Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker : Preis-/Leistung top

Ich ersetze zug um zug meine antike dual-komponentenanlage in meinem arbeitszimmer. Leider brummte mein schöner dual-cv61-verstärker auf einem kanal. Dieser pioneer brachte den gewünschten ersatz, auch wenn ich jetzt teilweise von din auf cinch-stecker umrüsten muss. Dafür kann ich jetzt aber fernbedienen.

Also was ich sagen muß, der verstärker von a-20-k von pioneer erzeugt einen sehr schönen dynamischen klang. Für partys finde ich ihn ungeignet, da fehlt es mir persönlich noch etwas an mehr bass, die maximale lautstärke ist nicht schlecht aber eher verhalten. 20 bis 25 m² wohnzimmer noch okay, aber alles was dahinter kommt, bestimmt nicht, jedenfalls wenn man ab und zu auch mal die wände zum wackeln und den boden zum beben bringen will.Denke für den eher anspruchsvollen hörer genau das richtige. Leider ein sehr großes gerät, die gerätetiefe ist heftig, da kamen frühere verstärker (so vor 20 jahren, wo stereo noch voll im trend war) noch mit deutlich weniger platz aus und die waren genau so leistungsstark. Bei mir passte er nicht in den schrank. Zudem war ich enttäuscht das die fernbedienung keine steuerung von bass und treble zulässt und das die front wirklich naja etwas enttäuschend aussieht, aber war auch durch meinen vorherigen verstärker die digitalanzeige gewöhnt, welcher eingang gerade läuft. Unterm strich war es für mich nicht der richtige, da ich auch weis das meine bose lautsprecher mehr können, somit suche ich nun weiter nach einem würdigen nachfolger für meinen sony str de-215 (22 jahre alt), der leider manchmal beim starten einen kanal nicht mehr öffnet; erst ein kurzes draufklopfen aufs gehäuse schafft abhilfe. Diesen klapps kriegt mein uralt verstärker schon seit gut 5 jahren, jedes mal direkt nach dem einschalten, schätze mal das ein relais nicht mehr richtig sauber freischaltet, während des betriebes treten dann keine problem auf, dennoch würde ich ihn nun gerne austauschen, aber nicht gegen den a-20-k der kann zwar dynamisch gut klingen, und ist bestimmt nicht schlecht rein vom klang, aber unterm strich zu viele kontras gegenüber meinem alten stereo reciever.

Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Gerät hat ein sehr altes von yamaha vollständig verbessert ersetzt. Klangwiedergabe beeindruckend. Gute möglichkeiten der steuerung zur optimierung der wiedergabe.

Ein robustes, bedienerfreundliches gerät. Der klang ist selbst bei sehr geringer lautstärke ausgezeichnet. Die klangregelstufe wurde meinerseits noch überhaupt nicht benötigt. Wer gerne einen etwas volleren klang haben will, ist mit der loudness-funktion gut bedient. Allerdings bei etwas höherer lautstärke wirkt das klangbild damit komplett überladen. Ein kleiner, feiner verstärker für zuhause ohne unnötigen schnickschnack. Disco-lautstärke hat man bei dieser leistung zwar keine, dafür ist das gerät aber auch nicht gedacht. Wer gerne musik in angenehmer bis kräftiger lautstärke genießt ist damit gut beraten. Ich würde den verstärker jederzeit wieder kaufen.

  • Solides Gerät mit einer Top-Klang- und Soundausgabe
  • super für den preis
  • Erwartung erfüllt

Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 2 x 50 Watt (20-20.000 kHz, 4 Ohm), Single EL Transformator, diskret aufgebaute vollsymmetrische Endstufe, leistungsstarke Darlington Transistoren
  • Kurze Signalwege zu den Anschlussterminals und von Elkos zu Endstufen, Speaker A/B Schaltung, getrennte Klangregler für Bass & Höhen
  • Motorisch/Mechanischer Lautstärkeregler (Potentiometer), Direct-Schaltung, Loudness-Funktion
  • Schnittstelle: 6x Audio Eingang, 1x Audio Ausgang, 1x Speaker Terminals, 1x Kopfhörer Klinke; stabile Unterbaukonstruktion mit großen TAOC-Füßen
  • Lieferumfang: Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker schwarz, IR-Fernbedienung

Optimaler klang, optimale handhabung. Ich habe einen verstärker für ein kleines büro gesucht. Es musste kein leistungsmonster sein, er sollte auch im zimmerlautstärkebereich per fernbedienung gut regelbar sein und natürlich gut klingen. Alle meine vorstellungen vereint der a-20. Er klingt, sicher in abhängigkeit von den verwendeten lautsprechern sehr gut, warm, einfach musikalisch. Die lautstärkereglung lässt sich per fernbedienung ausserordentlich gut dosieren, auch im untersten lautstärkebereich. Während mein bisher verwendeter verstärker ( pioneer a-307 ) erst ab zimmerlautstärke beide kanäle gleich laut wiedergab, sind hier überhaupt keine kanalungleichheiten bei jeder beliebigen lautstärke hörbar. Die verarbeitung ist hervorragend, nichts wackelt. Zwischen dem a-307 und dem a-20 liegen welten.

Ein robustes, bedienerfreundliches gerät. Der klang ist selbst bei sehr geringer lautstärke ausgezeichnet. Die klangregelstufe wurde meinerseits noch überhaupt nicht benötigt. Wer gerne einen etwas volleren klang haben will, ist mit der loudness-funktion gut bedient. Allerdings bei etwas höherer lautstärke wirkt das klangbild damit komplett überladen. Ein kleiner, feiner verstärker für zuhause ohne unnötigen schnickschnack. Disco-lautstärke hat man bei dieser leistung zwar keine, dafür ist das gerät aber auch nicht gedacht. Wer gerne musik in angenehmer bis kräftiger lautstärke genießt ist damit gut beraten. Ich würde den verstärker jederzeit wieder kaufen.

Solides gerät mit einer top-klang- und soundausgabe. Wir haben dem pioneer a-20-k stereo-verstärker unserer fast erwachsenen tochter einen weihnachtswunsch erfüllen können. Auch wenn sie die qualität von alac auf ihrem iphone schätzen gelernt hat, es gibt immer noch altbewährte techniken, die dank ihrer wärme im sound und klang vieles neue immer noch übertreffen. Der verstärker ermöglicht den anschluss von lautsprecherboxen mit 4 ohm-impedanz (was nicht jeder verstärker kann). Somit konnten wir solide lautsprecherboxen als “alten zeiten” wieder zum einsatz bringen, und unsere tochter eine/mehrere vinyl-scheiben genießen lassen. Inzwischen hat sie auch mac, blueray und tv an den verstärker angeschlossen und genießt musik zu hause ohne ear-phones. Sehr gute und solide verarbeitung.

Habe den pioneer nun seit einigen wochen in betrieb und kann eigentlich nur positives berichten. Das teil läuft an 4 boxen (2x magnat monitor supreme 200 + 2 ältere 3-wege-kübel von universum mit je 180w sinusbelastbarkeit)der raum hat ca. 25m²; kein problem für den verstärker. Ich besitze noch einen marantz verstärker pm5003, der im vergleich mit dem pioneer weniger höhen bietet, also “weicher” klingt. Mir gefällt das klangbild des pioneer besser, manche mögen den marantz als “neutraler” und somit authentischer bezeichnen; geschmackssache. Die fernbedienung macht auch einen wertigen eindruck und kann bei ausschließlicher verwendung neuerer pioneer-komponentenals universal-fernbedienung verwendet werden. Die bedienung gibt keine rätsel auf. Alles in allem ist der verstärker sein geld absolut wert und macht mir jeden tag freude.

Bin sehr zufrieden,aber eine frage habe ich und zwar. Kann ich meinen pfilipsfernseher an den verstärker an schliesen. Würde mich freuen wenn das geht.

Also was ich sagen muß, der verstärker von a-20-k von pioneer erzeugt einen sehr schönen dynamischen klang. Für partys finde ich ihn ungeignet, da fehlt es mir persönlich noch etwas an mehr bass, die maximale lautstärke ist nicht schlecht aber eher verhalten. 20 bis 25 m² wohnzimmer noch okay, aber alles was dahinter kommt, bestimmt nicht, jedenfalls wenn man ab und zu auch mal die wände zum wackeln und den boden zum beben bringen will.Denke für den eher anspruchsvollen hörer genau das richtige. Leider ein sehr großes gerät, die gerätetiefe ist heftig, da kamen frühere verstärker (so vor 20 jahren, wo stereo noch voll im trend war) noch mit deutlich weniger platz aus und die waren genau so leistungsstark. Bei mir passte er nicht in den schrank. Zudem war ich enttäuscht das die fernbedienung keine steuerung von bass und treble zulässt und das die front wirklich naja etwas enttäuschend aussieht, aber war auch durch meinen vorherigen verstärker die digitalanzeige gewöhnt, welcher eingang gerade läuft. Unterm strich war es für mich nicht der richtige, da ich auch weis das meine bose lautsprecher mehr können, somit suche ich nun weiter nach einem würdigen nachfolger für meinen sony str de-215 (22 jahre alt), der leider manchmal beim starten einen kanal nicht mehr öffnet; erst ein kurzes draufklopfen aufs gehäuse schafft abhilfe. Diesen klapps kriegt mein uralt verstärker schon seit gut 5 jahren, jedes mal direkt nach dem einschalten, schätze mal das ein relais nicht mehr richtig sauber freischaltet, während des betriebes treten dann keine problem auf, dennoch würde ich ihn nun gerne austauschen, aber nicht gegen den a-20-k der kann zwar dynamisch gut klingen, und ist bestimmt nicht schlecht rein vom klang, aber unterm strich zu viele kontras gegenüber meinem alten stereo reciever.

Nur ein winziges stück luxus fehlt. Alles tiptop, lediglich die steuerung von höhen und tiefen per fernbedienung wie bei den 5. 1 verstärkern von pioneer vermisse ich.

Ich ersetze zug um zug meine antike dual-komponentenanlage in meinem arbeitszimmer. Leider brummte mein schöner dual-cv61-verstärker auf einem kanal. Dieser pioneer brachte den gewünschten ersatz, auch wenn ich jetzt teilweise von din auf cinch-stecker umrüsten muss. Dafür kann ich jetzt aber fernbedienen.

Wenn man an einen verstärker gewohnt war, der nur von hand einzustellen ist, ist der a-20-k herrlich. Die leistung und tonqualität ist erstklassig.

Bin sehr zufrieden,aber eine frage habe ich und zwar. Kann ich meinen pfilipsfernseher an den verstärker an schliesen. Würde mich freuen wenn das geht.

Mein neuer pioneer verstärker lässt wirklich nichts zu wünschen übrig. Das design ist super, die anschlüsse sind selbsterklärend, und der klang ist spitze (wobei die skala nach oben hin offen ist). Was ich sehr praktisch finde ist, dass man 2 verschiedene lautsprecher-paare anschließen und zwischen ihnen umschalten kann, allerdings braucht das auch nicht jeder. Das einzige was nervt ist, dass die fernbedienung die selbe frequenz verwendet wie die meines radios, weshalb ich alle meine geräte auf eine master-fernbedienung legen musste, war aber nicht weiter schlimm. Alles in allem ist das preis – leistungsverhältnis spitze.

Schnell geliefert und ordentlich verpackt, aufbau völlig unkompliziert, der klang ist gut auch die bedienbarkeit, leider keine anzeige für die lautstärke aber ok so.

Erfüllt alle meine erwartungen, harmoniert gut mit teufel ultima mk 40. Ob ein verstärker gut oder weniger gut klingt, hängt wahrscheinlich zum größten teil vom persönlichen geschmack des hörers und von den verwendeten lautsprechern ab. Ich habe als boxen die teufel ultima mk 40 und damit klingt der pioneer-verstärker (für mich) super. Zuvor hatte ich einen denon pma 720 ae stereo-vollverstärker ausprobiert, der mich, obwohl 70 euro teurer, enttäuscht hat. Die musik klang extrem bass-lastig. Der verstärker ging deshalb zurück. Die verarbeitung des pioneer-verstärkers ist völlig ok. Alle knöpfe lassen sich sauber bedienen. Bass-, höhen- und ballance-regler haben eine feine raststellung in der mitte. Einziger kleiner nachteil: der pioneer-receiver ist recht tief und braucht deshalb ein mindestens 39 cm tiefes regal, damit der lautstärkeregler nicht aus dem regal oder schrank hervorsteht.

Erst war ich mir nicht sicher ob die 50 watt ausreichend sind. Aber der klang ueberzeugt absolut. Klar und sauber in seiner klasse definitiv sehr gut und zu empfehlen. Auch die beschreibung ist super kurz aber informativ.

Optimaler klang, optimale handhabung. Ich habe einen verstärker für ein kleines büro gesucht. Es musste kein leistungsmonster sein, er sollte auch im zimmerlautstärkebereich per fernbedienung gut regelbar sein und natürlich gut klingen. Alle meine vorstellungen vereint der a-20. Er klingt, sicher in abhängigkeit von den verwendeten lautsprechern sehr gut, warm, einfach musikalisch. Die lautstärkereglung lässt sich per fernbedienung ausserordentlich gut dosieren, auch im untersten lautstärkebereich. Während mein bisher verwendeter verstärker ( pioneer a-307 ) erst ab zimmerlautstärke beide kanäle gleich laut wiedergab, sind hier überhaupt keine kanalungleichheiten bei jeder beliebigen lautstärke hörbar. Die verarbeitung ist hervorragend, nichts wackelt. Zwischen dem a-307 und dem a-20 liegen welten.

Wenn man an einen verstärker gewohnt war, der nur von hand einzustellen ist, ist der a-20-k herrlich. Die leistung und tonqualität ist erstklassig.

Der pioneer a-20-k stereo-verstärker entspricht meinen erwartungen voll und ganz. Sehr solide verarbeitet und bringt eine gute leistung bezüglich des klangbildes. Sehr ausgewogen bezüglich der tiefen, mitten und höhen. Bin auch mit dem verkäufer sehr zufrieden.

Qualität unterschiedlich. . Das gerät war bei mir keine zwei stunden im einsatz, als ich feststellte, dass die direct-anzeige ausgefallen war. Die direct-funktion selbst war davon unbeeinflusst. Sie funktionierte einwandfrei und ließ sich aus- und einschalten, allein die anzeigenleuchte kam nicht wieder. Hauptschalter aus und wieder ein: da leuchtete das lämpchen wieder, ging aber nach kurzer zeit wieder aus :-(eigentlich nur ein schönheitsfehler, aber mir besonders wichtig. Außerdem war ich unsicher, ob es noch weitere mängel gibt. Also rücksendung veranlasst. Amazon war mal wieder tadellos und hat sofort ein ersatzgerät geschickt. Ausgepackt, angeschlossen, ausprobiert: kein problem mit dem lämpchen.

Ein simpler verstärker der genau das macht, was er soll. . Boxen dran und den sound genießen. Meine selbst gebauten boxen klingen jetzt sogar noch einen ticken besser. Bin von einem mittlerweile in die jahre gekommenen pioneer a-227 auf den a-20 umgestiegen und bereue es keine sekunde. Wie beim a-227 auch schon, war ich schon immer ein fan von der pioneer loudness funktion. Bisher immer aktiv, gibt es dem ganzen noch mehr präsenz und vor allem präzisere bässe. Der punch bei bassdrums ist jetzt wirklich der wahnsinn. Der a-20 ist so gesehen eine neue version des a-227 modells. Gleiche ausstattung, jedoch diesmal noch besserer klang.

Nur ein winziges stück luxus fehlt. Alles tiptop, lediglich die steuerung von höhen und tiefen per fernbedienung wie bei den 5. 1 verstärkern von pioneer vermisse ich.

Preis-/leistungsverhältnis top. Für das geld ist der verstärker erste sahne. Mit einem kauf des a-20 k für das geld kann man michts falsch machen. Bei großen anlagen kommt der verstärker sicherlich an seine grenzen, für meine wohnzimmeranlage reicht er aber völlig aus.

Hallo,was soll man sagen, der verstärker tut das was er soll. Klang hört sich für mich an meinen boxen sehr gut an. Ich habe zwischen dem pioneer und einem denon geschwankt. Ich bin mit dem pioneer sehr zufrieden.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz
Rating
4 of 5 stars, based on 25 reviews

Ein Gedanke zu “Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker : Preis-/Leistung top

  1. Rezension bezieht sich auf : Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

    Habe zuerst einen ähnlichen neuen onkio gehabt bischen teuerer gleiche watt zahl, den ich wieder zurück geschickt habe, wegen zu wenig leistung. Bei diesem gerät stimmt die leistung, klang ist klar. Fast kein rauschen, sehr einfach zu bedienen, langt für das normale wohnzimmer völlig. Kann ihn nicht voll aufdrehen wegen den nachbar u. Beton decke die gut leitet, vor allen den bas, obwohl nur 4* 16cm davon da sind.
    1. Habe zuerst einen ähnlichen neuen onkio gehabt bischen teuerer gleiche watt zahl, den ich wieder zurück geschickt habe, wegen zu wenig leistung. Bei diesem gerät stimmt die leistung, klang ist klar. Fast kein rauschen, sehr einfach zu bedienen, langt für das normale wohnzimmer völlig. Kann ihn nicht voll aufdrehen wegen den nachbar u. Beton decke die gut leitet, vor allen den bas, obwohl nur 4* 16cm davon da sind.
  2. Rezension bezieht sich auf : Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

    Hat alle meine erwartungen erfülltbedienung einfach. Die installation ohne probleme,der klang ist raumfüllend ohne viel lautstärke abzurufen. Preis,leistungsverhältnis absolut okay.
  3. Rezension bezieht sich auf : Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

    Hat alle meine erwartungen erfülltbedienung einfach. Die installation ohne probleme,der klang ist raumfüllend ohne viel lautstärke abzurufen. Preis,leistungsverhältnis absolut okay.
  4. Rezension bezieht sich auf : Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

    Typischer geiler pioneer sound. Genialer verstärker zu einem genialen preis. Ich nutze den verstärker mit 18 jahre alten pioneer cs-557 boxen. In der vergangenheit hatte ich diese mit einem alten pioneer verstärker a-227 genutzt, daher habe ich gehofft das der neue verstärker auch wieder an den sound rankommt. Was soll ich sagen, er hat meine erwartungen noch übertroffen. Punchige klare bässe, seidige höhen und weiche mitten. Dazu kommt noch eine fernbedienung und man braucht nicht immer hin und her zu latschen, wenn man mal eben die lautstärke verändern möchte. Die kanäle lassen sich auch darüber umschalten. Wer einen coolen verstärker zu ‘nem guten preis sucht ist hiermit sehr gut beraten. Letztendlich ist sound aber auch geschmacksache und es sind auch immer mehrere komponenten dafür verantwortlich.
  5. Rezension bezieht sich auf : Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker (2x 50 Watt, Loudness Funktion) schwarz

    Typischer geiler pioneer sound. Genialer verstärker zu einem genialen preis. Ich nutze den verstärker mit 18 jahre alten pioneer cs-557 boxen. In der vergangenheit hatte ich diese mit einem alten pioneer verstärker a-227 genutzt, daher habe ich gehofft das der neue verstärker auch wieder an den sound rankommt. Was soll ich sagen, er hat meine erwartungen noch übertroffen. Punchige klare bässe, seidige höhen und weiche mitten. Dazu kommt noch eine fernbedienung und man braucht nicht immer hin und her zu latschen, wenn man mal eben die lautstärke verändern möchte. Die kanäle lassen sich auch darüber umschalten. Wer einen coolen verstärker zu ‘nem guten preis sucht ist hiermit sehr gut beraten. Letztendlich ist sound aber auch geschmacksache und es sind auch immer mehrere komponenten dafür verantwortlich.

Kommentarfunktion ist geschlossen.