität die er bietet. Natürlich gehöre ich zu denjenigen, die filme und musik nicht nur von bd, dvd oder cd abspielen wollen, sondern auch von stick oder harddisk, und diese möglichkeit macht den bdp3100 zwar noch nicht zu einem richtigen mediaplayer, ist aber mit einschränkungen durchaus brauchbar. Über die videoqualitäten schreibe ich jetzt nichts, außer dass ich finde das bd und dvd-upscaling gute ergebnisse bringen. Neutralo mit der fernbedienung komme ich zurecht, kein highlight, aber wer was besseres sucht sollte sich eine luxus-fb anschaffeno laufgeräusche im betrieb in ordnung, nur beim login etwas zu lauto spielt viele mpeg und wmv-videos und einige avi-formate ab, mag aber kein flash-video (. Flv), auch nicht nach umbenennung in mp4. Andere formate wie xvid und divx habe ich noch nicht probiert. Pros+ preis+ stabiles gehäuse (metall)+ gerät ist im prinzip ohne einsicht in das manual zu bedienen, sehr vorbildlich+ weiße laufschriftanzeige am gehäuse zeigt vieles an was man sonst oft nur auf dem bildschirm sieht, z. Bei mp3 die wichtigsten tags. Man kann also das tv zum mp3-abspielen aus lassen+ zwei usb2. 0-ports (einer hinten, einer vorn), beide unabhängig nutzbar und schalten im standby ab (wichtig für harddisks)+ liest ntfs-partitionen, also große partitionen und auch mkv-“matroschka”-dateien größer 4gb, bei mir an einer seagate goflex 250gb / 2,5 zoll. + möglichkeit, innerhalb des films an einen bestimmten zeitpunkt zu springen (eingabe der spielzeit über zifferntastatur)+ einzelbildschaltung im pausenmodus+ unterstützung langer dateinamen im dateibrowser, die anzeige scrollt den namen von links nach rechts durch falls er nicht auf den bildschirm passt+ schneller vorlauf je nach medientyp bis zu 32x+ firmware upgrade per download von philips mit usb-stick ging problemloscons bzw. Hinweise auf unzulänglichkeiten- auf der fernbedienung gibt es keine taste um die schublade zu öffnen.

Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz : Produkt funktioniert wie gewünscht und gibt nach mehrmonatiger benutzung keinerlei grund etwas zu beanstandenalso von mir eine klare kaufempfehlung.

Ich habe den blue ray player an einem philips flachbildfernseher angeschlossen. Einziges manko: ein hdmi kabel ist im lieferumfang leider nicht enthalten.

Hallo,den leuten die hier zuerstmal meckern ohne sich auch nur ansatzweise um support zu kümmern möchte ich sagen: wer keine ahnung hat –>schn. Macht doch das produkt nicht schlecht ohne jemals auch nur ein softwareupdate installiert zu haben. Nach diesem läuft der player nämlich auch mit den aktuellsten bds auf dem markt sehr gut. Er ist nicht der schnellste player, was in dem preissegment ja zu erwarten war. Der player tut jedoch vollständig seinen dienst. Nach anfänglichen problemen (ruckeln bei aktuellen bds) mit dem gerät hat das aktuelle fw update des herstellers alles gelöst. Alles in allem nicht mit der ps3 oder high- end playern zu vergleichen, aber ich habe das gerät jetzt seit mehr als einem jahr für meine mutter in betrieb und kann nicht meckern. Sehr gute bildqualität, sofern anschluss über hochwertiges hdmi kabel erfolgt. Den ton habe ich nicht über surroundanlagen getestet, er macht über die doch relativ guten lautsprecher des fernsehers aber eine gute figur.

Ist nach dem einschalten etwas langsam im hochfahren, aber einfach zu bedienen und leise. Fernbedienung liegt gut in der hand und funktioniert auch einwandfrei.

Hallo zusammen,den phillips blu-ray player habe ich am 04. April 2011 gekauft, also im april diesen jahres (noch 2 monate) besitze ich diesen player schon satte 6 jahre. Und ich denke , dass eine 6-jährige erfahrung mit diesem produkt den anderen leuten, die sich nach einem neuen blu-ray player umsehen, auf jeden fall weiterhelfen wird. Was mir alles gefallen hat:grund für den kauf dieses bp ( bp= abkürzung für bluray-player) ist die tatsache, dass ich damals noch einen phillips fernseher hatte und ich wollte, dass fernseher und bp ein gutes bild abgeben. Von der Ästhetik ist er wirklich sehr modern und dynamisch, passt sehr gut zum fernseher und in die wohnwand. Auch den angehörigen bei mir zu hause gefiel es, dass der bp nicht so ultra klein ist, wie die meisten, sondern er ist recht breit , was ihn der stabil und solide aussehen lässt. Der bp wird mit einem hdmi-kabel an den fernseher angeschlossen (hdmi wird wie bei den meisten bp’s nicht mitgeliefert) , fernbedienung wird mitgeliefert und ich meine,dass auch batterien mit dabei waren (wer kann sich nach 6 jahren schon dran erinnern ob batterien dabei waren oder nicht :d ). Ich habe den bp dann auch ausprobiert und die bedienung war sehr einfach: bluray oder dvd rein und losgehts. Die tasten auf der fernbedienung sind halt so wie immer, selbsterklärend. Man hat die möglichkeit den bp an das internet durch einen lan-kabel anzuschließen um bonus-material anzusehen, was manche bluray-cd’s halt als feature mit dabei haben. Was mir gefallen hat:die filmqualiät ist echt sehr gut, fullhd, damals noch der vorgänger vom jetzigen ultrahd. Fernbedienung sehr leicht (vom gewicht) und leicht (von der bedienung)man kann einen usb-stick anschließen und so in den genuss von eigenen fotos und videos kommenman kann sogar eine 500gb festplatte anschließen (hab ich tatsächlich ausprobiert) und auch hier läuft alle einwandfreimir gefällt auch die größe und die Ästhetik (sehr klassisch modern/elegant, front in hochglanz schwarz )was mir jetzt gefällt : der preis, denn damals vor knapp 6 jahren habe ich für diesen bp stolze 88€ ausgegeben. Wohingegen er heute nur noch knappe 40€ kostet.

Das gerät ersetzt bei mir einen defekten 6 jahre alten dvd-player. Zum einen:das philipsgerät macht einen guten eindruck. Die dvds laufen einwandfrei, und wird eine entnommen und nach einiger zeit wieder eingelegt, weiß das gerät immer noch, an welcher stelle man aufgehört hatte, dort läuft die scheibe dann weiter. Dabei ist es egal, ob zwischendurch eine andere scheibe drin war. Auch bild- und tonqualität lassen bei meinen verhältnissen nichts zu wünschen übrig. Lan und usb kommen bei mir nicht zum einsatz. Zum anderen:die bedienung ist etwas unkomfortabel. Ein “stopp” mitten im film scheint glücksache zu sein und klappt in der regel nur über den sprung ins menü. Vielleicht ist das auch unnötig, zum entnehmen kann ich ja auch direkt auf den auswurfknopf drücken, nur gefühlt ist das unsauber. Das Öffnen der lade geht nur am gerät, die fernbedienung hat hierfür keinen knopf.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 125 reviews

Ein Gedanke zu “Philips BDP3100/12 Blu Ray Player : Top Qualität zu kleinem Preis

  1. Ultralangsam, häufige bildaussetzer, updates lassen sich nicht aufspielen, neuere br-scheiben (beispiele: taffe mädels, avengers) bringen ihn zum absturz. Nach drei jahren auf den müll, dankeschön, philips.
    1. Ultralangsam, häufige bildaussetzer, updates lassen sich nicht aufspielen, neuere br-scheiben (beispiele: taffe mädels, avengers) bringen ihn zum absturz. Nach drei jahren auf den müll, dankeschön, philips.
  2. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Bei dem blu-ray player von philips fehlt leider alle ab spiel vormate,schließlich man will nicht katze im sack kaufen.
    1. Bei dem blu-ray player von philips fehlt leider alle ab spiel vormate,schließlich man will nicht katze im sack kaufen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Habe mir den player gekauft (vor ca. 1,5 jahren) weil ich auch den fernseher der entsprechenden marke habe. Schnarchend langsam im laden sowie in der reaktion auf tasteneingaben. Spielt nicht mehr alle blue ray disks ab, schnarrende geräusche beim laden. Firmware update läst sich auch nicht aufspielen obwohl auf der phillipsseite erhältlich.
  4. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Habe mir den player gekauft (vor ca. 1,5 jahren) weil ich auch den fernseher der entsprechenden marke habe. Schnarchend langsam im laden sowie in der reaktion auf tasteneingaben. Spielt nicht mehr alle blue ray disks ab, schnarrende geräusche beim laden. Firmware update läst sich auch nicht aufspielen obwohl auf der phillipsseite erhältlich.
  5. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Ich habe mich vor dem kauf hinreichend durch die produktrezensionen auf hiesigem portal belesen und letztendlich auf diesen blue ray player gestoßen. Nach einigen monaten meldete der player vor gebrauch plötzlich, dass eine online-aktualisierung notwendig sei.
    1. Ich habe mich vor dem kauf hinreichend durch die produktrezensionen auf hiesigem portal belesen und letztendlich auf diesen blue ray player gestoßen. Nach einigen monaten meldete der player vor gebrauch plötzlich, dass eine online-aktualisierung notwendig sei.
  6. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Es gibt nicht viel zu sagen über diesen blu ray player. Naja das wichtigste: er spielt blu rays einwandfrei ab, ohne mätzchen. Der upscaler schein allerdings noch immer nicht zu funktioniertn (hab auch noch immer nichts bei dem einstellungen gefunden), deshalb ein stern abzug –>wer also soetwas unbedingt will: nicht kaufendas mit der internet-anbindung hab ich noch nicht probiert, weil man dazu einen eigenen stick von philips braucht, der nicht eben billig ist oder einen lan-anschluss dort wo der player seht. Der usb-anschluss ist ziemlich praktisch, vor allem da ich viele filme nur in digitaler form habe. Spielt alles ohne probleme ab. Auch kann er über diesen anschluss ein update erhalten, wenn dieses vorher aus dem i-net runtergeladen wurde auf den usb-stick (noch nicht ausprobiert). Alles in allem aber eine kaufempfehlung wer auf ein upscaling verzichten kann, naja man kauft sich ja auch keinen blu ray player zum dvd gucken (was natürlich schon funktioniert). Eines noch: die fernbedienung hat alles,außer einen knopf zum Öffnen des cd-fachs –>dafür leichten punkteabzug.
    1. Es gibt nicht viel zu sagen über diesen blu ray player. Naja das wichtigste: er spielt blu rays einwandfrei ab, ohne mätzchen. Der upscaler schein allerdings noch immer nicht zu funktioniertn (hab auch noch immer nichts bei dem einstellungen gefunden), deshalb ein stern abzug –>wer also soetwas unbedingt will: nicht kaufendas mit der internet-anbindung hab ich noch nicht probiert, weil man dazu einen eigenen stick von philips braucht, der nicht eben billig ist oder einen lan-anschluss dort wo der player seht. Der usb-anschluss ist ziemlich praktisch, vor allem da ich viele filme nur in digitaler form habe. Spielt alles ohne probleme ab. Auch kann er über diesen anschluss ein update erhalten, wenn dieses vorher aus dem i-net runtergeladen wurde auf den usb-stick (noch nicht ausprobiert). Alles in allem aber eine kaufempfehlung wer auf ein upscaling verzichten kann, naja man kauft sich ja auch keinen blu ray player zum dvd gucken (was natürlich schon funktioniert). Eines noch: die fernbedienung hat alles,außer einen knopf zum Öffnen des cd-fachs –>dafür leichten punkteabzug.
  7. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Gekauft habe ich den blue-ray-player bereits juni 2010 als geschenk für meine eltern, die damit vornehmlich dvds und blue-rays anschauen wollten, die weiteren optionen wurden nicht genutzt. Erstes Ärgernis: die dvd-ausgabe reagiert tw. Extrem langsam, so dass es bis zu einer minute dauert, bis er eine eingelegte dvd “wieder rausrückt”. Zweites Ärgernis: nach etwa einem jahr fing das gerät an zu spinnen und spielte blue-rays, die er bis lang abgespielt hatte genausowenig ab, wie neue blue-rays. Auf anraten des kundendienstes habe ich versucht den player mit einer update-version zu versehen. Was jedoch daran scheiterte, dass der player – trotz korrekt ausgeführtem vorgang – das update nicht von der philips-seite gezogen hat. Somit war weiterhin kein blue-ray-gucken mehr drin. Und für einen reinen dvd-player war er dann doch etwas zu teuer. Drittes Ärgernis: erneuter kontakt mit dem philips-kundendienst ergab in etwa die aussage “wenn sie zu doof sind, den player upzudaten ist das ihr problem und die von ihnen beschriebenen probleme sind mit unseren geräten noch nie aufgetaucht”. Hilfreiche aussagen dazu, zu welcher philips-vertragswerkstatt in der nähe man das gerät bringen könnte, um dieses noch vor verstreichen der garantiefrist nachbessern zu lassen, gab es auch nicht.
  8. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Gekauft habe ich den blue-ray-player bereits juni 2010 als geschenk für meine eltern, die damit vornehmlich dvds und blue-rays anschauen wollten, die weiteren optionen wurden nicht genutzt. Erstes Ärgernis: die dvd-ausgabe reagiert tw. Extrem langsam, so dass es bis zu einer minute dauert, bis er eine eingelegte dvd “wieder rausrückt”. Zweites Ärgernis: nach etwa einem jahr fing das gerät an zu spinnen und spielte blue-rays, die er bis lang abgespielt hatte genausowenig ab, wie neue blue-rays. Auf anraten des kundendienstes habe ich versucht den player mit einer update-version zu versehen. Was jedoch daran scheiterte, dass der player – trotz korrekt ausgeführtem vorgang – das update nicht von der philips-seite gezogen hat. Somit war weiterhin kein blue-ray-gucken mehr drin. Und für einen reinen dvd-player war er dann doch etwas zu teuer. Drittes Ärgernis: erneuter kontakt mit dem philips-kundendienst ergab in etwa die aussage “wenn sie zu doof sind, den player upzudaten ist das ihr problem und die von ihnen beschriebenen probleme sind mit unseren geräten noch nie aufgetaucht”. Hilfreiche aussagen dazu, zu welcher philips-vertragswerkstatt in der nähe man das gerät bringen könnte, um dieses noch vor verstreichen der garantiefrist nachbessern zu lassen, gab es auch nicht.
  9. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Nach acht monaten das erste mal, der blaue laser defekt. Nach einem jahr und 6 monaten, das zweite mal. äußert sich darin, das der player keine blu-ray mehr erkennt und nur noch dvdŽs abspielt (hat mit update nix zu tun. Davon mal ab gesehen, das der player von philips nicht mehr unterstützt wird und keine updates mehr kommen).
  10. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Nach acht monaten das erste mal, der blaue laser defekt. Nach einem jahr und 6 monaten, das zweite mal. äußert sich darin, das der player keine blu-ray mehr erkennt und nur noch dvdŽs abspielt (hat mit update nix zu tun. Davon mal ab gesehen, das der player von philips nicht mehr unterstützt wird und keine updates mehr kommen).
  11. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Nachdem ich anfänglich sehr zufrieden mit dem gerät war, habe ich nun bei mehr und mehr blu-rays die meldung “unbekannte disc” – man bekommt es zwar nach mehrmaligem neustarten des geräts zum laufen, aber das kann einem den schönen filmabend schon verderben, wenn es erstmal 5-10 minuten dauert, bis man den player dazu gebracht hat, die blu-ray zu lesen. . Deshalb wird nun ein neuer blu-ray-player angeschafft und diesmal ganz sicher kein philips.
  12. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Nachdem ich anfänglich sehr zufrieden mit dem gerät war, habe ich nun bei mehr und mehr blu-rays die meldung “unbekannte disc” – man bekommt es zwar nach mehrmaligem neustarten des geräts zum laufen, aber das kann einem den schönen filmabend schon verderben, wenn es erstmal 5-10 minuten dauert, bis man den player dazu gebracht hat, die blu-ray zu lesen. . Deshalb wird nun ein neuer blu-ray-player angeschafft und diesmal ganz sicher kein philips.
    1. Wie schon mein vorredner bestÄtigte ist das gerÄt ansich super-es skaliert die dvds auf ein hohes niveau und gibt true color bestens wieder aaaber es gibt immer mehr probleme mit aktuellen titeln. Ich bin lovefilmkunde also bekomm ich stÄndige neue blu rays. Folgende probleme seit dezember 2012:johnny english-unknow disc nicht abspielbarscream 4-unknown sisc nicht abspielbarcowboys versus aliens-ton stottert fast zehn minuten dann lÄuft er normalstar wars 3- bildaussetzer alle 30 sekunden fast fÜr 3-4 sek und das wÄhrend des ganzen filmessuper 8-ton stottert sich einen ab fÜr fast 5 minuten dann lÄuft er normalblack swan-ton asynchron fast 25 minuten danach lÄuft er normalalso das ganze nervt total-ich lass mir im moment nur dvds schicken das kanns doch nicht seinman holt sich nen blu und muss dann dvd schauen aus angst das er die scheiben nicht liest. Upgrade kÖnnt ihr vergessen das behebt das ganze auch nicht da Überaltetmann philips ist ne weltmarke und dann so wasder 5200 soll laut bekannten jetzt auch schon bd s von warner home nicht spielen also ich werd den player bei ebay verhÖkern und mir nen sony holen da gibts monatliche upgrades.Philips kommt nur noch als eierkocher fÜr die kÜche in frage der hÄlt was er versprichtps die zwei sterne beziehen sich auf das gute abspielen der dvds.
  13. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Wie schon mein vorredner bestÄtigte ist das gerÄt ansich super-es skaliert die dvds auf ein hohes niveau und gibt true color bestens wieder aaaber es gibt immer mehr probleme mit aktuellen titeln. Ich bin lovefilmkunde also bekomm ich stÄndige neue blu rays. Folgende probleme seit dezember 2012:johnny english-unknow disc nicht abspielbarscream 4-unknown sisc nicht abspielbarcowboys versus aliens-ton stottert fast zehn minuten dann lÄuft er normalstar wars 3- bildaussetzer alle 30 sekunden fast fÜr 3-4 sek und das wÄhrend des ganzen filmessuper 8-ton stottert sich einen ab fÜr fast 5 minuten dann lÄuft er normalblack swan-ton asynchron fast 25 minuten danach lÄuft er normalalso das ganze nervt total-ich lass mir im moment nur dvds schicken das kanns doch nicht seinman holt sich nen blu und muss dann dvd schauen aus angst das er die scheiben nicht liest. Upgrade kÖnnt ihr vergessen das behebt das ganze auch nicht da Überaltetmann philips ist ne weltmarke und dann so wasder 5200 soll laut bekannten jetzt auch schon bd s von warner home nicht spielen also ich werd den player bei ebay verhÖkern und mir nen sony holen da gibts monatliche upgrades.Philips kommt nur noch als eierkocher fÜr die kÜche in frage der hÄlt was er versprichtps die zwei sterne beziehen sich auf das gute abspielen der dvds.
    1. Bereits mit diversen firmwareupdates versucht philips, diesen player für eine vielzahl brs fit zu machen. Nachdem es geschafft war, avatar und andere blockbuster zum laufen zu bringen, endete der support für dieses gerät mit dem release vom 18. Trotz der kritik von vielen nutzern im englischsprachigen forum, die bereits seit ende letzten jahres berichten, dass diverse brs nicht erkannt werden, tut sich hier scheinbar nichts. The thing ean 5050582873597) werden damit vom player als “disc unbekannt” abgelehnt. Dabei ist die bildqualität des gerätes durchaus gut bis sehr gut. Insbesondere dvds werden sehr gut hochskaliert und sehen damit auch auf großen tvs exzellent aus.
  14. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Bereits mit diversen firmwareupdates versucht philips, diesen player für eine vielzahl brs fit zu machen. Nachdem es geschafft war, avatar und andere blockbuster zum laufen zu bringen, endete der support für dieses gerät mit dem release vom 18. Trotz der kritik von vielen nutzern im englischsprachigen forum, die bereits seit ende letzten jahres berichten, dass diverse brs nicht erkannt werden, tut sich hier scheinbar nichts. The thing ean 5050582873597) werden damit vom player als “disc unbekannt” abgelehnt. Dabei ist die bildqualität des gerätes durchaus gut bis sehr gut. Insbesondere dvds werden sehr gut hochskaliert und sehen damit auch auf großen tvs exzellent aus.
  15. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Vor etwas über einem jahr hatte ich mich entschlossen endlich auch auf den hd-zug aufzuspringen, und mir einen blu-ray-player zuzulegen. Nach einigem hin und her schien ich mit dem philips bdp 3100/12 einen guten und günstigen blu-ray-player gefunden zu haben. Immerhin wurde nach abspielproblemen mit der avatar extended special edition prompt ein firmware-update nachgeschoben, das die probleme schnell behob. “guter service”, dachte ich. Leider wusste ich damals noch nicht, dass das einige monate später folgende firmware-update (mai 2011) das letzte seiner art bleiben würde. Obwohl der player seine sache die meiste zeit gut macht, kam es wie es kommen musste. Im sommer 2011 erschien mit battle: los angeles der erste blu-ray-film, dessen annahme der player mit dem lapidaren hinweis “unknown disc” verweigerte. Auf drei anderen playern anderer hersteller lief diese blu-ray allerdings problemlos, also lag es am philips-gerät. Daraufhin kontaktierte ich den philips-kundendienst und informierte diesen über das problem, und das offenbar eine firmware nötig sei um das abspielen neuerer titel zu gewährleisten. Das ist leider ein typisches problem des blu-ray-standards und die hersteller haben sich eigentlich dazu verpflichtet regelmäßg updates für veränderte kopierschutz-mechanismen zu veröffentlichen.
    1. Vor etwas über einem jahr hatte ich mich entschlossen endlich auch auf den hd-zug aufzuspringen, und mir einen blu-ray-player zuzulegen. Nach einigem hin und her schien ich mit dem philips bdp 3100/12 einen guten und günstigen blu-ray-player gefunden zu haben. Immerhin wurde nach abspielproblemen mit der avatar extended special edition prompt ein firmware-update nachgeschoben, das die probleme schnell behob. “guter service”, dachte ich. Leider wusste ich damals noch nicht, dass das einige monate später folgende firmware-update (mai 2011) das letzte seiner art bleiben würde. Obwohl der player seine sache die meiste zeit gut macht, kam es wie es kommen musste. Im sommer 2011 erschien mit battle: los angeles der erste blu-ray-film, dessen annahme der player mit dem lapidaren hinweis “unknown disc” verweigerte. Auf drei anderen playern anderer hersteller lief diese blu-ray allerdings problemlos, also lag es am philips-gerät. Daraufhin kontaktierte ich den philips-kundendienst und informierte diesen über das problem, und das offenbar eine firmware nötig sei um das abspielen neuerer titel zu gewährleisten. Das ist leider ein typisches problem des blu-ray-standards und die hersteller haben sich eigentlich dazu verpflichtet regelmäßg updates für veränderte kopierschutz-mechanismen zu veröffentlichen.
      1. Vor etwas über einem jahr hatte ich mich entschlossen endlich auch auf den hd-zug aufzuspringen, und mir einen blu-ray-player zuzulegen. Nach einigem hin und her schien ich mit dem philips bdp 3100/12 einen guten und günstigen blu-ray-player gefunden zu haben. Immerhin wurde nach abspielproblemen mit der avatar extended special edition prompt ein firmware-update nachgeschoben, das die probleme schnell behob. “guter service”, dachte ich. Leider wusste ich damals noch nicht, dass das einige monate später folgende firmware-update (mai 2011) das letzte seiner art bleiben würde. Obwohl der player seine sache die meiste zeit gut macht, kam es wie es kommen musste. Im sommer 2011 erschien mit battle: los angeles der erste blu-ray-film, dessen annahme der player mit dem lapidaren hinweis “unknown disc” verweigerte. Auf drei anderen playern anderer hersteller lief diese blu-ray allerdings problemlos, also lag es am philips-gerät. Daraufhin kontaktierte ich den philips-kundendienst und informierte diesen über das problem, und das offenbar eine firmware nötig sei um das abspielen neuerer titel zu gewährleisten. Das ist leider ein typisches problem des blu-ray-standards und die hersteller haben sich eigentlich dazu verpflichtet regelmäßig updates für veränderte kopierschutz-mechanismen zu veröffentlichen.
  16. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Vor etwas über einem jahr hatte ich mich entschlossen endlich auch auf den hd-zug aufzuspringen, und mir einen blu-ray-player zuzulegen. Nach einigem hin und her schien ich mit dem philips bdp 3100/12 einen guten und günstigen blu-ray-player gefunden zu haben. Immerhin wurde nach abspielproblemen mit der avatar extended special edition prompt ein firmware-update nachgeschoben, das die probleme schnell behob. “guter service”, dachte ich. Leider wusste ich damals noch nicht, dass das einige monate später folgende firmware-update (mai 2011) das letzte seiner art bleiben würde. Obwohl der player seine sache die meiste zeit gut macht, kam es wie es kommen musste. Im sommer 2011 erschien mit battle: los angeles der erste blu-ray-film, dessen annahme der player mit dem lapidaren hinweis “unknown disc” verweigerte. Auf drei anderen playern anderer hersteller lief diese blu-ray allerdings problemlos, also lag es am philips-gerät. Daraufhin kontaktierte ich den philips-kundendienst und informierte diesen über das problem, und das offenbar eine firmware nötig sei um das abspielen neuerer titel zu gewährleisten. Das ist leider ein typisches problem des blu-ray-standards und die hersteller haben sich eigentlich dazu verpflichtet regelmäßig updates für veränderte kopierschutz-mechanismen zu veröffentlichen.
    1. Gestern hat sich der player endgültig verabschiedet. 2 monaten hatte er immer wieder aussetzer beim ladevorgang, auch ließ sich teilweise die dvd-schublade nicht mehr öffnen. Nach dem kurzzeitigen trennen von der stromversorgung funktionierte es meistens wieder. Inzwischen lädt er auch nicht mehr. Ärgerlich ist auch, da wir auch einen philips led- fernseher besitzen, daß die beiden fernbedienungen wohl auf der gleichen frequenz senden und die geräte gegenseitig aktivieren. Insgesamt ein wenig haltbares gerät und absolut nicht empfehlenswert. Ich werde mir jetzt einen dvd- player von sony zulegen und diesen nach einer gewissen zeit auch rezensieren.
  17. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Gestern hat sich der player endgültig verabschiedet. 2 monaten hatte er immer wieder aussetzer beim ladevorgang, auch ließ sich teilweise die dvd-schublade nicht mehr öffnen. Nach dem kurzzeitigen trennen von der stromversorgung funktionierte es meistens wieder. Inzwischen lädt er auch nicht mehr. Ärgerlich ist auch, da wir auch einen philips led- fernseher besitzen, daß die beiden fernbedienungen wohl auf der gleichen frequenz senden und die geräte gegenseitig aktivieren. Insgesamt ein wenig haltbares gerät und absolut nicht empfehlenswert. Ich werde mir jetzt einen dvd- player von sony zulegen und diesen nach einer gewissen zeit auch rezensieren.
    1. Das gerät entspricht meinen erwartungen voll und ganz, sehr einfache bedienung, qualitativ sehr gut, bis auf die recht billig wirkende fernbedienung. Einen punkt abzug gibt es für die nicht vorhandene deutsche bedienungsanleitung und für das nicht für deutsche steckdosen geeignete netzkabel. Musste nachträglich noch einen adapter anfordern.
      1. Das gerät entspricht meinen erwartungen voll und ganz, sehr einfache bedienung, qualitativ sehr gut, bis auf die recht billig wirkende fernbedienung. Einen punkt abzug gibt es für die nicht vorhandene deutsche bedienungsanleitung und für das nicht für deutsche steckdosen geeignete netzkabel. Musste nachträglich noch einen adapter anfordern.
  18. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Wer es live erlebt hat hatte gar nicht den überwältigenden eindruckaber die zusammenstellung der videomitschnitte auf dieser dvd ist echt genial. Und robbie ists allemal wert.
  19. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Wer es live erlebt hat hatte gar nicht den überwältigenden eindruckaber die zusammenstellung der videomitschnitte auf dieser dvd ist echt genial. Und robbie ists allemal wert.
    1. Ich bin sehr zufrieden mit dem player und kann ihn nur weiterempfehlen. Einziges manko: er braucht nach dem einschalten ziemlich lange bis er reagiert (z. Wenn man auf “open” drückt).
  20. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Ich bin sehr zufrieden mit dem player und kann ihn nur weiterempfehlen. Einziges manko: er braucht nach dem einschalten ziemlich lange bis er reagiert (z. Wenn man auf “open” drückt).
  21. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Dieser player ist vom preis und seiner leistung her super. Ich kann nicht verstehen, wie sich einige über irgendwelche bildwerte aufregen. Mal der fernseher getauscht werden oder ein player für 300 euro + gekauft werden. Dieser player ist bei diesem preis super.
  22. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Dieser player ist vom preis und seiner leistung her super. Ich kann nicht verstehen, wie sich einige über irgendwelche bildwerte aufregen. Mal der fernseher getauscht werden oder ein player für 300 euro + gekauft werden. Dieser player ist bei diesem preis super.
  23. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Der player hat einige unarten, die den ansonsten guten eindruck merklich trüben:1. Er startet nach dem einschalten langsam. Er reagiert oft zögerlich auf die fernbedienung (auch wenn batterien frisch sind)3. Er verschluckt sich von zeit zu zeit an einer dvd. Soll heißen: wenn man beim abspielen direkt die “auswerfen” taste drückt, fährt die schublade leer heraus, die dvd bleibt im gerät. Ich würde ihn deshalb nicht erneut kaufen.
  24. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Der player hat einige unarten, die den ansonsten guten eindruck merklich trüben:1. Er startet nach dem einschalten langsam. Er reagiert oft zögerlich auf die fernbedienung (auch wenn batterien frisch sind)3. Er verschluckt sich von zeit zu zeit an einer dvd. Soll heißen: wenn man beim abspielen direkt die “auswerfen” taste drückt, fährt die schublade leer heraus, die dvd bleibt im gerät. Ich würde ihn deshalb nicht erneut kaufen.
    1. Ein sehr gutes gerät, bin sehr zufrieden damit. Kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Haben diesen seit längerer zeit in betrieb, keine probleme.
      1. Ein sehr gutes gerät, bin sehr zufrieden damit. Kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Haben diesen seit längerer zeit in betrieb, keine probleme.
  25. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Hallo zusammen, habe mir bewusst einen einfach ausgestatteten bluray player gekauft weil ich kein schnickschnack brauche. Leider machte der player doch mal das ein oder andere laufgeräusch (nicht immer) und ruckelte ab und zu beim kapitelübersprung. Nach 10 monaten ging dann gar nichts mehr, er konnte plötzlich keinerlei discs mehr lesen, egal was ich ihm anbot. Hier muss ich allerdings philips wieder loben (deshalb 2 sterne statt 1) die den player anstandslos tauschten und ich einen bdp3200 erhalten habe. Dieser funktioniert wesentlich besser, schnellere ladezeiten, keine ruckler, leiser und hat etwas bessere technik.
    1. Hallo zusammen, habe mir bewusst einen einfach ausgestatteten bluray player gekauft weil ich kein schnickschnack brauche. Leider machte der player doch mal das ein oder andere laufgeräusch (nicht immer) und ruckelte ab und zu beim kapitelübersprung. Nach 10 monaten ging dann gar nichts mehr, er konnte plötzlich keinerlei discs mehr lesen, egal was ich ihm anbot. Hier muss ich allerdings philips wieder loben (deshalb 2 sterne statt 1) die den player anstandslos tauschten und ich einen bdp3200 erhalten habe. Dieser funktioniert wesentlich besser, schnellere ladezeiten, keine ruckler, leiser und hat etwas bessere technik.
  26. Rezension bezieht sich auf : Philips BDP3100/12 Blu Ray Player (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) schwarz

    Auch wenn der player ganz brauchbar ist, gibt es mehrere dinge, die mich enttäuscht haben. Man sollte auf jeden fall einige der rezensionen mit wenigen sternen lesen, da dort die macken ganz gut hervorkommen. Die durchschnittliche bewertung täuscht ein wenig über die wahre qualität hinweg. Hier eine kurze auflistung, was mir besonders negativ aufgefallen ist:- braucht lange zum starten irgendeiner funktion (will zb immer zuerst eine disk laden, auch wenn ich auf usb zugreifen will)- liest keine mkv- stürzt manchmal beim Öffnen normaler avi-dateien ab- spielt einige videos (von usb) aus unerklärlichen gründen nicht ab- keine ordnungsfunktion für usb sticks oder festplatten: je nach größe klickt man sich lange durch- pfad darf nicht zu lang sein: evtl. Muss man seine festplatte neu ordnen- ich kann die untertitelverschiebung nicht manuell auswählen. Automatisch funktioniert sie aberinsgesamt ist der player für den preis ganz ok, man muss aber teils viel geduld mitbringen und sich darüber im klaren sein, dass man absolut keinen alleskönner kauft.
    1. Auch wenn der player ganz brauchbar ist, gibt es mehrere dinge, die mich enttäuscht haben. Man sollte auf jeden fall einige der rezensionen mit wenigen sternen lesen, da dort die macken ganz gut hervorkommen. Die durchschnittliche bewertung täuscht ein wenig über die wahre qualität hinweg. Hier eine kurze auflistung, was mir besonders negativ aufgefallen ist:- braucht lange zum starten irgendeiner funktion (will zb immer zuerst eine disk laden, auch wenn ich auf usb zugreifen will)- liest keine mkv- stürzt manchmal beim Öffnen normaler avi-dateien ab- spielt einige videos (von usb) aus unerklärlichen gründen nicht ab- keine ordnungsfunktion für usb sticks oder festplatten: je nach größe klickt man sich lange durch- pfad darf nicht zu lang sein: evtl. Muss man seine festplatte neu ordnen- ich kann die untertitelverschiebung nicht manuell auswählen. Automatisch funktioniert sie aberinsgesamt ist der player für den preis ganz ok, man muss aber teils viel geduld mitbringen und sich darüber im klaren sein, dass man absolut keinen alleskönner kauft.

Kommentarfunktion ist geschlossen.