Denon AVRX1300WBKE2 7 : Ohne Abstriche empfehlenswertes Produkt !

By | Juni 30, 2019

Vorab :ich schreibe diese rezension als „relativer“ laie, der schlicht wert auf guten klang, qualität und einfache bedienung legt. Der highend-nutzer mag anders denken und völlig anders bewerten und das hat sicher seine berechtigung und ist auch gut so. Ich bin knapp 50 jahre alt und kein technik-nerd (schon mal gar nicht in diesem segment), jedoch sind „computer“, „smartphone“, „netzwerk“ etc. Auch keine fremdwörter für mich ->soll heißen : wenn probleme auftreten kann ich mir in der regel (und dank entsprechender möglichkeiten im internet, z. Einschlägige foren) meistens selber helfen. Wer hier eine entscheidungshilfe von einem profi „für oder wider“ erwartet, der wird enttäuscht werden und sollte sich nicht die mühe machen, hier weiter zu lesen. Kurzfazit :ich bin (nach nunmehr gut 4 wochen nutzung) mit dem hier rezensierten a/v-receiver vollends zufrieden. Die teils sehr negativen ausführungen anderer rezensenten kann ich in keinster weise nachvollziehen. Alles läuft genau wie es soll und meinen () ansprüchen entsprechend gut. Vorgeschichte :es sollte eine 5. 1 umgebung her, die später eventuell auf 7. Bis dato wurde über die fernsehlautsprechen ausgegeben. Ein vermögen wollte ich nicht ausgeben (den „fehler“ habe ich in den 1990er jahren schon einmal gemacht) weil die zeit – auch oder gerade heute – zu schnelllebig ist.

Kurz und knapp hier meine subjektive einschätzungpositiv:- der klang- das einmessen des raums für die klangeinstellung- für meine bedürfnisse ausreichend viele hdmi-eingänge- alle wichtigen drahtlosen schnittstellen (bluetooth, airplay, spotify connect,. )negativ:- die fernbedienung hat eine logarithmische lautstärke-skalierung, heißt, dass die lautstärke enorm schnell zu, bzw. Das ist total nervig- die menüführung ist mist (einstellungsmenü)- man kann entweder den equalizer komplett manuell einstellen oder die klangeinstellung der raumeinmessung nutzen. Man kann nicht den durch einmessung eingestellten sound ein wenig an seine eigenen bedürfnisse anpassen (jedenfalls habe ich nicht herausgefunden wie das geht)- es fehlt ein spdif-einganginsgesamt bin ich trotzdem zufrieden. Der klang ist super und das ist ja eigentlich die hauptsache. Mit den meisten schwächen kann man auch ganz gut leben. Aber die fernbedienung ist wirklich ein Ärgernis. Es ist für mich völlig unverständlich, warum man die lautstärkeregelung so unglücklich umgesetzt hat.

Excellent sound, extensive feature list. Spacious, well-integrated soundfield, consistent two-channel performance.

Ton hört sich prima an, natürlich liegt es auch oft an boxen, meine sind 10 jahre alt aber top klang. Bedienung ist auch sehr einfach. Gerät läuft bis jetzt problemlos das gut 1,5 jahre.

  • Trotz Anfangsschwierigkeiten jetzt vollauf zufrieden !
  • Erst enttäuscht, schlussendlich doch zufrieden
  • Connectivity und Interaktion mit Remote Control sowie SpotifyConnect lassen leider sehr zu wünschen übrig!

Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 7.2-Kanal-AV-Receiver mit 145 W pro Kanal
  • WLAN integriert mit Dual Band-Unterstützung 2,4 GHz / 5 GHz, Bluetooth integriert
  • 6 HDMI-Eingänge (davon 1 vorn) mit vollständiger HDCP-2.2-Unterstützung
  • AirPlay, Bluetooth, Internetradio, Spotify Connect, Netzwerk-Audiostreaming: Zugriff auf nahezu alle Online-Musikquellen
  • Lieferumfang: AV-Receiver, Netzkabel, Fernbedienung, Batterien, Mikrofon zur Kalibrierung, Mikrofonständer, praktische Kabelmarkierungen

Habe einen günstigen receiver mit möglichst gutem klang bei stereo-musik (hiphop bis klassik) und vielen anschluss- und verbindungsmöglichkeiten gesucht und mich für den denon x1300 entschieden – und bin sehr zufrieden. Er hat zwei analoge anschlüsse (der vergleichbare marantz nr1506 hat drei), was für nutzung älterer geräte praktisch ist. Der verstärker bedient meine bowers&wilkins cm8 boxen wirklich gut, sie kommen (im rahmen der möglichkeiten, die unser wohnzimmer bietet) sehr gut zur geltung. Die surround funktionen für tv nutzen wir nicht, dafür sehr viel die airplay funktion via handy (iphone) oder rechner (macbook oder pc via airfoil). Der denon wird in 98% der fälle sofort im netzwerk gefunden und schaltet sich automatisch ein. (ab und an muss man ihn manuell einschalten. ) die verbindung ist sehr stabil, auch wenn ab und zu kurz unterbricht, was für mich aber nicht weiter problematisch ist. Die lautstärke wird beim verbinden praktischer weise automatisch auf die zuletzt genutzte lautstärke geregelt. – ein super verstärker in sachen klang, anschlüsse und verbindungsmöglichkeiten.

Leider war dieser recht zügig defekt (aufgehängt im einrichtungsmenü) auch hardreset half nicht. Airplay lief auch mehr schlecht als recht usw. Ich muss dazu sagen das es sich um ein warehousedeal handelte und ich daher nicht das produkt an sich schlecht machen möchte, aber auch nicht die warehousedeals an sich, vielleicht einfach ein montagsgerät. Konnte es dank amazon problemlos zurück senden. So dann habe ich den 1300 bestellt. Der hat zwar etwas aufpreis gekostet aber es hat sich gelohnt. Es funktioniert alles wie gewollt. Befeuert werden zwei teufel ultima mk40, zwei mk20 der passende center dazu und ein t4000 als subwoofer. Signale kommen von einem mac mini als mediaserver einer ps4 und einem entertain reveiver.

Ich bin kein profi oder kenner der szene. . Bis jetzt hatte ich avr’s von yamaha und pioneer. Alles super geräte und für meinen bedürfnisse ausreichend. Nun die bedürfnisse ändern sich und werden mehr. Ich habe beim denon avr1300 eigentlich alles was ich mir wünschen kann. Internet radio, arc anschluss, 4k, spotify, wlan, airplay möglichkeit und und und. . Ich betreibe das gerät mit meinen teufel mk40 und dem dazugehörigen centerdie einmessungen zu beginn sehr einfach , das ergebnis hört sich klasse an. Natürlich kann man vieles nachjustieren. Dazu ist direkt am hdmi anschluss games, eine ps4 pro angeschlossen.

Ich habe einige avr s getestet. . Er ist der beste, die hier einen stern vergeben sollten sich mal ihreinternetverbindung ansehen oder richtig einstellen, fixes kabel zum modem und gut is. Wenn dann noch die updates kommenist er auf dem selben niveau wie der x 1400 h bis auf heos und das brauch ich sicher nicht. Also vom klang her mit meinen heco 5. Für 300,- gibt es nichts besseres.

Ich habe den receiver an einem bose acoustimass system hängen, da mir dort das bedienelement nach knapp 20 jahren kaputt gegangen ist und ich übergangsweise einen sauber funktionierenden ersatz haben wollte. Der receiver funktioniert bisher tadellos. Einzig eine sache ist mir aufgefallen die es zu verbessern gibt: ich steuere den receiver nur via smartphone app und war sehr enttäuscht, wie langsam und träge die app reagiert und ob der receiver in der app gefunden wird, war auch eher glückssache. Zu dem zeitpunkt war der receiver im heimnetz via wlan angebunden. Ich habe dann testweise den lan port genutzt und ihn an meinen avm fritzrepeater angeschlossen und seither funktioniert die steuerung einwandfrei. Die app findet den receiver sofort und man kann alles zügig steuern und das gerät komfortabel egal wo man im haus ist ein oder ausschalten. Ich nutze den receiver zur zeit hauptsächlich für internetradio und spotify connect und beides läuft perfekt. Daher gebe ich dem receiver zur zeit 5 sterne.

A great product for the price. I looked for a receiver so i can use in my living room instead of my dead 5. It has all the basic features that i need plus ones (dolby atmos, 7. 1, 2 zones) that i currently don’t use but i gives me the flexibility. It provides a great quality of sound and good set of features to control and support it. The on screen display is a step up from my previous receiver and it is much more convenient. Not using the wifi and bluetooth features much. It is a great product if you’re looking for a receiver that is more than a just starting point for your living room. The app that denon provides to control the receiver is a big sluggish.

Ich habe den receiver nun etwas über 2 monate und kann mich nicht beklagen. Angeschlossen habe ich lediglich ein 5. 1 system aus dem hause teufel, was soundtechnisch vollkommen ausreicht. Ich benutze also nur zone 1. Das anschließen war sehr einfach, falls man dennoch probleme haben sollte, bietet der receiver einen sehr umfangreichen und visuell unterlegten assistenten. Einfach via hdmi an den fernseher anschließen und schon geht die “präsentation” los. Step by step wird nun erklärt, wie man die lautsprecher etc. Anschließt und wie man mithilfe des richtmikrofones seine anlage einmisst. Etwas komplizierter war es, den ton vom sat-receiver über den denon receiver wiederzugeben. Andauernd lief der ton über den fernseher, statt über die lautsprecher-.

Ich hatte vorher schon einen denon (21 jahre), doch leider ist dieser defekt. Nach intensiver recherche bin ich wieder an einem denon hängengeblieben. Bestellt und umgehend geliefert, top von amazon. Ausgepackt, wie beschrieben angeschlossen und durch das menu geleitet worden. Die einmessung der lautsprecher ging praktisch von alleine und auch sonst ist die bedienung kinderleicht. Super sound, bin sehr zufrieden, kann ich ungeingeschränkt empfehlen.

Der receiver kommt bei mir im heimkino zum einsatz und bietet einen fantastischen sound. Die boxen können sowohl mit bananensteckern als auch direkt per kabel angeschlossen werden. Der receiver verfügt über die beschriebenen zahlreichen eingänge und gibt auch ein klasse bildsignal aus. Nach über 1,5 jahren verabschiedete sich allerdings mein hdmi-ausgang. Nach einem kurzen kontakt per service hotline wurde mir die reparatur im rahmen der garantie empfohlen und innerhalb von kürzester zeit (5 tagen) durchgeführt. Super gerät mit klasse service.

Bis auf den etwas hohen standbystromverbrauch von gemessenen 2,1 watt ist der denon sehr sparsam:in leisem betrieb (lautstärke auf 50) verbraucht er nur 30 watt im eco-modus, ohne 41 watt. Lauter gestellt (lautstärke auf 60) sind es 35 watt im eco-modus, ohne 50 watt. Da verbrauchte mein onkyo txr-876 (damals 1. 349 euro) von 2008 in ruhigen szenen 130 watt, in lauten 170-180 watt, im standby 70 wattirgendwann merkte ich das auch an der stromrechnung und nahm den onkyo komplett vom netz bei nichtgebrauch. Der denon ist kompakt und passt prima in ein glas-tv-rack. Dazu sieht er edel aus und ist recht einfach zu bedienen. Nach einmessung kann man die einzelnen kanäle noch separat anpassen, diese einstellunge sind aber beim kompletten trennen vom netz leider weg (nur die anpassung, die einmessung bleibt erhalten). Mittels der denon-app avr remote kann man den receiver prima mit dem handy bedienen. Die mitgelieferte fernbedienung wirkt nicht ganz so hochwertig. Recht schmal sind die analogen anschlüsse gehalten, davon gibt es nur zwei paar.

Seit einem jahr tut der receiver klaglos seinen dienst. Bei uns mit älteren 3-wege magnat standlautsprechern als front und jbl control1 lautsprechern für hinten und center im 5. 0einmessen: dazu braucht es naturgemäß ein bisschen geduld. Spotify und online-radio perfekt. Mit der steuerung sind wir zu frieden. Die fernbedienung ist sehr leicht und wirkt billig-plastik-mäßig. Wir haben den receiver per ethernet-kabel angeschlossen. Bei den vielen anschlußmöglichkeiten sollte ausreichend platz hinter dem receiver für die zahlreichen kabel vorgesehen werden.

Alle funktionen die man braucht, wlan problemlos eingebunden. Viele anschlüsse für alle denkbaren geräte. Der subwoofer benötigt eine eigene stromversorgung – hier kommt nur ein einfaches tonsignal raus.

Was für ein mega tolles gerät. In verbindung mit einem guten fernseher und der großen fritzbox bleibt kein wunsch offen um alle geräte bis hin zum handy und zur digitalkamera zu verbinden. Kann ich nur jedem empfehlen.

Also ich muss zunächst sagen, dass ich kein experte auf diesem gebiet bin. Ich hatte vorher einen receiver von sony, mit dem ich lange jahre (über 10) sehr zufrieden war, bis es offensichtlich die endstufe verspult hatte. Meine wahl fiel auch aufgrund der rezessionen (und des preises) auf dieses gerät und habe das bis jetzt nicht bereut. Für mich sieht das gerät sehr wertig aus, die einmessung hat super funktioniert und endlich ist es leicht möglich über das ipad an den receiver zu streamen. Internet-radio funktioniert ebenfalls sehr gut und die leistung ist für uns voll ausreichend. Positiv ist auch der deutlich geringere stromverbrauch in bezug auf den alten receiver. . Aber das ist mit “neuen” geräten heute ja generell so. Von mir eine klare empfehlung.

Das gerät hat einen onkyo receiver ersetzt. Primär wird das gerät zum radio hören eingesetzt (internet-radio). Zur einrichtung muss das gerät an einen tv angeschlossen werden, was etwas nervig ist. Ja, mir ist klar, dass dieses gerät eigentlich als av-receiver hauptsächlich im heimkinobereich eingesetzt werden soll und somit ein anschluss an den tv normal ist. Die steuerung über die app ist mal gut mal schlecht. Mal kann man eine verbindung herstellen und dann geht es nicht. Mit meinem samsung-mobiltelefon ist es immer eine 50/50 sache. Ebenso mit dem internetzugriff.

Hm, ich bin eher enttäuscht als zufrieden, denn bei allen möglichen einstellungsversuchen fehlt dem klang eindeutig eine portion lebendigkeit. Ich habe wirklich alles versucht und habe es nicht geschafft, dem klang leben einzuhauchen. Die stimmen klingen flach, der bass ist ebenso viel zu gering in der stereoeinstellung. Es kann ja nicht sein, dass ein alter denon 1803 um häuser volumiger klingt, als dieser avr der neuen generation, denn dieser 1803er schafft es tatsächlich viel besser. Natürlich sind die neuen verbindungsmöglichkeiten toll, aber wichtiger ist halt der klang. Die enttäuschung über den klang überwiegt und das gerät wird ziemlich sicher wieder zurückgeschickt, außer ich knacke noch den soundcodeupdate am 28. Bei einer zweiten einmessung mit audyssey, habe ich tatsächlich eine bessere abstimmung erreicht, als ich manuell einzustellen vermochte. Ich werde noch einmal versuchen, manuell abzustimmen- diese chance bekommt der avr nochupade 02. 17am ende ist doch noch alles gut gegangen, mit der klangeinstellung. Die dritte audyssey einstellung hat dann doch gut gepaast und ich musste manuell nur noch gering korrigieren. Für alle, die es noch nicht wissen: man kann die audyssey einmessungskurve kopieren und dann manuell ändern, wie man es haben möchte. Das ist nach meiner erfahrung am erfolgversprechendsten. Jetzt sage ich: ja der verstärker ist ein top- gerät, ein großartiger verstärker mit super verbindungsmöglichkeiten.

Der avr ist qulitativ sehr gut verarbeitet. Er hat alles an anschlussmöglichkeiten was in normalgebrauch benötigt wird. Die leistung reicht vollkommen aus. Die klangqualität ist hervorragend (natürlich nur mit entsprechenden lautsprechern). Ich kann dieses gerät nur empfehlen.

Super av receiver in dieser klassedas ist schon mein zweiter denon receiver, und ich kann wirklich sehr empfehlen, ton und bildqualität sind einfach top, und das einmessen der lautsprecher über audysey ist nicht nur sehr einfach sonder bringt erst den klang so richtig auf top niveau. Auch die vielen hdmi eingänge sind klasseund nun zu meinem einzigen kritikpunkt: die ps4 pro lässt sich nicht über diesen receiver anschließen da das bild egal auf welchem hdmi eingang immer aussetzten hat und das bild kurz schwarz wird. Direkt am tv angeschlossen funktioniert das tadellos. Schade, deswegen auch einen stern abzug.

Ich bin mit dem gerät insgesamt sehr zu frieden. Es ist bei uns täglich mehrere stunden im einsatz mit kabelreceiver, dvd, ps4, netflix und co. Das einmessen der dolby ausgänge funktioniert mit dem mitgelieferten mikrofon einwandfrei. Ich habe jedoch ein bißchen geknobelt, bis ich herausgefunden habe das sich die quellen frei den eingängen zuordnen lassen. Das menü für die zuordnung habe ich durch systematisches ausprobieren gefunden. Vermutlich geht es schneller wenn man die bedienungsanleitung besser liest.

Der receiver leistet an sich gute arbeit, aber das betriebssystem des receivers ist auch nach update einfach nur schlecht. Es sieht aus wie aus 1990 und hängt sich regelmäßig gerne mal auf wenn man zu viel rumbastelt. Und wo wir schon beim aufhängen sind; spotify connect zwingt das gerät komplett in die knie. Das feature funktioniert nicht nur nicht, es sorgt auch dafür, dass vorübergehend alle wireless features nicht mehr funktionieren (airplay, online radio). Einmal stecker ziehen schafft dann abhilfe. Airplay und bluetooth als alternative funktionieren hervorragend, also ist es nicht wirklich schlimm, dass spotify spinnt. Also: wenn man das spotify connect feature nicht braucht ist der receiver zu empfehlen.

Da mein onkyo eingegangen ist habe ich mich nach einiger recherche für diesen denon entschieden. Hier gibt es echt kaum was auszusetzen vom auspacken bis zum ersten soundcheck hat es ca 1 stunde gedauert, was aber hauptsächlich darauf zurückzuführen ist dass man mit dem mitgeliefertem mikro die anlage callibriert, was ich persönlich hammermäßig fand. Ich kann die anderen rezessionen nicht verstehen welche über die bedienungsanleitung gelästert haben bzw über die menüführung oder einstellungen. Man hat einen einstellungsassistenten dabei welcher einen schritt für schritt vom stromanschluss bis zur einstellung aufstellung etc der boxen führt. Jedes kind hätte es geschafft die anlage perfekt ein zu richtender sound und das handling passt auch super. Also für den preis ist das echt ein top gerät , würde ich mir sofort wieder kaufen und empfehle es auch gerne weiter.

Ich war überzeugter harman kardon fan. Bin jetzt auf denon gewechselt. Deutsche menü führung,ein jahr gratis garantie bei produkt registrierung,regelmässige updates, automatisches ein messen der lautsprecher und eine denon app aus den play store gibts auch. Filme in dolby atmos erlebt man ganz neu.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz
Rating
4.7 of 5 stars, based on 236 reviews

One thought on “Denon AVRX1300WBKE2 7 : Ohne Abstriche empfehlenswertes Produkt !

  1. 1,0 von 5 Sternen Schlechte Qualität
    2 jahre alt und jetzt schon defekt. Hoffe das der hersteller mir da helfen wird.
    1. Verifizierter Kauf
      2 jahre alt und jetzt schon defekt. Hoffe das der hersteller mir da helfen wird.
  2. 5,0 von 5 Sternen Denon Surroundreciefer
    Ein wirklich gutes gerät, bringt voll guten sound ins wohnzimmer. Würde es immer wieder kaufen.
    1. Verifizierter Kauf
      Ein wirklich gutes gerät, bringt voll guten sound ins wohnzimmer. Würde es immer wieder kaufen.
  3. 1,0 von 5 Sternen Absolut nicht zu empfehlen

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Nur halbwegs gut bis zum firmware update, danach kann das gerät in den tonne. Schon viel in foren gelesen, haben alle das selbe problem. Bluetooth und auch viele andere funktionen gehen nicht mehr. Garantie ist gerade abgelaufen und ich muss mir wohl einen neuen receiver holen aber ein denon wird es nie wieder.
    1. Anonymous
      Nur halbwegs gut bis zum firmware update, danach kann das gerät in den tonne. Schon viel in foren gelesen, haben alle das selbe problem. Bluetooth und auch viele andere funktionen gehen nicht mehr. Garantie ist gerade abgelaufen und ich muss mir wohl einen neuen receiver holen aber ein denon wird es nie wieder.
  4. 2,0 von 5 Sternen hält nicht was es verspricht

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Ich kann das gerät auf keinen fall weiterempfehlen. Selbst bei bei einer schnellen breitbandverbindung wird nichtmal nach 2 stunden eine netzwerkverbindung aufgebaut. Somit sind firmwareupdates ein witz. Bei bluetoothvebindungen bleibt es dem zufall überlassen eine verbindung aufzubauen.
  5. Anonymous

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Ich kann das gerät auf keinen fall weiterempfehlen. Selbst bei bei einer schnellen breitbandverbindung wird nichtmal nach 2 stunden eine netzwerkverbindung aufgebaut. Somit sind firmwareupdates ein witz. Bei bluetoothvebindungen bleibt es dem zufall überlassen eine verbindung aufzubauen.
  6. 1,0 von 5 Sternen Gerät ist schon bei lauter Lautstärke außer Kraft gesetzt

    Rezension bezieht sich auf : Denon AVRX1300WBKE2 7.2-Kanal AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN, Bluetooth, Spotify Connect, 5 Plus 1 HDMI 3D, 4K, HDCP 2.2, 7x 145 Watt) schwarz

    Das gerät funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß, sobald man diesen etwas lauter dreht knartschen alle lautsprecher.
    1. Verifizierter Kauf
      Das gerät funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß, sobald man diesen etwas lauter dreht knartschen alle lautsprecher.
      1. 2,0 von 5 Sternen Grundfunktionen setzen ärgerlich oft aus
        Ich muss vorweg sagen, dass ich das gerät hauptsächlich für spotify und unseren beamer verwende – in der reihenfolge und häufigkeit. Spotify macht so extrem oft schwierigkeiten, dass es eigentlich keinen spaß mehr macht (zuerst lange über lan, anschließend über wifi versucht). Manchmal lässt sich das gerät nicht finden (weder vom rechner, noch vom ipad oder von irgendeinem smartphone aus), dann wiederum bricht aus unerfindlichen gründen die verbindung ab. Nach ein bis zwei tagen funktioniert wieder alles, ein paar tage später geht wieder nichts mehr. Firmware ist auf dem aktuellen stand, probleme nicht reproduzierbar und erst recht nicht zuverlässig zu beheben. Seit heute funktioniert nun auch die fernbedienung nicht mehr, ich muss also nun alles über den browser verwalten. Mein erster und letzter denon. Im internet findet man die erwähnten probleme bei meiner variante und mehreren anderen dieser marke in kombination mit einer fritzbox. Einfach nur ärgerlich, nicht einmal meine billigsten wifi-lautsprecher machen solche permanenten probleme.
  7. Verifizierter Kauf
    Ich muss vorweg sagen, dass ich das gerät hauptsächlich für spotify und unseren beamer verwende – in der reihenfolge und häufigkeit. Spotify macht so extrem oft schwierigkeiten, dass es eigentlich keinen spaß mehr macht (zuerst lange über lan, anschließend über wifi versucht). Manchmal lässt sich das gerät nicht finden (weder vom rechner, noch vom ipad oder von irgendeinem smartphone aus), dann wiederum bricht aus unerfindlichen gründen die verbindung ab. Nach ein bis zwei tagen funktioniert wieder alles, ein paar tage später geht wieder nichts mehr. Firmware ist auf dem aktuellen stand, probleme nicht reproduzierbar und erst recht nicht zuverlässig zu beheben. Seit heute funktioniert nun auch die fernbedienung nicht mehr, ich muss also nun alles über den browser verwalten. Mein erster und letzter denon. Im internet findet man die erwähnten probleme bei meiner variante und mehreren anderen dieser marke in kombination mit einer fritzbox. Einfach nur ärgerlich, nicht einmal meine billigsten wifi-lautsprecher machen solche permanenten probleme.

Comments are closed.