Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber : Die Waage

By | September 11, 2019

Ich besitze diesen player schon fast 2 jahre. Zugegeben, die einlesezeit könnte besser sein. Der player hat auch wenig zusätzliche gimmicks, die man zu brauchen glaubt, dann aber fast nie nutzt. Ich habe nunmehr die updatefassung 5. Alle filme wurden bisher klaglos eingelesen und abgespielt. Die bildqualität bei blu ray und hd dlp beamer ( 100 zoll) ist hervorragend (kontrast schärfe und farbraum) sind exellent. Auch der sound über einen yamaha rx-v 1065 ist hervorragend und man vermisst nichts. Ich glaube nicht das in normalen hörräumen bis 30 m² die unterschiede zu hd master sich signifikant bemekrbar machen, denn der sony unterstützt zumindest hd tru etc. Ich wollte den receiver schon wechseln und habe einige tests bei händlern gemacht, bin aber zu dem entschluss gekommen, dass die unterschiede einen neukauf nicht rechfertigen, da sie nur bei ganz wenigem material überhaupt in hömopathischen dosen heraushörbar sind. Der player hat einige möglichkeiten das bild auch noch dem individuellen raum anzupassen. Ich habe das bisher aber noch nicht benötigt. Die bewertung erfolgt nur für blu rays und nicht für dvds. Hier gibt es zwischenzeitlich natürlich ein besseres upscaling, wäre auch schade wenn nicht, dann hätten die entwickler geschlafen. Möchte man dvds in hervorragender qualität anschauen muss man in einer wesentlich höheren klasse einsteigen.

Der sony bdp-s 300 b blu-ray player ist ein vergleichsweise günstiges model und dementsprechend gut für den einstieg in die neue welt des fernsehensich hab den player jetzt seit gut 4 wochen und ich muss sagen, ich bereue den kauf in keinster weise. Die qualität von blu-ray filmen übersteigt bei weitem die, von normalen dvds. Aussehen des players:der player sieht von außen recht schön aus. Ist gut verarbeitet und wertet die fernsehstation schon auf. Topbild:der player überzeugt beim bild. Er gibt alles in fullhd wieder, also 1080p. Er ist sogar in der lage das bild mit 24bildern pro sekunde wiederzugeben. (entsprechender fernseher vorrausgesetzt, der das unterstützt) die upscarlierung von normalen dvds gelingt dem player recht gut, jedoch ist das bild einer blu-ray um weiten besser. Ton:der ton ist gut, jedoch kann ich um die neuen tonformate nichts aussagen, da ich davon keine ahnug habe. Er hat einen digitalen, sowie koaxielen ausgang und einen 5.

Habe das gerät heut erhalten und sofort ausprobiert. Super teil, genügend einstellmöglichkeiten. Auf den ersten blick ein top-gerät. Allerdings einen wehrmutstropfen gibt es:es waren keine gratis-filme (casino-royal und der patriot) wie im angebotstext dabei. Klar kann jetzt einer sagen, steht ja drin “solange vorrat reicht”, wenndieser aber nicht mehr reicht, bitte aus dem angebotstext löschen. Denn immerhin handelt es sich um einen entscheidenden mehrwert, wenn man den preis eines bd-filmes bedenkt.

So nun geb ich nach den vielen naja bewertungen auch mal eine ab. Schaut euch andere an die brauchen nun mal fas alle etwas länger zum starten und zum blu ray einlesen. Doch wer es nicht abwarten kann sollte besser die finger von solchen geräten lassen. ( mal im moment )wer aber etwas zeit und gedult hat bekommt einen soliden blu ray player und in der sony aktion bis ende märz noch insg. Nun noch was mit einem trick spielt dieser blu ray player divx und xvid teilweise sogar wmv ab. Es ist sehr leicht einfach die dateien mit nero als daten dvd brennen aber vor dem brennen die datei wenn man sie rüberzieht umbenennen in. Mpgdanach liest dieser blu ray player auch divx und xvid dateien. teilweise liest er mit dem gleichen trich auch wmv dateien. Einfach mal probieren ansonsten ist es sehr gut, leise und nach dem starten doch recht flott.

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Ein günstiger Blu-Ray Player, ideal für den Einstieg
  • Nur für Blu Ray

Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der schwarz-silberne Sony BDP-S300B ist eine Blu-ray-Player, der das derzeit höchste HD-Format 1080p unterstützt und einen HDMI-Anschluss besitzt.
  • BRAVIA Theatre Sync ermöglicht eine bequeme Bedienung der Heimkinofunktionen. Der Sony unterstützt außerdem das AVC-HD-Discs-Format.
  • Verschiedene Features optimieren den Ton und das Bild für ein perfektes Heimkinoerlebnis. Die meisten Anschlüsse auf der Rückseite sind vergoldet.
  • Lieferumfang: Sony BDP-S300B, Netzkabel mit Netzstecker, Fernbedienung, Handbuch
  • Garantie: 24 Monate

Für kleines geld ein super player. Unterstützt zwar noch nicht die br spec 1. 1 und decodiert noch nicht die neuen tonformate, allerdings für den einstieg völlig ausreichend. Wenn sich die technologie weiter etabliert hat, kann man immer noch einen high end player umsteigen.

Eigentlich wollte ich gar keinen hd-player kaufen, aber dank der warner entscheidung und durch die z. Interessanten bluray-disk beigaben bin ich dann doch schwach geworden. Bereuen tue ich den kauf nicht. Die bildqualität ist über jeden zweifel erhaben. Wer bis jetzt gedacht hatte premiere hd hat ein super bild sollte sich mal die hd-medien ansehen. Das ist noch mal deutlich besser (entsprechende bildgröße vorausgesetzt). Viele wichtigen details wurden ja schon in den anderen beurteilungen geschrieben. Hier nur noch ein paar ergänzungen:bei den einlesezeiten muss man unterscheiden: wird der player eingeschaltet, dauert es in der tat fast 45 sekunden, bis man die bluray scheibe einlegen kann. Danach geht alles relativ schnell (softwarestand 3.

Ich benutze den sony jetzt seit einem monat und bin hochzufrieden. Er ist leise, bietet ein makeloses full-hd bild bei einem guten preis. Nur die versprochenen bluray-discs von sony sind bis heute nicht eingetroffen, dafür kann das gerät aber nichts. Auch das upgrade geht jetzt über das internet, datei runterladen, auf dvd brennen und dann einspielen, aber magels lan-schnittstelle ist das natürlich nicht so elegant, wie bei hd-dvd-spielern, die man direkt ans internet anschließen kann. Besser als einschicken ist es auf jeden fall, da man schon mal öfter aktualieren muss, wie heutzutage üblich. Insgesamt ein sehr gutes gerät, was gut im wohnzimmer aussieht und für den normalen menschen vollkommen ausreicht, auch der ton hört sich gut an, für meinen geschmack, ist ja fürs wohnzimmer, einen konzertsaal habe ich halt nicht.

Habe den player schon ein paar tage und filme in betrieb. Upscaling – gutblu-ray bild – sehr gutton – sehr gutfernbedinung – ausreichendbedinbarkeit – ausreichendmein tv samsung le 40 f 86, dass heißt topbild, aber trotzdem gibt es viel zu meckern. Obwohl ich das firmware auf 3. 80 vorgenommen habe bleibt die zeit vom drücken der close/open-taste 57 sekunden, bis die schublade aufgeht, das einlesen dauert ebenfalls lange. Die fernbedinung ist in ihrer reichweite mäßig, wenn aber zumindest von der Überschaubarkeit in ordnung.

Ich war lange zeit skeptisch bezüglich blueray wollte aber meinen full-hd lcd endlich mal in voller auflösung sehen. Also habe ich mir den sony (gebraucht incl. 3 br discs) hier im marketplace gekauft. 95) nach einem hänger und sehr langen ladezeiten bei ratatouille und i’robot runtergeladen und eingespielt. Bild ist gestochen scharf, auch das upscaling normaler dvd auf 1080p ist besser als an meinem panasonic dvd/hdd recorder (1080i). Allerdings rate ich davon ab direkt nach einer br eine dvd anzusehen ;-)die beschriebenen mängel im hd-ton wirken sich bei mir nicht aus. Mein verstärker hat keinen hdmi eingang und ich habe nur ein 5. Alternativ wäre der noch günstigere samsung 1400 in frage gekommen, allerdings macht das gerät keinen besonders soliden eindruck und nachdem ich mit einem samsung lcd schon probleme hatte habe ich den sony bestellt. Die fernbedienung steuert meinen bravia lcd mit und somit klare empfehlung von mir (als Übergang bis br-recorderkombinationen kommen).

Also der player ist an sich gut. Liefert ein schönes bild und guten ton. Das weiss jeder und möchte nicht weiter drauf eingehen. Aber es dauert ewig bis ein film startet (mein laptop fährt schneller hoch). Dann hab ich das neuste software update installiert. Der player stürzt des öfteren einfach ab und lässt sich nicht mehr bedienen. Sowas muss nicht sein für den preis.

Habe den player im “fachhandel” mit der “blu-ray aktion” erworben, bei der es 8-topfilme beim kauf und registrierung des players dazu gibt. Wie in vielen anderen rezessionen ist die firmware sehr sehr langsam. Auch ein langwieriges und alles andere als komfortable update auf die aktuelle version brachte keine besserung. Allein schon vom einschalten bis zum öffnen der schublade vergehen an die 30 sekunden; alles in allem vergehen bis zu 2 minuten bis der film läuft. Aber wenn er läuft, dann ist die bildqualität perfekt und auch die bedienung schnell, übersichtlich und komfortabel. Die hochskalierung von dvd’s habe ich relativ schnell ausgeschalten und überlasse dies meinem philips-tv (mit seiner pixelplus2hd-engine mach er dies um welten besser)was die unterstützung von aktuellen und vielleicht zukünftigen standards anbelangt, hat der player leider schwächen. Nicht unterstützt :- vcd-wiedergabe- super vcd-wiedergabe- dvd-rw-wiedergabe im vr-format- dvd-ram’s- cd’s im “photo-cd-format”=>also vielleicht den alten dvd-player noch behalten, da dieser player nicht wirklich ein ersatz für nen hochwertigen und gut ausgestatteten dvd-player darstellt – alleine auch schon weil in richtung divx&co. Gar nichts unterstützt wird ->was man aber bestimmt von der qualität her auch nicht mehr sehen will ;-)bei den guten tonformaten gibt es ebenfalls einschnitte so das folgendes nicht unterstützt wird :- hd master audio bitstream out- hd high resolution audio bitstream out- digital plus bitstream out- super audio cd=>gut ob man das alles braucht oder nicht, sei mal dahingestellt.

Mit dem sony bdp-s300 bekommt man einen top blu-ray disc player. In der bildqualität ist er vergleichbar mit dem wesentlich teureren sony bdp-s1 und dem pioneer bdp-lx70. Das bild ist ungemein scharf und detailreich, und spielt somit in der referenzklasse der player (obwohl er um längen günstiger ist). Beim ton kann man nur sagen “bombig”, die dynamik und der effektreichtum sind hervorragend (besonders bei den neuen tonformaten, leider nur als core). Die verarbeitung ist 1a und die bläulich schimmernde front wirk sehr edel. Es können auch ganz normale dvds abgespielt werden und diese können sogar bis auf 1080p hochskaliert werden. Aber das ist nicht alles, außerdem kann der player mp3`s, hd jpeg’s und sogar hd videodateien (mpeg2 in 1080i usw. ) von einer dvd abspielenpositiv:- sehr gute und edle verarbeitung- bildausgabe über hdmi in 1080p mit der originalen bildfrequenz von 24 hertz- bitratenanzeige- videoformat switch während der laufzeit (bietet auch nicht jeder player)- ausgabe von unkomprimierten pcm ton über die analogen 5. 1 ausgänge (viele bds haben so eine tonspur mit an bord)- 5 blu-ray gratis.(2 im paket und 3 auf registrierung mit einer cd)- hammer bild und ton- leiser und temperaturgesteuerter lüfter- kann mp3s, hd jpegs, hd videos von dvd abspielen- günstiger preisnegativ:- nur hdmi 1.

Habe den player nun seit 3 tagen. 90 wird getestete bluray nach 35 sekunden gestartet. Finde es ok, mein hd-dvd player braucht nicht weniger. Bild einfach klasse, sony eben. Wer (wie ich) auf schnick schnack verzichten kann, bekommt einen optisch ansprechenden, leisen blu ray player. Das display kann mit fb gedimmt werden. Am 50 zoll plasma ein super tolles bluray bild.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber
Rating
4.4 of 5 stars, based on 19 reviews

One thought on “Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber : Die Waage

  1. 2,0 von 5 Sternen Kein Player der Zukunft !
    Ich besitze das gerät jetzt über 1 jahr und werde mir in kommender zeit definitiv einen neuen und besseren player zulegen. Die gründe, einen großen bogen um das gerät zu machen sind meiner meinung nach eindeutig. Das Äußere des players erinnert an einen alten videorekorder und nicht an ein gerät das die zukunft weißen soll (hier bin ich wirklich besseres von sony gewöhnt)2. Die fernbedienung liegt schlecht in der hand, ist relativ schwer und von der optik noch unansehnlicher als der player selbstÜber diese zwei kretikpunkte lässt sich aber meiner meinung nach streiten. Worüber allerdings nicht, werde ich jetzt aufzählen. Bis der player hochgefahren ist und sich das laufwerk geöffnet hat vergehen schon einmal gute 30 sec. Die ladezeit der filme ist extrem unterschiedlich.
  2. Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber

    Ich besitze das gerät jetzt über 1 jahr und werde mir in kommender zeit definitiv einen neuen und besseren player zulegen. Die gründe, einen großen bogen um das gerät zu machen sind meiner meinung nach eindeutig. Das Äußere des players erinnert an einen alten videorekorder und nicht an ein gerät das die zukunft weißen soll (hier bin ich wirklich besseres von sony gewöhnt)2. Die fernbedienung liegt schlecht in der hand, ist relativ schwer und von der optik noch unansehnlicher als der player selbstÜber diese zwei kretikpunkte lässt sich aber meiner meinung nach streiten. Worüber allerdings nicht, werde ich jetzt aufzählen. Bis der player hochgefahren ist und sich das laufwerk geöffnet hat vergehen schon einmal gute 30 sec. Die ladezeit der filme ist extrem unterschiedlich.
  3. 1,0 von 5 Sternen wer viel Zeit hat...

    Rezension bezieht sich auf : Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber

    Ich habe den bdp-s 300 bereits seit ca. An sich kein schlechtes gerät hinsichtlich bild- und tonqualität. Die geduld wird allerdings jedesmal aufs neue auf die probe gestellt: egal ob “power on” aus dem standby modus, oder ob man eine blueray oder dvd einlegt, es dauert. Bis die schublade freigegeben wirdanfangs dachte ich, das sei bei den bd playern normal, bis ich bei einem bekannten den bdp-s 350 vorgeführt bekam. Immer noch langsamer als mein marantz dvd player, aber im erträglichen rahmen. Schade ist noch, dass der bdp-s 300 schwierigkeiten mit einigen gebrannten dvds hat (so zum beispiel mit rws – auch sony – aus meinem panasonic hd/dvd recorder). Firmware updates haben leider die o. Punkte zumindest bislang nicht wirklich bessern können.
    1. Anonymous
      Ich habe den bdp-s 300 bereits seit ca. An sich kein schlechtes gerät hinsichtlich bild- und tonqualität. Die geduld wird allerdings jedesmal aufs neue auf die probe gestellt: egal ob “power on” aus dem standby modus, oder ob man eine blueray oder dvd einlegt, es dauert. Bis die schublade freigegeben wirdanfangs dachte ich, das sei bei den bd playern normal, bis ich bei einem bekannten den bdp-s 350 vorgeführt bekam. Immer noch langsamer als mein marantz dvd player, aber im erträglichen rahmen. Schade ist noch, dass der bdp-s 300 schwierigkeiten mit einigen gebrannten dvds hat (so zum beispiel mit rws – auch sony – aus meinem panasonic hd/dvd recorder). Firmware updates haben leider die o. Punkte zumindest bislang nicht wirklich bessern können.
  4. 2,0 von 5 Sternen Ein schlechter Sony

    Rezension bezieht sich auf : Sony BDP-S 300 B Blu-Ray Player schwarz/Silber

    Ich habe eigentlich immer sehr gerne sony geräte gekauft, sie waren durchdacht und gut gebaut, so dass ich als käufer nicht auf jede eigenschaft selber achten mußte. Dieser sony ist anders: das gerät ist ohne die fernbedienung nicht zu gebrauchen. Die fernbedienung selbst ist nicht beleuchtet, und damit bei projektion nicht benutzbar. Überhaupt die bedienung, das gerät startet langsam und lenkt mit einem dümmlichen ‘welcome’ auf dem display davon ab. Während des startvorganges geht nicht mal die dvd-lade auf. Menüs werden sehr langsam abgearbeitet, als müsse das signal erst einmal nach china und zurück gelenkt werden. Es gibt keinerlei einfach erreichbare unterstützung für die typischen probleme bei der dvd/blue ray wiedergabe: untertitel, sprachwahl, sourroundmodus oder formatanwahl. Gut ist: das lesen der daten von den dvd/blue ray funktioniert, die Übertragung zum av-receiver auch (wie es jeder x-beliebige pc auch täte). Resumee: alle wichtigen heimkino anfordernisse werden missachtet, zwei punkte für den günstigen preis und die tatsache dass er wenigstens die daten ordentlich überträgt und wenig krach macht.
    1. Anonymous
      Ich habe eigentlich immer sehr gerne sony geräte gekauft, sie waren durchdacht und gut gebaut, so dass ich als käufer nicht auf jede eigenschaft selber achten mußte. Dieser sony ist anders: das gerät ist ohne die fernbedienung nicht zu gebrauchen. Die fernbedienung selbst ist nicht beleuchtet, und damit bei projektion nicht benutzbar. Überhaupt die bedienung, das gerät startet langsam und lenkt mit einem dümmlichen ‘welcome’ auf dem display davon ab. Während des startvorganges geht nicht mal die dvd-lade auf. Menüs werden sehr langsam abgearbeitet, als müsse das signal erst einmal nach china und zurück gelenkt werden. Es gibt keinerlei einfach erreichbare unterstützung für die typischen probleme bei der dvd/blue ray wiedergabe: untertitel, sprachwahl, sourroundmodus oder formatanwahl. Gut ist: das lesen der daten von den dvd/blue ray funktioniert, die Übertragung zum av-receiver auch (wie es jeder x-beliebige pc auch täte). Resumee: alle wichtigen heimkino anfordernisse werden missachtet, zwei punkte für den günstigen preis und die tatsache dass er wenigstens die daten ordentlich überträgt und wenig krach macht.

Comments are closed.