PHILIPS AUDIO Philips Fidelio E6 Surround On Demand Kinolautsprecher : Der 2. Versuch

By | Oktober 11, 2019

Hallo, an alle die mal wieder auf der suche sind nach tollem sound mit schönem design. Vorwort:mein philips tv gibt sound aus der zwar irgendwie erträglich ist aber keine wirkliche ohrenekstase. Deshalb musste ein soundsystem her, was den abendlichen netflix-genuss noch schöner macht und filme den nötigen “feinschliff” verpasst. Also sollte mal wieder die suche beginnen und sie dauerte sehr sehr lange, dass kann ich an der stelle schonmal sagen. Mein frau schränkte die suche etwas ein, da wir nun ein system suchten das optisch sowie klanglich perfekt passen sollte. Ich bin besitzer einer sehr rebellischen katze die auch nochmal dazu beitragen sollte, dass die suche nun wieder etwas an möglichkeiten verlieren sollte. An dieser stelle wieder für die, die nicht weiter lesen möchten: ein klares “kaufen”, weil sound und optik einfach unschlagbar sind für diesen preismit diesen prämissen ging also die reise los. Anfangen sollte alles mit soundbars oder soundprojektoren die einen erheblich besseren raumklang erzeugen sollten. Warum eine soundbar: nimmt wenig platz ein, die katze kann es nicht direkt zerstören, die bar fällt nicht so ins auge. Teufel und yamaha bars bestellt und gebastelt was das zeug hält.

Hammer soundunding wenn man dazu noch eine vernünftige musikstreaming app verwendet, dann ist es nochmal besserhabe mir auch bose soundsystem angehörtklar bose ist das besteaber mit dem philips fidelio e6 kommt man nahe an bose heran zu einem unschlagbaren preisauch deshalb 5 sterne.

Ausprobiert und einfach nur hin & weg. Habe bisher die fidelio b5 genutzt und schon sehnsüchtig auf die e6 gewartet. Echtes stereoerlebnis und bei bedarf sorround, perfekt für musik und fernsehen. Spotify-connect rundet das ganze ab, mal wieder ein absolut faires preis-leistungs-verhältnis, top.

Guten tag ,ich habe mich seit einiger zeit mit dem gedanken getrieben , eine soundbar fürs wohnzimmer zu holen. Habe zwar noch ein funktionierendes canton 5. 1 system (satelliten)irgendwo gut im keller verstaut , aber nicht nur für die dame des hauses kommt eine entsprechende verkabelung nicht mehr ins fein abgestimmte wohnzimmer:))so richtig ernsthaft beschäftigt ( d. Im geschäft mal probegehört) hatte ich mich allerdings noch nicht. Dann war ich vor einigen wochen bei einem kumpel zum gucken eines em spiels eingeladen , der die fidelio 6 sein eigen nennt. Aufgrund meiner begeisterung präsentierte er dann auch noch ein paar bluray-film auszüge. . Da stand für mich relativ klar fest , dass ich die auch haben muss:)) zuhause kurz überzeugungsarbeit geleistet und seitdem ebenfalls stolzer besitzer bislang habe ich die surround on demand funktion noch gar nicht so viel genutzt , auch wenn sie mich komplett überzeugt. Im keller habe ich mir ein heimkino eingerichtet, mit den boxen dort kann die fidelio natürlich nicht ganz mithalten , aber das war auch nie mein anspruch an eine “soundbar”( kann ja irgendwie auch nicht. Trotzdem hat das gute stück eine unheimliche wucht und klarheit. Ich habe sicher nicht das perfekte gehör , aber es macht einfach nur spaß , bei filmen aus tv oder bluray, 1 (ein ) mal die lautstärke anzupassen und im anschluss die ( schicke ) fernbedienung für den rest des abends aus der hand zu legen. Endlich kein ständiges “abmischen” mehr , wenn nach einem dialog eine explosion und danach wieder ein dialog stattfindet. . Wie geschrieben , habe ich die surround funktion( beim fernsehen)bislang vergleichsweise selten benutzt , weil ich für das feierabendliche tatort etc. 1 schon total begeistert bin. Allerdings nutze ich die “abnehm” funktion der surroundboxen recht häufig in verbindung mit dem iphone (stichwort bluetooth). So sind die beiden ( oder manchmal auch nur eine –>wucht langt locker) inzwischen regelmäßiger begleiter unserer grillabende auf der terasse. Kurz per bluetooth mit dem iphone verbunden , youtube und los geht’s :))macht einfach nur mega laune .

Wow was mann alles damit machen kann unglaublich, abends film wo rest der familie schläft ein fach die dinger nach hinten stellen und nur die hinteren bedienen und den subwoofer und es klingt bei sehr niedriger lautstärke wie im kino oder als hätte mann super kopfhörer auf, macht schon spaß. Und die leute die Über subwoofer sich beschweren sage ich -hallo geht es noch . Das sind keine 500 € subwoofer, da seid ihr falsch dann müsst ihr alles einzeln kaufen und alles verkabeln, ihr könnt das gerät eigentlich mit nichts derzeit vergleichen, weil eine sonos kostet knapp 2000€ und die neue bose der das auch kann auch 2000€ mit allem, hinteren rear und dem subwoofer, und wenn ihr so viel glück habt wie ich 750€ so da kann nichts mithalten und die sonos kann nicht mal dts :grins: der subwoofer ist super abgestimmt knallt ordentlich es sei denn ihr habt 50 bis 70 quadrat wohnzimmer dann besser eine ab 10. Hoffe bei so einer guten bewertung bekomme ich noch was vom philips. Ach und eines noch die beiden genanten geräte die hinteren lautsprecher müssen mit strom versorgt werden was beider fidelio e6 nicht der fall ist auch ein punkt was sehr wichtig ist. Und habe sie jetzt fast 2 monate und läuft super nicht kaput auch streaming läuft super mit spotify. Höre musik, und filme mit dts super sound empfehle ich jeden der eine 5.

Bin insgesamt von gesamtergebnis enttäuscht:- sound bei filmen als 2. 1 system ist klangvoll gut, mit abgedockten akku lautsprechern aber kaum besser- sound bei tv betrieb hat mich überhauptnicht überzeugt. Die stimmen waren schlechter hörbar als bei meinem alten teufel system, egal welcher eq einstellung ich probiert habe. – gefallen hat mir der betrieb bei musik eigentlich ganz gut, zu bemängeln wäre dass die quelle deutlich zu orten war. All heißen, der klang war nicht raum erfüllen. – gar nicht gefallen hat mir der klang der beiden abnehmbaren lautsprecher. Er liegt deutlich unter dem klang eines 50 euro bluetooth lautsprechers. Keine bässe und bei höherer lautstärke blechern. – die konnektivität über spotify hat super funktioniert. Insgesamt ist mir das system keine 899 euro wert.

Philips Fidelio E6 Surround On Demand Kinolautsprecher (Bluetooth, Spotify Connect, HDMI ARC, Google Cast, kabelloser Subwoofer, abnehmbare Rücklautsprecher, 270 Watt) anthrazit

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Echtes 5.1. Surround on Demand mit kabellosem Subwoofer
  • Jeder Rücklautsprecher separat und stereo anspielbar als mobiler Bluetooth Speaker
  • Bequemes streamen von Musik auf Spotify Connect und Google Cast for Audio
  • Premium Design und edle Materialien für ein stilvolles Wohnzimmer. Satellitenlautsprecher-Frequenzbereich :150 bis 20.000 (-3 dB) Hz
  • Lieferumfang:HCS, 2 AAA-Batterien, Fernbedienung, Broschüre mit Sicherheits- und rechtlichen Hinweisen, Marken-Informationsblatt, Weltweite Garantiekarte, Optisches Audiokabel, Kurzanleitung, 2 Netzkabel

Seht tolles system, auch wenn das einrichten und die bluetooth verbindung am anfang nicht so recht wollten. Schade nur das philips keine windows10(mobile) apps zur verfügung stellt.

Ich war lange auf dersuche nach einer neuen anlage, die meinen tv sound unterstützt und gleichzeitig die neusten streaming möglichkeiten bietet. Mit der e6 habe ich voll ins schwarze getroffen. Der centerkanal ist absolut top bei der sprachausgabe bei filmen, serien, fernsehen etc. Über das streamingangebot muss man aufgrund der featureliste glaube ich nicht viel sagen. Es ist alles dabei was man braucht und es funktioniert reibungslos. Ein absolutes highlight sind die tragbaren bluetooth speaker die wahlweise das system in ein 4. 1 system verwandeln oder sowohl einzeln oder stereo als stand alone bluetooth spekaer genutzt werden können. Und das design hat sogar meine frau überzeugt.

Verarbeitung auf allerhöchsten niveau. Inbetriebnahme ein kinderspiel. App runtergeladen,lautsprecher kalibriert und das war es dann schon. Sound überragend, selbst mit aufgesetzten rear – lautsprechern ist der sound schon der hammer. Nimmt man die beidenrearlautsprecher ab und posioniert sie im hintergrund hat man einen kaum zu glaubenden 5. Absolut überragender sound. Power ist reichlich vorhanden, da kann der nachbar mal ganz locker mithören. Design der anlage ist über alles erhaben ,habe schon viele anlagen gehabt aber das ist schon ne ganz andere liga.

Nachdem ich meine e6 jetzt gute zwei wochen lang in allen lebenslagen ausprobiert habe, möchte ich einen kurzen bericht darüber hinterlassen. Vorweg, ziel war es meine alte kombi aus denon avr und infinity alpha 5 boxen zu ersetzen, da die boxen mir einfach zu groß geworden sind und ich keine lust mehr auf den ganzen kabelsalat hatte. Nach recherchen bin ich auf die e5 gestoßen letztes jahr und habe diese probegehört und war recht angetan. Als ich dann noch die pressemitteilung zur e6 gelesen habe in der verraten wurde, dass die rücklautsprecher einzelnd angesteuert werden können und die anlage jetzt auch über ein display verfügt, habe ich mich entschlossen zu warten und es bisher keinesfalls bereut. Aufbau / setupdas paket kam an und der aufbau konnte also beginnen, in meinem fall mit dem abbau der alten anlage, was angesichts 56m kabel und dem entsprechenden salat am ende die doppelte zeit in anspruch nahm wie der aufbau und die konfiguration der e6. Es liegt ein quickstart-guide bei, der für jeden ausreichend sein sollte um dieses system in betrieb zu nehmen. Fazit hierzu: einfacher geht es quasi nicht. Frontlautsprecher positionieren, rücklautsprecher darauf stellen, verkabeln und fertig. Den sub einfach in die steckdose und fertig. Verkabeln ist in diesem fall besonders leicht, da man neben dem strom und dem verbindungskabel zwischen den boxen nur ein hdmi-kabel an den arc-fähigen eingang am tv klemmen muss.

Versuch:vorab die erste anlage ging auf grund von knacksen und mangelnder leistung in den abnehmbaren lautsprechern (waren einfach zu leise) zurück. Versuch:ich habe das e6 fidelio vor knapp 2 wochen bekommen. Sie kam gut verpackt in einem karton bei mir an. Der erste eindruck nach dem auspacken war echt gut. Die boxen sind sowohl von der haptik als auch von der optik gelungen. Enthalten im packet sind zwei satellitenlautsprecher die je mit einem surround-lautsprecher bestückt werden sowie ein subwoofer. Weiterhin enthalten sind: 2 aaa-batterien, fernbedienung, broschüre mit sicherheits- und rechtlichen hinweisen, marken-informationsblatt, weltweite garantiekarte, optisches audiokabel, kurzanleitung, 2 netzkabel und verbindungskabel von rechter- und linkerbox. Nicht enthalten ist ein hdmi kabel.

Philips Fidelio E6 Surround On Demand Kinolautsprecher (Bluetooth, Spotify Connect, HDMI ARC, Google Cast, kabelloser Subwoofer, abnehmbare Rücklautsprecher, 270 Watt) anthrazit : Lange habe ich rumgesucht – nach einer beschallungslösung, die ohne viel kabel auskommt und ohne großen installationsaufwand einzurichten ist; meine freude war groß, als ich dann dieses system gefunden habe und auch die vielen guten rezensionen und tests im internet gelesen habe. Dann habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich die rechte box in der hand hielt und keinen eingang für ein netzkabel gefunden habe. Die rechte box bekommt ihren strom von der linken box – echt klasse – super – da schaut man nach einem kabellosen system, hat links und rechts neben dem fernseher auch steckdosen und dann dieser blödsinn. Die boxen habe ich dann gleich zurückgeschickt. Nun zum klang: hätte mir soweit gut gefallen, in den mitten fand ich sie etwas dröhnig und schwammig, wäre mir aber für den preis und bei der ausstattung und verarbeitung egal gewesen – aber ein kabel quer vor dem sofa und dem fernsehen – geht gar nicht.

Klang ist ausgezeichnet, der center kanal ist auch sehr gut in die 3 boxen simulierend integriert (es ist ja kein eigener center). Bluetooth tuts auch, doch wäre es trotzdem nett noch airplay nachzureichen. 1 stern abzug weil ich öfters schon das hdmi kabel am arc eingang ein und wieder ausstecken musste, da er sonst nicht mehr mit dem fernseher verbindet, gleichzeitig sich aber auch der fernseher immer auf receiver stellt (samsung) und dann natürlich kein ton ist. Muss ich noch probieren ob es am kabel liegt. Vor allem die ersparnis von kabel und die möglichkeit den subwoofer irgendwo im raum zu verstecken (vorausgesetzt eine steckdose ist in der nähe) würden sonst alle 5 sterne verdienen. Sollte airplay nachgereicht werden kriegt sie auch den 5.

The system is not very cheap but the features are very good. The sound quality is more than enough for my middle sized apartment. I’m very happy that i did not need to run a whole bunch of cables across the room to enjoy 5. The bass is especially nice. The two small speakers can be well used to listen to music even in another room. Google cast is working well. The different options and set up possibilities make the fine tuning even nicer. The special calibration makes a big difference in sound quality. For watching movies it is great.

Wow, die soundanlage ist wirklich top, hat schön wumps, ist schick und einfach perfekt für mein einsatzgebiet, kann ich nur bestens empfehlen, über die details muss ich ja nichts sagen, funktioniert alles tip top.

Wir hatten vorher eine logitech z5450 mit kabellosen rear-ls mit einigermaßen akzeptablen sound für 5. 1 soundsystem, jedoch keinen ersatz für die rear-ls nach deren ausfall. Deswegen war ich ein wenig skeptisch bezüglich kabellos und 4. Doch der sound hat uns sehr überzeugt, eine wesentliche verbesserung zu dem logitech-system. Ein hifi-freak wird sicherlich die nase rümpfen, jedoch sind meine ohren schon ein wenig älter und hören halt die feinheiten eines hi fidelity sounds nicht mehr heraus. Die bässe kommen jedoch satt und kräftig / kein scheppern oder klirren und doch hat man einen echten surround-eindruck. Ein wenig problematisch war allerdings die konfiguration mit nur einer fernbedienung (logitech harmony one), wegen der verschiedenen audio-anschluss optionen klappt das automatische ein-/ausschalten (z. über tv) mit unserer konfiguration nicht sicher; auch weiss ich nicht wann die fidelio in standby oder bereitschaft ist; deswegen liegt die fernbedienung der fidelio zusätzlich auf dem tisch, nicht zuletzt um in den sogenannten “eco-standby” zu schalten.

Um es vorab zu sagen, ich (wir) sind mehr als zufrieden mit diesem boxensystem. Nach nur einen tag testen, habe ich meine komplette 5. 1 dolby digital anlage abgebaut, und das soll was sagen. Aber von anfang an:das system wurde in einem gut verpackten karton geliefert, kleines manko: auf dem aufgedruckten bild der verpackung sehen die boxen nicht so schön aus wie sie in wirklichkeit aber sind. Beim auspacken der boxen waren wir sofort positiv überrascht, das design der front- der surround und der bassbox überzeugten sofort. Es passte wirklich alles, von schönen holzfurnier und dem lederriemen zum tragen der surround boxen, bis zum schönen stoff womit die boxen bezogen sind. Nach dem auspacken ging es ans durchlesen der kurzbeschreibung, welche ohne große worte mit gut detaillierten bilden leicht zu verstehen war. Danach ging es dann ans anschließen, und was soll ich sagen?. Noch nie in meinem leben habe ich so schnell und unkompliziert boxen aufgestellt und angeschlossen wie dieseein frontlautsprecher ist quasi das herz der anlage. Dieser ist mit allen nötigen anschlussmöglichkeiten versehen.

Dies ist meine erste rezension, die ich für ein produkt schreibe. Ich tue dies auch, um mich bei den beiden unbekannten rezensenten zu bedanken, deren ausführungen, erfahrungen und bewertungen ich in vollem umfang bestätigen kann, weshalb ich ähnliche beschreibungen hier nicht mehr wiederholen möchte. Ich hatte vorher in einem vorführstudio eine sonosanlage (soundbar, subwoofer und 2 rearboxen) gehört, war sehr beeindruckt und schon geneigt die € 2000,– zu investieren, da es mir wichtig war, meine musik in vergleichbarer qualität wie von meiner vorherigen 5. Anlage zu hören, die ob ihrer größe und den 60 meter kabeln nun doch aus einrichtungsästhetischen gründen weichen musste. Ich war deshalb sehr gespannt, was die philips-anlage im vergleich zum sonos-system nun tatsächlich an klangqualität zu leisten im stande ist. Und das war mehr und besser als erwartet. Für mich in meinem heimischen wohnzimmer ist da kein wesentlicher unterschied zur sonos zu hören. Beim musikhören kommen die höhen kristallklar rüber, ein kräftiger dynamischer bass rundet alles zur vollsten zufriedenheit ab. Bei mir bekannten stücken kann ich die klasse-qualität besonders würdigen.

Also wer keine kabel will und surround system möchte ist dieses gerät top 1. Von design bis zur klang ist es hammer, man kann sich echt nicht beklagen. Ich habe wirklich lang nach ei anlagen umgesehen dazu auch probiert. Fidelio e6 war einfach das beste von klang und surround her. Man hat richtig das surround feeling im wohnzimmer. Mit verschiedenen modi macht es wirklich spaß. Man kann die boxen auch separat verbinden per bluetooth ohne ein problem oder die ganze anlage. Habe mich 1woche intensiv mit diesen gerät beschäftigt es hat mich wirklich überzeugt. Ich kann es nur empfehlenalso wer fidelio e6 kauft bereut es sicher nicht.

Auf der suche nach einer modernen alternative zu meinem bisherigen stereo-setup aus den 60ern wurde ich auf das fidelio e6 system aufmerksam. Besonders die idee des “surround on demand” und das ansprechende design waren letztendlich ausschlaggebend für den kauf. Meine bisherigen (positiven / negativen) erfahrungen möchte ich im folgenden teilen:setup:+ sehr schneller und selbsterklärender aufbau der anlage+ verbindung zum tv per s/pdif einfach gelöst+ subwoofer verbindet sich automatisch mit front-speaker+ einmessung der anlage über einen tastendruck auf der fernbedienung+ wlan per app sehr einfach und schnell eingerichtetdesign:+ minimalistisch, elegantes design mit qualitativ hochwertigen materialien und überzeugender verarbeitung+ der charme eines klassischen stereo-setups bleibt bestehen+ gelungene integration des displays am rechten front-speaker (auch dimmbar )- sod-speaker passen nur auf den “richtigen” front-speaker (l vs. R vertauschen nicht möglich)sound:+ ausgewogener, klarer sound der front-speaker sowohl im stereo, als auch im sod modus+ subwoofer erzeugt genügend tiefgang für basslastige musik/film; trotz kabelloser verbindung keine aussetzer / latenz- sound der sod-speaker im bluetooth-modus für meinen geschmack etwas flachconnectivity:+ chromecast, bluetooth und spotify-connect funktionieren hervorragend (streaming vom laptop via chrome + spotify vom iphone ohne nennenswerte latenz)+ dank network standby startet die e6 automatisch, wenn ein gerät versucht eine verbindung aufzubauen- leider bisher keine apple airplay unterstützungfazit:aus meiner sicht bietet das fidelio e6 system eine unkomplizierte und elegante surround-lösung für mein wohnzimmer, ohne dabei auf einen satten und doch ausgewogenen sound verzichten zu müssen. Abgesehen von den erwähnten kritikpunkten bin ich insgesamt sehr zufrieden und möchte die anlage nicht mehr hergeben.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Philips Fidelio E6 Surround On Demand Kinolautsprecher (Bluetooth, Spotify Connect, HDMI ARC, Google Cast, kabelloser Subwoofer, abnehmbare Rücklautsprecher, 270 Watt) anthrazit
Rating
4.7 of 5 stars, based on 43 reviews